Der Zaun soll weg!

Seit Wochen ein heißes Thema in Wilhelmsburg: Der Zaun um den Inselpark. Der Bezirk Hamburg Mitte, seit dem 1. Januar für den Park zuständig, will ihn stehen lassen, viele Bewohner der Elbinsel fordern einen offenen Park.
Rund 200 Menschen waren gekommen, um vergangenen Dienstag im Wilhelmsburger Bürgerhaus über den Zaun um den Inselpark zu debattieren. Mehrere Wilhelmsburger Vereine und Interessengruppen hatten zum „Park-Ratschlag“ geladen. Zu Beginn der Veranstaltung stellten Vertreter der Verwaltung zwei verschiedene Entwürfe für den Verlauf des Zauns um den Inselpark vor. Bei der anschließenden Diskussion war schnell klar: Die Wilhelmsburger wollen einen offenen Park. „Die große Mehrheit ist gegen den Zaun. Ich befürchte aber, das Signal ist beim Bezirk nicht angekommen. Die Vertreter des Bezirks haben keinen Zweifel daran gelassen, dass sie die Hoheit über die Planung haben“, zieht Manuel Humburg vom Verein Zukunft Elbinsel Wilhelmsburg Bilanz.
Wie geht es jetzt weiter? „Eine Entscheidung ist noch nicht getroffen“, sagt Bezirksamtssprecherin Sorina Weiland. Es sind noch weitere Gespräche geplant.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.