Frühlingserwachen im Inselpark

Anna Grover zeigt beim Frühlingserwachen am 1. Mai im Inselpark klassischen indischen Tanz. Foto: pr

Große Tanzparty am 1. Mai ab 12 Uhr auf dem Kurt-Emmerich-Platz

Von Sabine Langner.
Am Sonntag, 1. Mai, wird ab 12 Uhr auf den Kurt-Emmerich-Platz getanzt. Im Inselpark wird das Frühlingserwachen mit einer großen Tanzparty gefeiert und alle sind eingeladen, mitzufeiern.
Los geht das Fest mit Tanzvorführungen aus aller Welt. Mit dabei sind die Cheerleader des Hamburg Towers Dance Teams, Adwoa Kröger mit Bollywood-Dance, Anna Grover (Kalamitra) mit klassischem indischen Tanz, Angelina Akpova & Yakawumbu mit afrikanischem Tanz sowie Linda Mameri mit Orientalischem Tanz.
Im zweiten Teil des Programms dreht sich alles ums Mitmachen: Egal ob jung oder alt, allein oder mit Partner, ganz gleich ob Tanzanfänger oder Profi - in verschiedenen Schnupperkursen werden die Grundschritte gezeigt, und dann kann ausgiebig getanzt werden. Den Start macht um 14 Uhr der Tango: Der Workshop von Helmut Fuchs richtet sich an Senioren, aber natürlich sind auch alle anderen eingeladen, sich zu Melodien der 20er und 30er Jahre zu bewegen.
Um 15.30 Uhr beginnt der Wilhelmsburger FolksTanzWirbel mit einem bunten Mix von Tänzen aus aller Welt, und zum Abschluss wird ein beliebter Klassiker getanzt: Discofox. Der Grundschritt ist einfach. Sollte dennoch eine kleine Auffrischung nötig sein, hilft Marcel Falk von der Hamburg Dance Academy ab 16.30 Uhr gern weiter. Der Eintritt ist frei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.