Wort-Kissen in der Bücherhalle

Neue Ausstellung: Rund 50 selbst genähte „Wilhelmsburger Kissen“ sind bis zum 7. Februar in der Bücherhalle Kirchdorf, Wilhelm-Strauß-Weg 2, zu bewundern. Die Kissen wurden im Rahmen des IBA-Projekts Kunst macht Arbeit mit Nähgut von der Grone Schule hergestellt. Es handelt sich um etwa 50 Zentimeter große Wortgebilde aus Schaumstoff, die in kunterbunten Stoffhüllen stecken. Die Wörter-Kissen in unterschiedlichen Sprachen sollen helfen, spielend Sprache zu erfahren.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.