Ein Motorad aus Holz

Der Künstler und sein Werk: Jens Schultz auf seiner Harley-Sitzbank. Foto: cvs

Jens Schultz fabriziert Skulpturen und Möbel mit der Motorsäge

von Ch. v. Savigny

Der „Easy Rider“ von Jens Schultz ist eine zwei Meter breite Sitzbank aus Holz: Aus einem 1,20 Meter dicken Baumstamm hat der Wilhelmsburger mithilfe seiner Motorsäge ein bequemes Sitzmöbel im Stil eines dicken Motorrads geschaffen. Die Rückenlehne ziert ein breites Flügelmuster, echte Hingucker sind die beiden Seitenteile in Form von breiten Chopper-Rädern.
Schultz ist Kettensägekünstler aus Passion. „Bei einer Ausstellung vor ein paar Jahren hat es mich erwischt“, erzählt er. „Seitdem bin ich infiziert.“ In seiner Werkstatt in der Jaffestraße stehen etliche meterhohe Skulpturen. Zu Schultz' Lieblingsmotiven gehören Indianerköpfe und Raubvögel. „Das Holz bekomme ich geschenkt, ansonsten könnte ich mir das nicht leisten“, berichtet er. Die Sitzbank war mal eine uralte, marode Esche – wertlos für die Holzindustrie, aber eben noch gut genug für ein Kunstwerk.
Warum schwingt einer stundenlang die Motorsäge, um einen Holzblock zu bearbeiten? „Es gefällt mir einfach“, berichtet der Künstler, der schon als junger Mann ein Faible für Holz hatte – und den Tischlerberuf erlernte. Das entsprechende Werkzeug wie Stechbeitel und Tischlerhammer benötigt er heute noch, um etwa den Schriftzug und das Muster auszustanzen. Für alles andere ist die Kettensäge zuständig. „Die Räder waren tatsächlich das Schwierigste“, erzählt Schultz. Mit Geduld und einer ruhigen Hand hat Schultz es sogar fertiggebracht, die Speichen – vier an der Zahl – zu modellieren. Dafür gibt es eine extrakleine Motorsäge – für die groben Arbeiten liegen noch zwei größere Maschinen bereit.
Abschließend wurde die Bank mit der Flex glattpoliert und viermal mit Klarlack überzogen. „Die ist wetterfest, das können Sie mir glauben“, sagt Schultz. Mit seiner Motorrad-Sitzbank hofft der Künstler, nun richtig ins Geschäft einzusteigen. „Vielleicht kann ich sie ja bei einem Motoradgeschäft anbieten“, sagt er.

Kontakt: Tel. 0171-347 24 25
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.