verfolgung

1 Bild

Wie eine jüdische Familie enteignet und vertrieben wurde 1

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | am 22.04.2015 | 111 mal gelesen

Hamburg: Bürgerhaus Eidelstedt | "Geraubte Immobilien": Vortrag im Bürgerhaus Eidelstedt

Stolperstein für Widerstandskämpfer

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 08.07.2014 | 144 mal gelesen

Für den Hamburger Reeder und Widerstandskämpfer Johann-Nilsen Jebsen wird am Sonnabend, 12. Juli, in der Hartungstraße 7a ein sogenannter „Stolperstein“ eingeweiht. Die Zeremonie beginnt um 11.30 Uhr. Johann-Nilsen Jebsen lebte bis zum Beginn seines Jura-Studiums in der Hartungstraße. Der junge Mann schloss sich als Mitarbeiter der deutschen Abwehr der Widerstandsgruppe um Hans von Dohnanyi an. Er half Verfolgten, über...

2 Bilder

Als die „Homo-Kripo“ nach Männern fahndete 1

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 06.06.2014 | 1210 mal gelesen

Hamburg: Bezirksamt Eimsbüttel | Verfolgung Homosexueller: Ausstellung im Bezirksamt Eimsbüttel zeigt Schikanen bis in die 60er Jahre auf

1 Bild

Gedenkmonat in Eimsbüttel: aktuelle Termine

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 06.05.2014 | 499 mal gelesen

Hamburg: Platz der Bücherverbrennung | Bis Ende Mai wird in Eimsbüttel und Umgebung mit vielen Veranstaltungen der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Es gibt Vorträge, Rundgänge, Theater, Aktionen und Diskussionen. Hier die Übersicht für die kommenden Tage. – 14. Marathonlesung zur Erinnerung an die Bücherverbrennungen vor 81 Jahren, Platz der Bücherverbrennung, Kaiser-Friedrich-Ufer/Ecke Heymannstraße, Donnerstag, 15. Mai, 11 bis 18 Uhr. –...

Erinnern an NS-Opfer

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 22.04.2014 | 134 mal gelesen

Gedenkmonat in Eimsbüttel: aktuelle Termine

2 Bilder

Randnotizen in Nazi-Büchern brachten den Tod

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Rotherbaum | am 03.01.2014 | 602 mal gelesen

Hamburg: Grindel | In der Grindelallee 153 erinnern Stolpersteine an das Ehepaar Münden

Gedenken an NS-Opfer

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 05.11.2013 | 134 mal gelesen

Hamburg: Apostelkirche | Die evangelische Kirchengemeinde Eimsbüttel erinnert an Opfer des Dritten Reichs. Dieses Jahr wird am Sonntag, 10. November, dreier Männer gedacht, die aufgrund ihrer Homosexualität ermordet wurden. Auch der Mutter einer der Männer wird gedacht, da sie aus Angst um ihren Sohn mit ihm in den Tod ging. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der Apostelkirche, Bei der Apos- telkirche. Musikalische Begelitung kommt von der...