Planungswerkstatt: Was kommt nach 2013?

Offene Planungswerkstatt für Veddel und Wilhelmsburg: Am Freitag, 19. Oktober, planen Anwohner das „Zukunftsbild Elbinseln 2013+“. In Hamburgs südlichen Stadtteilen hat sich vieles verändert: Zahlreiche Projekte werden im Rahmen der Internationalen Bauausstellung (IBA) und Gartenschau (igs) umgesetzt. Es wurden aber auch langfristige Prozesse der Stadtentwicklung angestoßen, die über das Präsentationsjahr 2013 hinausreichen. Die Frage ist: Was passiert im Hamburger Süden nach Bauausstellung und Gartenschau? Diese und weitere Fragen wollen die Stadtent- wicklungsbehörde zusammen mit dem Bezirksamt Mitte in den kommenden Monaten im Rahmen einer Stadtwerkstatt-Reihe mit Bürgern diskutieren. Der Auftakt findet von 17 bis 19.45 Uhr im Bürgerhaus, Mengestraße 20, statt. Zum Beginn des Werkstattprozesses stehen Oberbaudirektor Jörn Walter, Bezirksamtsleiter Andy Grote und IBA-Chef Uli Hellweg den Bürgern Rede und Antwort.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.