Wheel mapping im Reiherstiegviertel

Wilhelmsburg SPD-Frau Kesbana Klein lädt für Sonnabend, 26. April, zu einem Spaziergang mit Wheel Mapping im Reiherstiegviertel ein. Beim Wheel Mapping werden öffentliche Orte auf ihre Barrierefreiheit geprüft. Anschließend lässt sich die Bewertung mithilfe einer App fürs Smartphone gleich auf einer Karte auf der Internetseite wheelmap.org eingetragen. Dort können Menschen, die im Rollstuhl sitzen, nachschauen, welche Orte sie ohne Schwierigkeiten erreichen können und wo sie auf Hilfe angewiesen sein werden. Los geht es am Stübenplatz um 14 Uhr. AS
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.