DIE VERLOGENE SCHEINHEILIGKEIT DER SAGA!

ZU "Die Mieter interessieren die Saga/GWG doch nicht" vom 29.11.2012 !
ZU SO SIEHT EINE VERSPROCHENE SANIERUNG DER SAGA AUS! vom 07.06.2013 !
ZU ABSCHLUSSBERICHT ZU SO SIEHT EINE VERSPROCHENE SANIERUNG DER SAGA AUS! vom 21.06.2013 !

Die SAGA hat im Jahre 2013 einen Gewinn von über 120 000 000 Euro gemacht !
Aber anstatt sich um die Gesundheit Ihrer Mieter zu kümmern und die versprochenen Renovierungsarbeiten durchzuführen, wird dieses Geld in die

Lothar Jakob aus Wilhelmsburg am 26.06.2013 um 16:58 Uhr
DIE UNVOLLENDETE IN 1000 AKTEN !
KOMPONIST OLE VON BEUST!!!!!!!
NEUER DIREGENT DES ORCHESTERS! OLAF SCHOLZ UND DIE RUMPELFIRMA HOCH-TIEF!!!!
Das Sparschwein unserer Steuern das sich täglich vermehrt, GESTECKT !!!
Aber sich als WOHLTÄTER DER MEBSCHHEIT aufzuspielen mit den angeblichen Tausenden neuen Wohnungen die doch sowieso nur aus Steuermitteln bezahlt werden, sollte die SAGA doch sich erst mal um die an ATEMNOT ERKRANKTEN kümmern und diese Wohnungen SANIEREN!
Ich werde den VERDACHT nicht los, dass man diese Wohnungen gar nicht mehr aus Kostengründen ( Entsorgung der Asbestverseuchten Eternitdächer und sonstiger Arbeiten ) Sanieren will, sondern nach Fertigstellung der Wohnhochhäuser auf den dafür enteigneten Kleingärten in denen man dann diese Mieter zwangseinquartiert und gar keine Wahlmöglichkeiten lässt ABREISEN will um dann neue Wohnblocks wo keiner der jetzigen Mieter mehr die Miete aufbringen kann für Betuchte zu bauen!?
Ratet doch mal was bisher in drei Jahren sogar in dem Wochenblatt versprochener Sanierungen trotz Mietminderungen der Mieter geschehen ist? RICHTIG NICHTS ! Die meisten Mieter und vor allem Babys und Kleinkinder sind gesundheitlich sehr stark angegriffen durch die immer mehr werdenden Schimmelbildungen und Feuchtigkeit, in den Wohnungen, was aber der SAGA am Gesäß vorbei geht! So sieht die Menschliche Wohltätigkeit HEUTE immer noch aus! Siehe Bilder in den vergangenen obigen Beiträgen und den jetzigen neu dazu gekommenen!
Aber sich in den Medien ( Bauausstellung, IGS, Hamburg 1, Radios und Zeitungen, ecetr. ) durch den Chef dieses Vereins als Messias und Retter der Wohnungslosen feiern zu lassen ist doch wohl an GESCHMACKLOSIGKEIT und VERLOGENHEIT nicht mehr zu überbieten!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.