Ideen gesucht für igs-Projekt

Zum vierten Mal ruft die internationale Gartenschau (igs) Einzelpersonen, Vereine, Verbände und Institutionen auf, sich mit ihren Ideen am Kooperationsprojekt „ZusammenWachsen“ zu beteiligen. Gesucht werden Projektideen, die das Zusammenleben der Menschen auf den Elbinseln fördern. Für jedes Partnerprojekt steht maximal 1.500 Euro zur Verfügung. Bisher kooperierte die igs mit 17 Projekten, darunter der Interkulturelle Garten, der mit Hilfe der igs einen Kräutergarten und -lehrpfad anlegen konnte, die BI ausländischer Arbeitnehmer e.V., die ein interkulturelles Märchenbuch verwirklichte, der Türkische Elternbund, der ein Sportangebot für Frauen entwickelte oder der Kinderbauernhof Kirchdorf-Süd, der mit Kindern Obstbäume anpflanzen konnte.
Interessenten werden gebeten, ihre Ideen bis zum 16. Januar einzureichen. Ein Anmeldebogen kann auf der Internetseite der igs unter www.igs-hamburg.de/zusammenwachsen heruntergeladen oder telefonisch unter Tel. 226 31 98 - 139 abgefordert werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.