Detektivgeschichten an Bord

Tipps für die fünfte Ferienwoche in Wilhelmsburg

Im Rahmen des Bücherhallen-Ferienprogramms „53 Grad“ liest der Schauspieler und Hörbuchsprecher Rainer Strecker am Sonnabend, 21. Juli, um 15.30 Uhr an Bord der MS Bleichen, Schuppen 52a, Australiastraße, aus der preisgekrönten Jugendbuch-Serie „Skulduggery Pleasant“ des irischen Schriftstellers Derek Landy. Skulduggery ist ein Skelett und der wohl ungewöhnlichste Detektiv der Literaturgeschichte.
Der Knochenmann erscheint verhüllt mit einem langen Mantel auf der Beerdigung des Schriftstellers Gordon Edgley und lernt dort dessen zwölfjährige Nichte Stephanie kennen – der Beginn eines haarsträubenden Abenteuers in einer Welt voller Magie. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung aber unbedingt erforderlich unter 53grad@buecherhallen.de.
Das Figurentheater „Die Füchse“ zeigt am Donnerstag, 19. Juli, im Bürgerhaus, Mengestraße 20, das musikalische Abenteuer „Arthur und die grässliche Pudelmütze“. Beginn ist um 10 Uhr, der Eintritt beträgt 2,50 Euro.
Im Innenhof des Hauses der Jugend Wilhelmsburg, Rotenhäuser Damm 58, wird am Mittwoch, 25. Juli, ab 17 Uhr ein neuer Outdoor-Poolbillardtisch eingeweiht. Im Rahmen eines spannenden Turniers können die Teilnehmer tolle Preise gewinnen. Anmeldung unter
Tel. 753 25 92.
Das tolle Baucamp „Baumhäuser 2.0“ läuft noch bis Freitag, 27. Juli, im Rotenhäuser Feld. Junge Bauingenieure im Alter von acht bis elf Jahren können dort ihre Traumbaumhäuser realisieren.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.