Am Veringkanal: Gewerbe? Kultur? Wohnen? - oder alles

Wann? 17.09.2013 19:00 Uhr

Wo? Tonne Wilhelmsburg, Am Veringhof 13, 21107 Hamburg DE
Hamburg: Tonne Wilhelmsburg |

Öffentliche Veranstaltung PEGELSTAND: WAS GEHT AM VERINGKANAL


Mit den jüngsten Auseinandersetzungen um den Opernfundus, die Zukunft der Zinnwerke am Ostufer und der Soulkitchenhalle am Westufer sowie der aktuell drohenden Räumung der Fläche von “Soulkitchen im Exil“ steht der Veringkanal in Wilhelmsburg hamburgweit im Fokus.

Zukunft Elbinsel Wilhelmsburg lädt ein zur Information und Diskussion

Nach dem Opernfundus: Jetzt Bürgerbegehren für Wohnen und Arbeiten im Westen?


Darüber diskutieren mit dem Publikum u.a.

Christiane Tursi, verikom Wilhelmsburg
Bernd Kniess, Professor für Städtebau und Urban Design an der HCU
Michael Ziehl, Stadtplaner und Vorstand der Genossenschaft Gängeviertel e.G.
Thomas Lecke-Lopatta, Stadtentwicklung und Flächennutzungsplanung in Bremen

Die Moderation führt Hartmut Sauer, Verein Zukunft Elbinsel Wilhelmsburg.

Beim Pegelstand am 17.9. wollen wir die Debatte darüber nicht nur den Planern, Experten und auch nicht nur den "Kreativen" überlassen.
Sondern versuchen, diesen Raum aus der Sicht der Bewohner im Reiherstiegviertel zu betrachten: Was brauchen die Menschen dort vor ihrer Haustür?
Wohnortnahes Gewerbe, bezahlbaren Wohnraum, kulturelle Angebote, Erholung und Grün?
Oder eine pfiffige Mischung aus Allem?

HINTERGRÜNDE zum Thema in: http://forum-wilhelmsburg.de/was-geht-veringkanal-...
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.