Ein gutes Frühstück lässt leichter lernen

Wenn die Schüler ab 7.15 Uhr zum Frühstücken kommen, haben die Ehrenamtlichen das Büfett schon liebevoll aufgebaut. Foto: PR

Schule Rotenhäuser Damm:
Ehrenamtliche Frühstückshelfer gesucht

Viel zu viele Kinder kommen in die Schule ohne gefrüh-stückt zu haben. Der Verein „Brotzeit“, gegründet von der Schauspielerin Uschi Glas, will das ändern. Das Ziel: Kostenloses Frühstück für Schulkinder, die zu Hause keins bekommen. Nach den Sommerferien soll es an der Schule Rotenhäuser Damm eingerichtet werden. Dafür werden jetzt ehrenamtliche Helfer gesucht.
Für wen ist das Frühstück?
Für die Schüler der Schule Rotenhäuser Damm. „Wir erwarten täglich 40 bis 50 Schüler in der Aula“, sagt Projekt-Koordinatorin Esther Marquardt. Gefrühstückt werden kann an Schultagen vor Unterrichtsbeginn.

Was sagt Schulleiter Ole Junker?
„Rund zehn Prozent unserer Schüler kommen ungefrüh-stückt und ohne eine Früh-stücksbox in die Schule. Dabei ist gerade das die Basis für einen erfolgreichen Start in den Schultag. Die Kooperation mit ‘brotZeit’ setzt genau dort an.“

Was gibt es zum Frühstück?
Ein Büfett mit Müsli, Käse, Wurst, Honig, Joghurt, Gurkenscheiben, Äpfel und verschiedene Sorten Brot und Marmelade Die Helfer richten ab 6.30 Uhr alles her. Beim Frühstück holt sich dann jeder Schüler, was er gerne essen mag. Danach heißt es für die Ehrenamtlichen bis ungefähr 9 Uhr: aufräumen.

Woher kommen die Lebensmittel?
Es sind alles frische gespendete Lebensmittel eines großen Discounters.

Was müssen die Ehrenamtlichen mitbringen?
Erst einmal: Lust am frühen Aufstehen. Um 6.30 Uhr gehts los. Zudem ergänzt Projekt-
Koordinatorin Esther Marquardt: „Flexibilität, Teamgeist, Zuverlässigkeit, gute Kommunikationsfähigkeit und vor
allem: Freude am Umgang mit Kindern.“ Ihre Einsätze sprechen die Ehrenamtlichen mit ihren Kollegen im Team ab.
Benötigt werden sieben Frühstückshelfer ab 54 Jahren!

Kontakt
Esther Marquardt
Tel 55 44 90 10 oder
Tel Mobil: 0176 / 10 01 11 65 esther.marquardt@dis-ag.com
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.