Vorentscheide zum 1. Wilhelmsburger Karaoke-Wettbewerb gehen dem Ende zu

Moderator Renato Ochavillo Batistil hat viel Spass beim Karaoke-Wettbewerb

Wegen Mangel an männlichen Teilnehmern Anmeldefrist verlängert

Die Endausscheidung des Karaoke-Wettbewerbes im Cafe Klöndeel am 9. November naht. Nur noch wenige Vorentscheide bis zum Finale.
Die Anmeldefrist ist verstrichen. Aber bisher treten nur Frauen gegeneinander an. Kaum eine von ihnen kommt aus Wilhelmsburg.
Nun haben die Veranstalter, Soundwave-Radio in Zusammenarbeit mit dem Cafe Klöndeel, die Anmeldefrist verlängert und zusätzlich einen Sonntagnachmittag ins Programm genommen.
Michael Arndt: „ Bisher haben wir die Samstage dafür reserviert. Ab 17 Uhr sollte es losgehen. Anmeldungen kamen aber erst ab 20 Uhr rein. Erstaunlicher Weise melden sich fast nur Frauen an. Wir haben zwar trotzdem viel Spass, aber ein reiner Frauenwettbewerb soll es eigentlich nicht werden. Daher haben wir die Anmeldefrist verlängert und zusätzlich einen Sonntag, den 27.10., eingeplant. Wir finden es schade, dass so wenig Wilhelmsburger dieses Event besuchen. Ursprünglich war es ja gerade für die Inselbewohner konzepiert.“
Die bisherigen Teilnehmer und Zuschauer sind begeistert und begrüßen dieses Event, bei dem es nicht nur um Spass geht. Dem Sieger (am 9. November) erwartet eine professionelle Liedproduktion.
Anmelden kann man sich von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 12 bis 18 Uhr und ab 20 Uhr unter der Tel.: 040-210 677 50 oder 0176-485 922 60 sowie persönlich im Cafe Klöndeel, Hermann-Westphal-Straße 9 auf dem Gelände von Pflegen und Wohnen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.