Monitoring: IBA befragt Bürger

Seit dem 1. August führt die internationale Bauausstellung (IBA) ihre jährliche Bürgerumfrage in Wilhelmsburg und auf der Veddel durch. Die Befragung gehört zu mehreren wissenschaftlichen Untersuchungen von 2010 bis 2013, die die Situation in den Stadtteilen, aktuelle Entwicklungstendenzen und die Meinungen zur IBA abbilden. Auf Basis dieser Daten und Fakten kann eine fundierte Einschätzung der Entwicklungen unter anderem in den Bereichen Wohnen, Bildung und lokale Ökonomie gewonnen werden. 500 Wilhelmsburger und Veddeler Haushalte werden am Telefon befragt, einige Passanten auf Wochenmärkten angesprochen. Die Auswahl erfolgt nach dem Zufallsprinzip, die Teilnahme ist freiwillig. Ergebnisse werden nur in anonymisierter Form dargestellt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.