Ehrenamtlich für die Gartenschau arbeiten

Besucher des christlichen Gartens auf der internationalen Gartenschau (igs) sollen im nächsten Jahr von ehrenamtlichen Mitarbeitern empfangen werden, die über die Anlage des Lebenspfades und die theologischen und floralen Aspekte im Garten berichten. Die „Lebenspfadfinder“ haben außerdem Zeit zum Gespräch und informieren über benachbarte Gärten in der Welt der Religionen. Für diese Aufgabe werden jetzt ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht, die zwischen dem 26. April und dem 13. Oktober 2013 jeweils eine Woche oder mehrere Tage ihrer Zeit zur Verfügung stellen. Infos unter Tel. 30 09 33 13.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.