vortrag

1 Bild

So war es bei Thörl im Binnenhafen

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Harburg-City | am 15.04.2016 | 118 mal gelesen

Vortrag von Angelika Hillmer am 27. April über ein Harburger Traditionsunternehmen

zeitAlter: Integration als Dialog

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 22.03.2016 | 5 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Diese Veranstaltung ist eine Einladung zum Dialog mit jungen Migrant_innen zum Thema Integration. Der Dialog ist Teil eines insgesamt 3-tägigen Workshops für Teilnehmer_innen des „Vorbereitenden Jahres für Migrant_innen“. Die ersten beiden Tage sind der Entwicklung einer eigenen Perspektive auf das Thema Integration gewidmet. Am dritten Tag findet das Austauschtreffen statt. Das gesamte Projekt wird filmisch begleitet. Wir...

Frauen, wie seht Ihr Euer Afrika?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Altona | am 22.03.2016 | 8 mal gelesen

Hamburg: museum für völkerkunde | Der Name der Veranstalterin FARD e.V. steht für Femmes Africaines pour la Reconstruction et le Développement – Afrikanische Frauen für Wiederaufbau und Entwicklung. Ganz im Sinne des Namens geht es um entwicklungspolitische Möglichkeiten und Visionen aus weiblicher Perspektive rund um den afrikanischen Kontinent. Als Hauptrednerin ist die Botschafterin der Republik Südsudan, Sitona Abdalla Osman vor Ort – das Publikum...

RomeroTage: Kolumbien – Der lange Weg zum Frieden

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 18.03.2016 | 2 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Die Bevölkerung Kolumbiens wird seit über 60 Jahren von einem bewaffneten Konflikt zwischen Regierung, Militär und bewaffneten Milizen auf der einen Seite und mehreren Guerrilla-Gruppen auf der anderen Seite gepeinigt. Für März 2016 steht, nach vielen vergeblichen Versuchen, der Abschluss eines Friedensabkommens in Aussicht. Dann allerdings beginnt der schwierigste Teil der Wegstrecke zum Frieden: die Umsetzung der...

1 Bild

Reise durch die Bücherwelt Horst Janssens

Angelika Gerlach
Angelika Gerlach | Blankenese | am 18.03.2016 | 5 mal gelesen

Hamburg: Janssen Bibliothek im Goßlerhaus | Zitat Janssen: „Mein Zeichnen und Malen ist geschaffen fürs Buch, und das Buch ist wie geschaffen für meine Art zu zeichnen und zu malen.“ „In den Serien und Arbeitsschüben seiner Werke folgen die Bilder wie die Seiten eines Buches aufeinander. Auch die freieste Art des Fabulierens – im Buch entfaltet sie die Dramaturgie einer Erzählung. Wer in seinen Büchern aufgehoben ist, braucht das Museum nicht. Das Buch ist ihm...

1 Bild

Vortrag: Marc-Enrico Ibscher | Werkeinführung in Richard Wagners "Tristan und Isolde" am Donnerstag, 31. März 2016 um 20 Uhr im Kulturcafé Komm du

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | am 13.03.2016 | 6 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | Klassik im Komm du Marc-Enrico Ibscher Werkeinführung in Richard Wagners "Tristan und Isolde" Vortrag mit Musikbeispielen Donnerstag, 31. März 2016, 20:00 Uhr Buxtehuder Str. 13, 21073 Hamburg-Harburg Eintritt frei / Hutspende Marc-Enrico Ibscher ist 1. Vorsitzender des Richard-Wagner-Verbands Flensburg. Schon in der Kindheit entdeckte er seine Liebe zur klassischen Musik und setzte sich später intensiv mit...

1 Bild

Eintauchen in die Kultur des alten Chinas

Karin Istel
Karin Istel | Blankenese | am 08.03.2016 | 3 mal gelesen

RISSEN. Die Künstlergruppe Shen Yun kommt Anfang April nach Hamburg. In ihrer Show will das Ensemble die Kultur des alten Chinas wieder aufleben lassen. Kostüme, Choreografie und Bühnenbild – alles ist so authentisch wie möglich gestaltet. Doch europäischen Zuschauern ist die traditionelle chinesische Kultur weitgehend fremd. Einen ersten Einblick gibt der Chinese Shang-I Huang – nicht nur für Zuschauer der Show – am...

1 Bild

Kulturcafé Komm du - Das Programm im März 2016

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | am 02.03.2016 | 14 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | . Das Kulturcafé Komm du lädt ein ... im März 2016 Konzerte, Lesungen, Improtheater, Kabarett, Kleinkunst, Vorträge und eine Ausstellung Weitere Informationen Veranstaltungen von 20:00 bis 22:00 Uhr bei freiem Eintritt/Hutspende. Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de Kulturcafé Komm du Buxtehuder Straße 13 21073 Hamburg-Harburg Tel.: 040 / 57 22 89 52 Homepage:...

1 Bild

"Der Weg zum Wort" Janssens Entwicklung zum schreibenden Zeichner.

Angelika Gerlach
Angelika Gerlach | Blankenese | am 03.02.2016 | 61 mal gelesen

Hamburg: Janssen Bibliothek im Goßlerhaus | Dirk Meyer, Kunstvermittler, betrachtet in seinem Aufsatz vor allem Horst Janssens frühe Texte und stellt sie den Texten anderer zeitgenössischer Autoren gegenüber. Auffällig ist, dass sich Janssen – genauso wie in seiner Bildproduktion – auch hier mit seinen Kollegen misst, indem er Gedanken und Bilder anderer Schreiber aufgreift. Unterhaltsam und kenntnisreich wird uns Dirk Meyer den Weg Janssens zum Wort erklären....

1 Bild

WORLD INSIGHT präsentiert: Live-Reportage „Namibia – Leben in extremer Landschaft“

Sarah Hoefling
Sarah Hoefling | Eimsbüttel | am 28.01.2016 | 76 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Namibia ist nicht nur ein Land der klimatischen Extreme - es ist auch ein abwechslungsreiches und faszinierendes Reiseland. Die Namib, die älteste Wüste der Welt, der Fishriver Canyon und das wilde und unzugängliche Damaraland mit dem nördlich gelegenen Kaokoveld sind landschaftliche Höhepunkte, die mit ihrer Weite und Stille enorme Anziehungskraft ausüben. Als Biologe richtet sich der Fokus des Filmemachers Josef...

1 Bild

Erich Kästner in EMMA – der Laden

Karin Iwon
Karin Iwon | Eissendorf | am 25.01.2016 | 57 mal gelesen

Hamburg: Marmstorf | Am Sonntag, den 31.1. um 15.30 Uhr laden Ellen Weber und Manfred Just zu einem unterhaltsamen Nachmittag in EMMA – der Laden, Ernst-Bergeest-Weg 61. Sie stellen ihren Lieblingsdichter Erich Kästner mit einer Auswahl seiner Texte vor. Café, Antiquariat und Secondhand-Boutique haben von 15-17 Uhr geöffnet.

1 Bild

Vortrag: "Ich bin hier der unliebenswürdigste aller Musiker!" - Johannes Brahms: Leben und Werk, Donnerstag 28.1.2016 um 20 Uhr im Kulturcafé Komm du

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | am 03.01.2016 | 59 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | Vortrag mit Musikbeispielen im Kulturcafé Komm du Marc-Enrico Ibscher: "Ich bin hier der unliebenswürdigste aller Musiker!" Johannes Brahms: Leben und Werk Donnerstag, 28. Januar 2016, 20:00 Uhr Buxtehuder Str. 13, 21073 Hamburg-Harburg Marc-Enrico Ibscher ist wie Johannes Brahms in Hamburg geboren. Da lag es nach mehr als 20 Jahren Vortragstätigkeit und mehr als 30 Jahren Beschäftigung mit Richard Wagners Leben...

1 Bild

Kulturcafé Komm du - Das Programm im Januar 2016

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | am 03.01.2016 | 59 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | . Das Kulturcafé Komm du lädt ein ... im Januar 2016 Konzerte, Lesungen, Vorträge, Puppentheater, Kabarett und zwei Ausstellungen Weitere Informationen Veranstaltungen von 20:00 bis 22:00 Uhr bei freiem Eintritt/Hutspende, wenn nicht anders angegeben. Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de Kulturcafé Komm du Buxtehuder Straße 13 21073 Hamburg-Harburg Tel.: 040 / 57...

Willkommenskultur und Bollwerkmentalität - Arbeits- und Fluchtwanderungen 2015

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Neustadt | am 13.11.2015 | 78 mal gelesen

Hamburg: Hamburg Museum | Di 24. November 2015 | 9:15 – 13 Uhr | Hamburg Museum, Großer Hörsaal | Holstenwall 24, 20355 Hamburg | Eintritt 3-5 € nach Selbsteinschätzung Das weltweite Fluchtgeschehen erreicht Deutschland trotz aller Abschottungsbestrebungen in diesem Jahr in einer neuen Dimension. Not, Unsicherheit und Millionen Flüchtende sind nun nicht mehr nur medial präsent. Plötzlich können wir die Realitäten des Weltgeschehens nicht mehr von...

1 Bild

Der Architekturfotograf Ernst Scheel (1903-1986) Vortrag von Hans Bunge

Verein Ros e.V.
Verein Ros e.V. | Altona | am 12.11.2015 | 84 mal gelesen

Hamburg : Ledigenheim | Ernst Scheel (1903 – 1986) gilt als einer der herausragenden deutschen Architektur-fotografen des 20.  Jahrhunderts. Sein Name verbindet sich mit der Avantgarde des Neuen Bauens in den 1920er Jahren. Scheel begriff sich selbst als Vertreter der künstlerischen Moderne. Mit seiner strengen Bildästhetik der Neuen Sachlichkeit stand Scheel anderen berühmten Fotografen wie Albert Renger-Patzsch oder Man Ray nahe. Seine Aufnahmen...

1 Bild

Kulturcafé Komm du - Das Programm im November 2015 / Konzerte, Lesungen, Vorträge, Puppentheater und zwei Ausstellungen

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | am 01.11.2015 | 101 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | Das Kulturcafé Komm du lädt ein ... im November 2015 Konzerte, Lesungen, Vorträge, Puppentheater und zwei Ausstellungen - Weitere Informationen Veranstaltungen von 20:00 bis 22:00 Uhr bei freiem Eintritt/Hutspende, wenn nicht anders angegeben. Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de Kulturcafé Komm du Buxtehuder Straße 13 21073 Hamburg-Harburg Homepage:...

1 Bild

"Rudolf Schock als Wagner-Sänger" Vortrag mit Musikbeispielen von Marc-Enrico Ibscher, Do 12.11.2015 um 20 Uhr im Kulturcafé Komm du

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | am 21.10.2015 | 75 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | Vortrag im Kulturcafé Komm du "Rudolf Schock als Wagner-Sänger!" Vortrag mit Musikbeispielen von Marc-Enrico Ibscher Donnerstag, 12. November 2015, 20:00 Uhr Buxtehuder Str. 13, 21073 Hamburg-Harburg Eintritt frei / Hutspende Bis heute ist der Name Rudolf Schock vielen noch ein Begriff. Den meisten ist der Tenor, der am 4. September 2015 seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, als volkstümlicher und Operettensänger...

1 Bild

Leben in Namibia - exotisches Land im Süden Afrikas

Karin Liebaug
Karin Liebaug | Altona | am 14.09.2015 | 58 mal gelesen

Vortrag und Film zur Einführung Wie funktioniert das Zusammenleben von Schwarz und Weiß nach Kolonialismus und Apartheid? Hat sich das Leben für die Namibier in 25 Jahren Unabhängigkeit verbessert? Wie steht es um die wirtschaftliche Gerechtigkeit in einem Land mit riesiger Ungleichheit der Einkommen? Wie lebt es sich als Deutscher in einem Land, das einst deutsche Kolonie war? Wie verhalten sich die Nachkommen der...

1 Bild

Eine gerechte globale Handelsordnung statt TTIP, EPA & Co

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 04.09.2015 | 61 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Vortrag Mit Dr. Boniface Mabanza (Koordinator der Kirchlichen Entwicklungsstelle Südliches Afrika, KASA, Heidelberg) Das derzeit viel diskutierte Handelsabkommen TTIP soll bis Ende dieses Jahres unterzeichnet werden. Kritiker_innen warnen u.a. vor einem Abbau von Umwelt- und Sozialstandards, sowie weniger Rechten für Verbraucher_innen und Arbeitnehmer_innen hier vor Ort. Aber welche Effekte haben TTIP und ähnliche...

1 Bild

Reasons to leave – Gründe zur Flucht

KulturWerkstatt Harburg
KulturWerkstatt Harburg | Moorburg | am 21.08.2015 | 129 mal gelesen

Hamburg: KulturWerkstatt Harburg | Syrien, das Juwel des Orients. Damaskus, die älteste Hauptstadt des Islam, 13.000 Jahre alt, wo Alphabet und Noten entstanden. Fruchtbare Stadt der sieben Flüsse! Wegen des Regimes an sich verlassen Syrer nicht ihr Land, sagt Samer, denn sie lieben es. Was sie vertreibt, sind syrische Bomben, Todesdrohungen, Spione, das Sterben von Freunden, Kidnapping von Familienmitgliedern, die wirtschaftliche Not. Samer Akel,...

Wie Hamburg Weltstadt wurde

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Neustadt | am 07.07.2015 | 91 mal gelesen

Hamburg: Hamburg Museum | Von der Großstadt zur Weltstadt – 1914 und 1933“ - so lautet der Titel eines Vortrags im Hamburg Museum, Holstenwall 24, am Dienstag, 14. Juli. Ab 17.30 Uhr erfahren die Besucher im Rahmen der Reihe „Stadt im Wandel“ anhand von Karten, Plänen und historischen Fotografien die Antworten der Stadtplanung auf drängende Probleme zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Wohnungsnot, eine veraltete Infrastruktur und technischer Wandel...

"Arbeitertöchter und Prololesben“

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 23.06.2015 | 93 mal gelesen

Hamburg: Centro Sociale | Unter dem Motto „Arbeiter_innentöchter und Prololesben“ lädt das Centro Sociale für Freitag, 26. Juni, ein zu einem Vortrag. Um 19 Uhr schildert die Autorin Tanja Abou Organisationsformen von nicht-bürgerlichen Feministinnen der 1980er- und 1990er-Jahre. Adresse: Sternstraße 2. DA

1 Bild

"AWO auf Wilhelmsburg für alle"

AWO Hamburg
AWO Hamburg | Wilhelmsburg | am 08.06.2015 | 69 mal gelesen

Hamburg: AWO Seniorentreff Wilhelmsburg | Mit einem späten Frühstück ab 11 Uhr in den Tag starten und den AWO-Seniorentreff Wilhelmsburg kennenlernen - so beginnt der Tag der offenen Tür. Zwischendurch gibt es Spiele und Filme. Nachmittags geht der Seniorentreff gemeinsam - bei schönem Wetter - auf den Energiebunker in Wilhelmsburg. Anschließend werden Kaffee und Kuchen serviert. Dieser Termin findet in der AWO-Aktionswoche statt.