CDU will ein Stück Zollzaun erhalten

Zum aktuellen Abriss des Zollzauns hat die örtliche CDU noch einen ganz anderen Aspekt angesprochen: „Die komplette Entfernung des Zaunes würde ein Teil der hamburgischen Geschichte zerstören“, findet Ronald Dittmer, Mitglied der Bezirksversammlung Hamburg Mitte. Um das zu verhindern, schlägt er vor, dass ein vollständiges Segment des Zollzauns für die Nachwelt erhalten bleibt. „Hierfür sollte ein Stück in der Nähe der Deichtreppe an der Harburger Chaussee gegenüber der Georg-Wilhelm-Straße herangezogen werden“, so der CDU-Mann. Ein entsprechender Antrag wurde eingereicht.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.