Schweigemarsch für „Sternenkinder“

Mit einem Flyer (Foto) ruft die Wilhelmsburgerin Anna Böhm für Freitag, 3. Februar, zu einem Schweigemarsch mit Kerzen und Laternen zum Gedenken an die verstorbenen Kinder Chantal (11) und Lara Mia (neun Monate) auf. Chantal starb am 16. Januar an einer Methadon-Vergiftung, Lara Mia vor drei Jahren an Unterernährung. „Wir möchten Lara Mia und Chantal schweigend ein Stück begleiten“, erklärt die Initiatorin auf ihrer Facebook-Seite. „Der Schweigemarsch soll keine Demo sein, sondern ein Akt der Anteilnahme für die beiden Kinder.“ Die Gedenkveranstaltung wird von 18 bis 19 Uhr auf dem Stübenplatz stattfinden. pit
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.