Patientenforum: Leistenbruch

Ein stechender Schmerz ist meist das erste Warnsignal dafür, dass innere Organe durch eine Lücke im Gewebe schmerzhaft nach außen drängen. Mit 100.000 Bauchwand- und 275.000 Leistenbrüchen pro Jahr gehören die sogenannten Hernien zu den häufigsten operationspflichtigen Erkrankungen in Deutschland. Wo heute oft noch offen und mit großen Schnitten operiert wird, führen die Wilhelmsburger Chirurgen die Kunststoffnetze zum Verschließen eines Bruchs teilweise schon über einen einzigen, winzigen Zugang ein und platzieren sie in der Bauchwand außerhalb der Bauchhöhle. Beim „Patientenforum – Medizin verstehen“ am Mittwoch, 17. Oktober, geben die Experten des Hernienzentrums einen Einblick in die modernsten Behandlungsmethoden. Von 17.30 bis 19.30 Uhr in der Cafeteria, Groß-Sand 3.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.