Campen an der Elbe

Tipps für die letzte Ferienwoche in Wilhelmsburg

von Sabine Deh

Die Sommerferien nähern sich dem Ende. Das Haus der Jugend Wilhelmsburg, Rotenhäuser Damm 58, veranstaltet am Donnerstag, 26. Juli, ab 16 Uhr einen Trampolin- und Slackline-Wettbewerb (Seiltanzen), bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Am Freitag, 27. Juli, wird ab 16 Uhr im Innenhof der Einrichtung gegrillt und der Gokartwettbewerb „Wilhelmsburger Inselcup“ ausgetragen. Zum Abschluss der Ferien gibt es am Montag, 30. Juli, von 9 bis 18 Uhr noch einen Ausflug nach Kakenstorf, mit Toben, Baden und Grillen an der Este. Anmeldung unter Tel. 753 25 92.
Das Holzwurm Figurentheater zeigt Donnerstag, 26. Juli, um 10 Uhr im Bürgerhaus, Mengestraße 20, die magische Geschichte „Theo und die Zauberfine“. Zaubern ist gar nicht so einfach, das merken auch die Zauberlehrlinge. Die kleine Fee Fine kann sich einfach keine Zaubersprüche merken und der lütte Dämon Theo bringt ständig die Zaubergetränke durcheinander. Kann das gut gehen? Der Eintritt kostet 2,50 Euro, Anmeldung unter Tel. 752 01 70.
Zum Ende der Sommerferien bietet der Naturschutzverband GÖP (Gesellschaft für ökologische Planung) von Sonntag, 29. Juli bis Mittwoch, 1. August, im Garten des Elbe-Tideauenzentrums Bunthaus, Moorwerder Hauptdeich 33, ein Elbecamp in Großzelten für Inselkinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. Infos unter Tel. 75 06 28 31.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.