Bauspielplatz am Bunker fertig!

Wann? 24.09.2011

Wo? Spielhaus Wilhelmsburg, Rotenhäuser Damm, 21107 Hamburg DE
Erzieherin Sabrina Ordu und Spielhausleiter Kenan Alimci studieren mit den Lütten schon mal ein Geburtstagslied ein. (Foto: sd)
Hamburg: Spielhaus Wilhelmsburg |

Pünktlich zum 50. Geburtstag des Wilhelmsburger Spielhauses wird der Platz eingeweiht

Von Sabine Deh
Draußen beaufsichtigt Leiter Kenan Alimci die Entstehung des neuen Bauspielplatzes, drinnen studiert Erzieherin Sabrina Ordu mit einer Kindergruppe ein fröhliches Geburtstagslied ein. Es gibt noch viel zu tun, bevor das Spielhaus am Rotenhäuser Feld am Sonnabend, 24. September, mit vielen kleinen und großen Gästen sein 50-jähriges Bestehen feiern kann.
Für zahlreiche Kinder aus dem Reiherstiegviertel ist das Spielhaus ein zweites Zuhause geworden. Mädchen und Jungen im Alter von 2 bis 14 Jahren können dort von montags bis freitags unter Aufsicht basteln, malen, spielen, toben und gemeinsam essen. Besonders der Bauspielplatz, der in den Sommermonaten von 15 bis 18 Uhr geöffnet ist, kommt bei den Steppkes gut an. Hier dürfen sie Hütten bauen, schnitzen, am Lagerfeuer Stockbrot rösten und manchmal sogar übernachten.
Zuzeit wird allerdings der benachbarte Bunker im Rahmen der Internationalen Bauaustellung (IBA) umgebaut, weshalb der beliebte Bauspielplatz weichen musste. „Alle Beteiligten haben sich dafür eingesetzt, dass der neue Bauspielplatz direkt neben dem Spielhaus pünktlich zum Jubiläum fertig wird“, versichert Alimci. Nur schade, dass gemeine Diebe kürzlich das gesamte Bastel-Holz im Wert von 1.500 Euro geklaut haben.
Pro Tag besuchen rund 50 Kinder die Einrichtung, Tendenz steigend. „Bei uns herrscht eine familiäre Atmosphäre, das kommt auch bei den Eltern gut an“, erzählt Erzieherin Brigitte Seeger. Alimci hält den Laden mit anderthalb festen Mitarbeitern und zwölf Honorarkräften am Laufen. Allerdings drückt der Schuh an verschiedenen Stellen: Die Sprungmatten und Schaumstoffwürfel im Toberaum seien uralt und zerfleddert, außerdem fehle ein Spielplatz für die Kleinsten. „Auch wünschte ich, dass die Wege, die zum Spielhaus führen, saniert werden, damit unsere Besucher an Regentagen nicht ständig im Schlamm versinken“, so Alimci. Trotz aller Widrigkeiten soll das runde Jubiläum ganz groß gefeiert werden.

Programm:
Das Spielhaus am Rotenhäuser Feld feiert am Sonnabend, 24. September, sein 50-jähriges Jubiläum mit bunten Luftballons, Kerzen, Kuchen und Liedern. Die Geburtstagsparty beginnt um 13 Uhr mit der Einweihung des neuen Bauspielplatzes. Anschließend bis 18 Uhr Kinderfest mit Hüpfburg, Bungee-Jumping, Trecker fahren, Rollenrutsche, einem Clown und jeder Menge Popcorn. sd
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.