Heuckenlock: Wege gesperrt

Nicht schön, aber notwendig: Das Bezirksamt Mitte sperrt für die nächsten drei Monate sämtliche Wanderwege im Naturschutzgebiet Heuckenlock. „Die Sperrung ist erforderlich, da im Winter zahlreiche Bäume umgestürzt sind und große Äste auf die Wege fallen können“, erklärt Behördensprecherin Sorina Weiland. Beim Betreten der Wege bestehe deshalb akute Lebensgefahr. Neben diesem Aspekt existiert noch ein weiterer wichtiger Grund für die Sperrung. Weiland: „Zurzeit brüten seltene Vögel im Naturschutzgebiet, die sehr empfindlich auf Störungen reagieren und durch die vielen Besucher aufgeschreckt werden.“ Die Sicherung der Wege könne aus diesem Grund ebenfalls erst nach der Brutzeit der Vögel erfolgen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.