Mieterverein berät vor Ort

Wenn es draußen kalt wird, sollte es zumindest in der Wohnung warm sein. Wie warm, darüber gibt es häufig Streit. „Tagsüber, das heißt zwischen 6 und 24 Uhr, sind 21 Grad Celsius zum Beispiel im Wohnzimmer und bis 23 Grad Celsius im Bad üblich“, so Siegmund Chychla, stellvertretender Vorsitzender des Mieterverein zu Hamburg. „Werden diese Temperaturen nicht erreicht, liegt ein Mangel vor“. Wer mehr zum Thema Heizen wissen möchte oder eine andere Frage zu seinem Mietvertrag hat, der kann sich Informationen und Rat in einer Außenstelle des Mietervereins in seinem Stadtteil holen. In Wilhelmsburg wird jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr im Deichhaus, Vogelhüttendeich 55, beraten; auf der Veddel wieder am Dienstag, 6. November, von 16 bis 18 Uhr im Stadtteilladen, Immanuelstieg 5.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
269
Lothar Jakob aus Wilhelmsburg | 01.11.2012 | 12:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.