FINK Fernsehpreis 2013

TIDE sendet aus dem Studio in der Finkenau 35

Mitmachen ist alles!


Der Einsendeschluss ist vorbei, nun hat die Jury die Qual der Wahl unter 62 Einsendungen in drei Kategorien: Im April 2013 vergibt TIDE in Kooperation mit Studio Hamburg und Videodata zum dritten Mal den FINK Fernsehpreis. Ausgezeichnet werden die originellsten und handwerklich besten Sendungen auf TIDE TV in den Kategorien Bürgersendung, Independent und Nachwuchs. Der Preis ist mit insgesamt 1.000 Euro dotiert.
Unter den Einreichungen ist auch "Moin, moin, mein Wilhelmsburg. (Von und mit: Detlef Stehling, Lejla Berger und Eva Maria Schnoor) Dieser Beitrag wird am Mittwoch den 27.3. um 14:30 Uhr auf TIDE TV und weltweit im Internet unter www.tidenet.de gesendet.
Darin wird z. B. der Bunthäuser Leuchtturm, der Kinderbauernhof, das Museum Elbinsel Wilhelmsburg, die Windmühle Johanna, das Krankenhaus Groß Sand, das Reiherstiegviertel und der Energieberg vorgestellt.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
506
Eva Maria Schnoor aus Wilhelmsburg | 26.03.2013 | 13:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.