Die neuen „Feinripper“

„Feinripp“ in neuer Besetzung: Alexander Strunk, Dirk Schulenburg, Tanja Benecke, Nils Sternberg, Thomas Krohn und Michael Jessen (v.l.). (Foto: pr)

Konzert in neuer Besetzung – Verlosung!

Die Wilhelmsburger Lokalmatadore „Feinripp“ geben am Sonnabend, 6. April, ihr ers-tes Konzert in völlig neuer Besetzung. Nach dem plötzlichen Tod von Keyboarder Steven Clark im vergangenen Herbst und dem Ausstieg von Gitarrist Bernd Feddersen musste sich die Band neu zusammensetzen. Ihren Part haben zwei Musiker übernommen, die bereits bei der Rock-Revue „Traumziel Wilhelmsburg“ mitgemischt haben.
Eine der „Neuen“ ist Sängerin Tanja Benecke, angehende Chiropraktikerin aus Geest-hacht. „Sie hat uns beim Musical mit ihrer Stimme überzeugt“, sagt Band-Urgestein Dirk Schulenburg. Der zweite, Michael „Michi“ Jessen, Profi-Gitarrist aus Mölln, ist bereits solo und mit anderen Bands aufgetreten und arbeitet als Gitarrenlehrer. Er übernimmt den Part von Bernd Feddersen, der aus beruflichen Gründen aufgehört hat. Beim Rockfestival „Kirchdorf Rocks“ im Oktober 2012 im Gasthaus Sohre hat die Band bereits in der jetzigen Besetzung gespielt. Das Konzert war restlos ausverkauft, deshalb empfiehlt Dirk Schulenburg: „Unbedingt Karten im Vorverkauf bestellen!“
Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Freikarten. Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Feinripp“. Einsendeschluss ist der 2. April. Adresse angeben!

Feinripp-Konzert am Sonnabend, 6. April, in der Honigfabrik, Industriestraße 125. Einlass 20 Uhr, Eintritt zehn Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.