Besucherrekord beim Dockville

Auch die kleinen Regenschauern machten den Festivalbesucher nichts aus – besonders wenn sie danach so schöne Regenbögen bewundern durften. (Foto: Pablo Heimplatz)

25.000 Menschen feiern am Reiherstiegknie

25.000 Menschen feierten am vergangenen Wochenende in malerischer Hafenkulisse das mittlerweile achte Dockville Festival und ließen sich auch von Regenschauern nicht die Laune verderben. Die Organisatoren hatten ebenfalls allen Grund zur Freude: Das Festival war ausverkauft und verzeichnete einen Besucherrekord! Von Freitag bis Sonntag spielten mehr als 130 nationale und internationale Bands auf insgesamt drei Bühnen. Weil immer mehr Besucher nicht nur feiern, sondern auch ihre Zelte vor Ort aufschlagen wollten, haben die Organisatoren erstmals einen zweiten Campingplatz eingerichtet. Neben dem „Steuerbord“ unmittelbar am Festivalgelände im Reiherstieg-Hauptdeich/Alte Schleuse, fanden etwa 3.000 Camper auf dem „Backbord“ in der Dratelnstraße Platz.
Die Planungen für nächstes Jahr laufen bereits. Dann soll vom 14. bis zum 16. August gefeiert werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.