Workshop

2 Bilder

eigenarten festival: Jabula - Let’s sing and celebrate South Africa

Sarah Hoefling
Sarah Hoefling aus Altona | am 12.09.2014 | 63 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Workshop mit Dumisani Mabaso & Bethina Walbaum (DUBE) Singen macht glücklich und genau das wollen wir erreichen: Es geht um Freude, Spaß und Leichtigkeit beim Singen! Come along, join us Grooving and Moving! Mehr zum eigenarten festival unter: http://www.festival-eigenarten.de *** Teilnahmegebühr: 10 € / erm. 8 €

1 Bild

TIPPS für private Immobilienverkäufer

Salvatore Pennisi
Salvatore Pennisi aus Bahrenfeld | am 09.09.2014 | 46 mal gelesen

Hamburg: Restaurant Panetteria | 2. VORTRAGSABEND: Sie haben vor, Ihre Immobilie privat zu verkaufen? Dann besuchen Sie unseren Vortragsabend "Tipps für private Immobilienverkäufer", um für den sicheren und reibungslosen Verkauf Ihres Hauses bestens vorbereitet zu sein: Wann: Donnerstag, 25. September 2014 Beginn: 19H30 Einlass: frei Wo: Restaurant Panetteria, Osdorfer Landstraße 4 in 22607 Hamburg Anmeldung erforderlich aufgrund begrenzter...

Was wächst, wenn die Wirtschaft wächst? Postwachstum im Globalen Lernen. Multiplikator_innen-Fortbildung für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 26.08.2014 | 39 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Wirtschaftswachstum ist in aller Munde und prägt maßgeblich unsere Wirtschaft, Politik und unser alltägliches Denken und Handeln. Im Zuge der andauernden Wirtschafts- und Finanzkrise wird uns Wachstum als vermeintliche Lösung vieler gesellschaftlicher Probleme wie Arbeitslosigkeit, Staatsverschuldung oder Armut dargestellt. Dabei stellen sich jedoch Fragen, die häufig nicht benannt werden: Ist grenzenloses Wachstum auf einem...

1 Bild

„Vom vornehmen Wort Kultur“ - Kritische Auseinandersetzung mit Inter-/Transkulturellem Lernen

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 26.08.2014 | 32 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | In verschiedenen Bereichen der kulturellen Arbeit und in pädagogischen Ansätzen wird dem Konzept Kultur ein zentraler Stellenwert eingeräumt: Sei es im Bereich „interkultureller“ Ansätze, globaler Bildungsarbeit oder Jugendbegegnungen. Dem gut gemeinten Verständnis für oder besonderen Interesse an „anderen Kulturen“ liegt unbewusst oft ein starres Kulturkonzept zugrunde, durch das Menschen schnell auf „ihre Kultur“ oder...

Erinnerungen an die Zukunft Gehören Wirtschaft und Wachstum untrennbar zusammen?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 26.08.2014 | 30 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Der zweite Workshop beginnt mit einer Annäherung an die „Postwachstumsökonomie“ – ein zunächst sperrig wirkender Begriff. Ergänzend berichtet Tanja Neubüser von einem Beispiel für Nachhaltiges Wirtschaften in Tansania. Am Nachmittag erläutert Manuel Aßner auf einer alternativen Hafenrundfahrt die Zusammenhänge von Migration und Entwicklung. Veranstaltet von zeitAlter im Rahmen der Workshopreihe "Wirtschaften für eine...

1 Bild

Nach bestem Wissen und Gewissen? Rassismus in Text und Bildsprache in der entwicklungspolitischen Öffentlichkeitsarbeit

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 26.08.2014 | 36 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht. Ziel der globalen Bildungsarbeit und der entwicklungspolitischen Projektarbeit ist es, auf bestehende Ungleichheiten aufmerksam zu machen und diese zu kritisieren. Doch greifen gerade Spendenwerbung, Informationsveranstaltungen und Publikationen aus diesem Themenbereich häufig auf Bilder und Begrifflichkeiten zurück, die Stereotype reproduzieren und ihren Ursprung in Wissen haben, das...

1 Bild

Nachhaltiges Wirtschaften. Warum ist das nötig und was können wir im Alltag dafür tun?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 25.08.2014 | 93 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Zum Auftakt der Workshopreihe richtet unter anderem Adelheid Biesecker in ihrem Impulsvortrag einen kritischen Blick auf unser gegenwärtiges Wirtschaftssystem und seine systematische Nicht-Nachhaltigkeit. Sie entwickelt Maßstäbe für ein anderes Wirtschaften, das natürliche Lebensgrundlagen zu erhalten vermag. Zwei Gäste berichten am Nachmittag, wie und womit sie sich im Rahmen freiwilligen Engagements für Nachhaltigkeit...

3 Bilder

Neues Kursprogramm im Bürgertreff ab September 2014

Sarah Hoefling
Sarah Hoefling aus Altona | am 04.08.2014 | 68 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Montag, 13.00-14.00 Uhr, fortlaufender Kurs Gymnastik für Senioren - Fit bis 100 Durch Wahrnehmungsschulung und Gleichgewichtstraining machen wir Sie auf spielerische Art und Weise fit für die verschiedensten Herausforderungen des Alltags. Vorerfahrungen sind nicht nötig teilnehmen können Sie in normaler Kleidung. Ein Angebot des ASB-Seniorentreffs Düppelstraße und des AWO-Seniorentreffs. Teilnahmegebühr: 2 € pro...

"Deine Stimme zählt"

Julika Stenzel
Julika Stenzel aus Rissen | am 18.07.2014 | 85 mal gelesen

Hamburg: HAUS RISSEN HAMBURG | Partizipationsseminar mit Rap-Workshop im HAUS RISSEN HAMBURG vom 18. bis 19. August Jede Stimme zählt! Aber stimmt das wirklich? Und wie schaffe ich es, dass meine Stimme auch gehört wird? Die Ferienakademie im HAUS RISSEN HAMBURG zeigt verschiedene Beteiligungsmöglichkeiten auf: Wie kann ich die Politik beeinflussen? Kann ich mich einmischen, wenn mir eine Entscheidung nicht gefällt? Wie kann ich dafür sorgen, dass...

1 Bild

Kostenloser Gitarrenworkshop mit dem Gitarristen Jan-Marc Bayer am Samstag, 19. Juli 2014, von 14 bis 16 Uhr im Kulturcafé Komm du

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du aus Harburg | am 27.06.2014 | 105 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | . Gitarrenworkshop im Kulturcafé Komm du Startup-Workshop für Interessierte von 8 bis 88 Jahren mit dem Gitarristen Jan-Marc Bayer Samstag, 19. Juli 2014, 14:00 bis 16:00 Uhr Buxtehuder Str. 13, 21073 Hamburg-Harburg Der Eintritt ist frei. Wo? Im Kulturcafé Komm du, Buxtehuder Straße 13, 21073 Hamburg-Harburg Telefon: 040 / 57 22 89 52, E-Mail: kommdu@gmx.de, Homepage: www.komm-du.de Was? Kurz: Wir wollen...

1 Bild

Afrikanischer Tanzworkshop mit Badou M'Baye mit Live-Trommelbegleitung und Live-Koramusik 24. und 25. Mai im Tanzstudio "Ala Nar" 1

Elisa P.
Elisa P. aus Ottensen | am 21.05.2014 | 370 mal gelesen

Hamburg: Tanzstudio Ala Nar | Haben Sie schon einmal Lust verspürt, den afrikanischen Tanz am eigenen Körper zu erleben? Dann sind Sie am 24. und 25. Mai von Badou M'Baye/Senegal und seinem Bruder Yoro herzlich ins "Tanzstudio Ala Nar"eingeladen. Dort dort bieten sie drei Kurse unterschiedlichen Niveaus an. Die Brüder M'Baye stammen aus einer der bekanntesten Griot-Familien ihre Heimatortes Mbour, Senegal. Die Griots nehmen in Westfafrika eine wichtige...

1 Bild

Vom Recht zu Bleiben - Die Situation von Geflüchteten und Eingewanderten in Hamburg

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 12.05.2014 | 63 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | „Flüchtling“, „Geflüchtete_r“, „Asylbewerber_in“, „Illegale“, „Illegalisierte“, „irreguläre und reguläre Migrant_innen“… Die Liste an Zuschreibungen im Zusammenhang mit Migration ist nahezu unendlich. Einige dieser Begriffe begegnen uns täglich. Doch was bedeuten sie eigentlich? Welche rechtlichen und politischen Bedeutungen verbergen sich dahinter? Und welche Konsequenzen ergeben sich für das alltägliche Leben derer, die mit...

1 Bild

Bodhran-Workshop für Anfänger

KulturWerkstatt Harburg
KulturWerkstatt Harburg aus Harburg-Hafen | am 02.05.2014 | 118 mal gelesen

Hamburg: KulturWerkstatt Harburg | Unter der Leitung von Oliver Jochims lernen die Teilnehmer das Halten der Bodhran, die Schlagtechnik, Begleitung im 4/4 Takt, erste Rhythmen spielen und üben, das Begleiten erster Melodien anhand von Livemusik (Gesang und Gitarre) und der Einsatzmöglichkeiten. Der Workshop dauert von 10:30 - 17:00 Uhr und ist für Teilnehmer von 12 – 70 Jahren geeignet. Unterlagen und Trommeln werden gestellt. Die Teilnahmegebühr beträgt 29...

Speisen und Wein

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 22.04.2014 | 66 mal gelesen

Alexandra Szafran bietet am Freitag, 25. April, im VHS-Zentrum West, Waitzstraße 31, den Workshop „Harmonie von Speisen und Wein“ an. In der Zeit von 18 bis 21.45 Uhr stehen spannende Experimente auf dem Programm. Die Teilnahme kostet 41 Euro. Anmeldung unter Telefon 890 59 10.

Schülerworkshop: Einmal Architekt sein

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 15.04.2014 | 42 mal gelesen

Einmal Architekt sein, das durften rund 400 Schüler der Grundschule Am Johannisland und des Gymnasiums Süderelbe. Die Acht- bis 17-Jährigen haben im Rahmen des zweiwöchigen Workshops „ArchitekturVorOrt“ Ideen zur räumlichen Gestaltung und Modelle zur Verbesserung ihres Stadtteils erarbeitet. Das Ergebnis dieser Arbeit können Interessierte noch bis Montag, 21. April, im Obergeschoss des Süderelbe Einkaufszentrums, Cuxhavener...

Unfreiwillig alleinerziehend

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 01.04.2014 | 47 mal gelesen

Die Evangelische Familienbildung Blankenese, Sülldorfer Kirchenweg 1b, bietet am Freitag, 4. April, um 20 Uhr und am Sonnabend, 5. April, von 10 bis 16 Uhr, einen Workshop zum Thema „Unfreiwillig alleinerziehend“ an. Die Teilnehmer bekommen Tipps, wie es ihnen gelingt „loszulassen“. Erfahren, was sie für sich selbst tun können und welche Möglichkeiten der entspannten Kommunikation mit Ex-Partnern es gibt. Anmeldung...

Workshop: Erinnerungsarbeit in Basis- und Genderbewegungen

Paulina Feierabend
Paulina Feierabend aus Altona | am 24.03.2014 | 63 mal gelesen

Hamburg: peace brigades international - Deutscher Zweig e.V. | mit: Erik Arellana/Gloria Cala Navarro, (Kolumbien span./deutsch) Wir reflektieren, wie Basisbewegungen in Lateinamerika mit ihren kollektiven Erfahrungen und Praktiken der anhaltenden Verheimlichung und Verleugnung massiver systematischer Menschenrechtsverbrechen seitens autoritärer Regime und in gewaltsamen Konflikten entgegenwirken. Ort: Bahrenfelder Str. 101a, 22765 Hamburg TN-Beitrag: 15,- /10,-...

2 Bilder

Kostenlose Workshops bei ALTONA MACHT AUF!

Carsten Brandau
Carsten Brandau aus Altona | am 23.03.2014 | 141 mal gelesen

Wollten Sie schon immer mal Ihre Meinung auf die Straße hinunter zischen? Wollten Sie schon immer mal gehörig Balkontheater veranstalten oder Ihrer Sehnsucht freien Lauf lassen? Dann sollten Sie auf jeden Fall mal in dem kostenlosen Performance-Workshop des Hamburger Theatermachers David Chotjewitz vorbeischauen! Wie schon in den vergangenen zwei Jahren, bietet ALTONA MACHT AUF! auch in diesem Jahr wieder diverse...

1 Bild

Yogische Frischzellen-Kur im März

Stephan Ole
Stephan Ole aus St. Pauli | am 19.03.2014 | 92 mal gelesen

Hamburg: Devah Yogazentrum | Nach der dunklen Jahreszeit bietet das DEVAH Yogazentrum in St. Pauli Ende März einen 14-tägigen yogischen Frühjahrsputz für Körper und Geist an. Unter dem Motto "Erober' dir dein Leben” findet die intensive und effektive Kur jeweils am Morgen von 7:00 bis 8:30 Uhr statt und ist für Menschen jeden Alters offen. Durch Kundalini Yoga, Meditation, Atemübungen und Entspannung wird der gesamte Körper entschlackt und neu...

1 Bild

Yoga-Grundlagen-Workshop für Einsteiger im Devah St. Pauli Yogazentrum

Stephan Ole
Stephan Ole aus St. Pauli | am 19.03.2014 | 90 mal gelesen

Hamburg: Devah Yogazentrum | Der Workshop richtet sich an Yoga Einsteiger_innen, Wieder-Anfänger_innen und Menschen, die sich für Kundalini Yoga interessieren. In diesem Kompakt-Seminar erfahren wir spannende Details aus Yoga-Theorie und -Praxis. Wir lernen verschiedene Körperübungen, Atemtechniken und Meditation. Zusätzlich zum Grundwissen über Yoga bieten wir euch Raum zu Besinnung, Erfrischung und Regeneration. Ein Sonntagsausflug ins Yoga - Take...

2 Bilder

Ein echter Hubbe!

Arndt Streckwall
Arndt Streckwall aus Bahrenfeld | am 10.03.2014 | 145 mal gelesen

Phil Hubbe, ist Cartoonist, Illustrator, Pressezeichner und seit dem Cartoon-Workshop für Kinder im Hamburg Museum auch Vorbild von angehenden Nachwuchskarikaturisten. Dieser fand im Rahmenprogramm der Jubiläumsausstellung der Stiftung Alsterdorf „Geht doch!“ statt. 22 Mädchen und Jungen zwischen 7 und 15 Jahren warteten gespannt auf einen Blick hinter das zeichnerische Können von Phil Hubbe, der es versteht in seinen...

1 Bild

Workshop für Jazz-Trompete

Klangfabrik Harburg
Klangfabrik Harburg aus Harburg | am 10.03.2014 | 151 mal gelesen

Hamburg: Klangfabrik Harburg | Die KlangFabrik Harburg veranstaltet am kommenden Samstag, den 15.03.2014, 14:00 - 17:30 Uhr einen Trompetenworkshop. Der Workshop richtet sich an fortgeschrittene Trompeter/Innen, die ihre Kenntnisse in Sachen "Jazz-Trompete" vertiefen möchten. Begrenzte Teilnehmerzahl, es sind noch Plätze frei Leitung: Felix Meyer Schwerpunkt: Satz-/Leadspielen in Bigbands, Sound, Range, Jazzimprovisation und...

Küchen-Basics

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 04.03.2014 | 31 mal gelesen

Die Evangelische Familienbildung bietet am Mittwoch, 19. März, um 19 Uhr im Haus der Kirche, Hölertwiete 5, den Workshop „Basics in der Küche“ an. Dieses Angebot richtet sich an alle, die die Grundtechniken in der Küche anhand einfacher, leckerer Rezepte lernen möchten. Die Kursgebühr beträgt 20 Euro. Anmeldung unter Telefon 519 00 09 61.

1 Bild

Ein neuer Chauvinismus in der Eurokrise?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 03.03.2014 | 77 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Entspannter Patriotismus – gibt es so etwas überhaupt? Ist in Zeiten der EU Nationalstaatlichkeit noch möglich? In der Veranstaltung soll die Erfindung des Nationalismus untersucht und erörtert werden, was das „Fähnchenschwenken“ damit zu tun hat. Wie wirkt Nationalstaatlichkeit auf uns und wer sind die Anderen? Welchen Heimatbegriff tragen wir in uns? Neben der Diskussion werden kurze Texte gelesen und konkrete Überlegungen...

1 Bild

Feminismus 2.0?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 03.03.2014 | 79 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Wer braucht noch Feminismus? Stehen uns nicht mittlerweile über alle Geschlechtergrenzen hinaus alle Möglichkeiten offen? Trotzdem kommt es zum Aufschrei gegen den alltäglichen Sexismus, zu nacktem Protest vor Moscheen und auf der Reeperbahn. Lady Bitch Ray schreibt Bücher mit der Forderung nach vaginaler Selbstbestimmung, das Missy Magazine druckt das Interview mit ihr ab und die Redaktion der Zeitschrift Emma möchte...