Bald WLAN im LunaCenter?

Eigentümer Hans-Jürgen Schneider ist mit einigen „sehr interessanten Mietinteressenten“ im Gespräch. Foto: cvs

Eigentümer Hans-Jürgen Schneider nimmt zu Anregungen der Wochenblatt-Leser Stellung

Was fehlt im LunaCenter? Was kann verbessert werden? Das Wochenblatt hatte seine Leser aufgefordert, Vorschläge zu unterbreiten. Zu den Anregungen der Wochenblatt-Leser nimmt Hans-Jürgen Schneider, Eigentümer des LunaCenters, Stellung.

Die Parkkarten kann man nur im Marktkauf oder in der Apotheke stempeln lassen. Warum? Genau wie in vielen anderen Einkaufscentern in Hamburg können unsere Kunden eine Stunde kostenfrei parken. Die Möglichkeit, als Kunde von Marktkauf und der Apotheke bis zu zwei Stunden kostenfrei zu parken, ist eine Serviceleistung dieser beiden Mieter zur Kundenbindung. Diese Mieter sind hierfür bereit, Kosten gegenüber dem Vermieter zu übernehmen.

Der Parkplatz ist oft gesperrt, der Ausfahrt-Automat defekt. Warum? Da wir das Parkhaus im Sinne der Kunden regelmäßig optimieren, hoffe ich auf das Verständnis der Kunden, dass wir einzelne Bereiche für Renovierungsarbeiten teilweise sperren müssen. Wir achten selbstverständlich darauf, die Arbeiten an frequenzschwachen Tagen durchzuführen, dies ist aber aus verschiedenen Gründen nicht immer möglich. Im Übrigen stehen im LunaCenter 530 Parkplätze zur Verfügung. Dies reicht aus meiner Sicht definitiv aus um allen Besuchern, auch bei Teilsperrungen, Parkplätze anbieten zu können. Ein neuer Parkautomat wird in Kürze installiert.

WLAN für Besucher fehlt?
WLAN steht unseren Besuchern meines Wissens in einzelnen Mietungen zur Verfügung, etwa in Dallmeyers Backhus für die Zeit, die man sich dort als Kunde aufhält. Das gesamte Center mit WLan auszustatten, wird nach der jüngsten Gesetzesänderung zum Thema Störerhaftung geprüft.

Vermisst werden: ein Fischgeschäft, ein Baumarkt, ein Staples, ein Woolworth...
Ich verstehe, dass unsere Kunden sich einen vielfältigen Branchenmix im LunaCenter wünschen. Für jedes Geschäft muss aber auch eine wirtschaftliche Grundlage, sowohl aus Vermieter-, als auch aus Mietersicht vorhanden sein. Dies ist von verschiedenen Faktoren abhängig und passt leider manchmal nicht. Ich kann Ihnen aber versichern, dass wir in Verhandlungen mit diversen sehr interessanten Mietinteressenten für den Standort stehen. Ich bitte um Ihr Verständnis, dass ich Ihnen vor Vertragsunterzeichnung aber nicht mitteilen kann, ob es sich hier um eines der oben genannten Geschäfte handelt.

Das Dänische Bettenlager hört auf?
Nein, diese Information ist mir nicht bekannt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.