Wilhelmsburg im Dritten Reich

Wann? 01.10.2011

Wo? Bushaltestelle Stübenplatz, Stübenplatz, 21107 Hamburg DE
Hamburg: Bushaltestelle Stübenplatz | Stadtteilführer Burkhard Kleinke lädt für Sonnabend, 1. Oktober, zu einer Fußtour zum Thema „Wilhelmsburg im Nationalsozialismus“ ein. Auf dieser Zeitreise erfahren die Teilnehmer, dass die Elbinsel einst eine preußische Stadt war und erst unter NS-Herrschaft 1938 Stadtteil von Hamburg wurde. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Bushaltestelle Stübenplatz. Die Teilnahme kostet sieben bis zehn Euro. pit
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.