Theater

1 Bild

Gucken. Essen. Machen

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | vor 7 Stunden, 58 Minuten | 4 mal gelesen

In der Reihe SonntagsPlatz gibt es Kindertheater und Nudelgerichte

2 Bilder

Zeitmaschine mit alten Griechen und viel Humor

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 8 Stunden, 42 Minuten | 14 mal gelesen

Thomas Freitag gastiert im Rahmen des Kabarett-Festes in Alma Hoppes Lustspielhaus – drei Mal zwei Karten zu gewinnen

2 Bilder

Vergnügliche Abendunterhaltung 1

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 5 Tagen | 23 mal gelesen

Harburger Theater: witzige Erzählungen mit Horst Evers, plattdeutsches Theater mit De Nedderdütschen

1 Bild

Schwarzer Humor mit der „kleinen bühne“

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 10.02.2017 | 42 mal gelesen

Freikarten für schräge Kömödie im Rieckhof zu gewinnen

1 Bild

Kafka als Theaterstück

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Eimsbüttel | am 08.02.2017 | 9 mal gelesen

Universitätstheatergruppe Kalliope inszeniert „Die Verwandlung“

1 Bild

Theaterstück Alice im Anderland - HOT SPOT theater Hamburg e.V.

Frank Hupke
Frank Hupke | Lokstedt | am 01.02.2017 | 24 mal gelesen

Hamburg: FÖRDERN & WOHNEN Groß Borstel | Das Stück „Alice im Anderland“ von Stefan Altherr frei nach Lewis Carroll. Das Theaterstück spielt Jahre nach der ursprünglichen Alice im Wunderland-Geschichte und zeigt eine traumatisierte Alice als Patientin einer Nervenheilanstalt. In ihrer Wahrnehmung tauchen Carrolls bekannte Figuren als Zerrbilder auf. Dabei werden Themen wie Sucht, Belastungsstörungen, Verfolgungswahn u.a. und der Umgang der tollen Teegesellschaft...

1 Bild

Eifersucht und Intrigen

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Eimsbüttel | am 25.01.2017 | 54 mal gelesen

University Players zeigen moderne Fassung von Shakespeares Othello

1 Bild

Tanz und Theater im Phoenixhof: "Das Goldhaus"

Alexander Weber
Alexander Weber | Bahrenfeld | am 25.01.2017 | 18 mal gelesen

Hamburg: Phoenixhof | Ende Januar und Anfang Februar verwandelt das Tanzstudio Dance & Move einmal mehr die Phoenixhalle in ein Tanztheater der besonderen Art. Dann fällt insgesamt fünfmal der Vorhang für „Das Goldhaus“, einen abenteuerliche Reise, getanzt und gespielt von den kleinen und großen Tänzerinnen und Tänzern von Dance & Move. Eine öffentliche Generalprobe findet am 28.01. von 9 bis 18 Uhr statt. Schauen Sie gerne vorbei und sagen Sie es...

1 Bild

THEATER & WEIN: WACKER/FAST – „Weltverändern“

Heiko Langanke
Heiko Langanke | Ottensen | am 25.01.2017 | 4 mal gelesen

Hamburg: Alte Druckerei Ottensen | Die Alte Druckerei Ottensen wird jetzt auch zur Theaterbühne! Und das erste Stück fordert gleich zu Beginn nicht weniger als „Weltverändern“! Zusammen mit dem Schauspielduo WACKER/FAST laden wir Sie ein zu einem Theaterabend mit expressivem Bukett, reifer Textur und langanhaltendem Abgang… Es erwarten Sie vier Theaterleckerbissen und vier erlesene Weine und am Ende gibt es einen Schnaps! Zum Stück:...

1 Bild

Auf den Spuren von Paul Abraham

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 18.01.2017 | 28 mal gelesen

Harburger Theater: Jörg Schüttauf spielt den berühmten Operettenkomponisten

1 Bild

Theaterstück "Die Methode" – eine Dystopie

Joerg Kilian
Joerg Kilian | Stellingen | am 17.01.2017 | 22 mal gelesen

Hamburg: Gymnasium Dörpsweg | Die Adaption frei nach den Motiven des Romans "Corpus delicti" von Juli Zeh, zeigt eine zukünftige Gesellschaft, in der die Gesundheit des Einzelnen zur Staatsdoktrin erhoben wird. Sie wird schlicht die "METHODE" genannt. Mia ist eine überzeugte Anhängerin des Systems, bis ihr geliebter Bruder des Mordes überführt wird. Sie und ihr eingebildetes Alter Ego haben zunehmend Zweifel an der Unfehlbarkeit des Staates, der alles...

1 Bild

Theaterstück "Die Methode" – eine Dystopie

Joerg Kilian
Joerg Kilian | Stellingen | am 17.01.2017 | 16 mal gelesen

Hamburg: Gymnasium Dörpsweg | Die Adaption frei nach den Motiven des Romans "Corpus delicti" von Juli Zeh, zeigt eine zukünftige Gesellschaft, in der die Gesundheit des Einzelnen zur Staatsdoktrin erhoben wird. Sie wird schlicht die "METHODE" genannt. Mia ist eine überzeugte Anhängerin des Systems, bis ihr geliebter Bruder des Mordes überführt wird. Sie und ihr eingebildetes Alter Ego haben zunehmend Zweifel an der Unfehlbarkeit des Staates, der alles...

1 Bild

Impro Doppelpack: Stadtgespräch (HH) & Haspler (HRO)

BiB Bürgertreff Altona
BiB Bürgertreff Altona | Eimsbüttel | am 17.01.2017 | 7 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Diesmal sind die HASPLER aus Rostock zu Gast! Einmal Impro – immer Impro! Der Impro-Doppelpack verspricht Improvisationstheater vom Feinsten! Diesen Abend wird wird wieder durch Sie entschieden und mitgestaltet. Seien Sie dabei und sagen Sie, was Sie schon immer einmal sehen wollten! Diesmal ist als Gast die Rostocker Improvisationsgruppe Haspler dabei. Die Haspler sind eine private Improvisationstheatergruppe, deren...

1 Bild

Jan Jahns THEATERCLUB

BiB Bürgertreff Altona
BiB Bürgertreff Altona | Eimsbüttel | am 17.01.2017 | 8 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | DIE Open-Stage in Altona! Jan Jahns wunderbarer Theaterclub geht auch 2017 wieder in die nächste Runde! Es erwartet Sie große Kleinkunst, spannende Künstler und wahre Neu-Entdeckungen. Mit dabei an diesem Abend: der Stand Up Bauchredner Stefan Schenke (siehe Bild ) sowie Mat Clasen, Burti alias Nobert Buortesch, der Pop- und Gospelchor der Yamaha Music School Eppendorf, Tim Jaacks und Kleine Freiheit. Freuen Sie...

1 Bild

Ringelnatz und Edith Piaf - Ein Abend mit Gunda Weber, Bernhard Weber und Leonid Klimaschewski

KulturWerkstatt Harburg
KulturWerkstatt Harburg | Moorburg | am 11.01.2017 | 16 mal gelesen

Hamburg: KulturWerkstatt Harburg | Den ersten Teil des Abends widmet Gunda Weber der unvergesslichen Edith Piaf, begleitet von dem Akkordeonisten Leonid Klimaschewski. Im zweiten Teil nimmt der aus Hamburg stammende Sänger und Schauspieler Bernhard Weber die Zuhörer mit auf eine Reise in die Welt des Joachim Ringelnatz. Mit seiner ausdrucksstarken Stimme präsentiert er Gedichte wie „Bumerang“ und „Kuddel Daddeldu“, seine Paraderolle. Der Wüstling, der...

1 Bild

Wenn der brave Ehemann wieder Disco-Star werden soll

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 11.01.2017 | 11 mal gelesen

Hittfelder Speeldeel mit neuem launigen plattdeutschen Theaterstück am Kiekeberg – Karten im Vorverkauf

1 Bild

Klischees – Schluss damit!

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | am 27.12.2016 | 12 mal gelesen

Schüler der Geschwister-Scholl-Schule zeigen Theaterstück über Vorurteile

1 Bild

Theaterstück und Ausstellung für Kinder.

Vladimir Elesin
Vladimir Elesin | Neustadt | am 02.12.2016 | 21 mal gelesen

Hamburg: Hamburger Sprechwerk | Am 18. Dezember 2016 um 15.00 wird das Theaterstück „Kai, Kai! Wo bist du? Kai!“ aufgeführt. Gespielt und nachempfunden dem Märchen „Die Schneekönigin“ von Ewgenij Schwarz, aufgeführt durch die Jugendgruppe des Musiktheaters des Art Studio Ariose. Ein Treffen mit der Baroness endete für Kai übel: sein Herz wird in einen Klumpen Eis verwandelt. Und als ob dass nicht schlimm genug ist, verschwindet er dazu noch an einem...

1 Bild

Kulturcafé Komm du - Das Programm im Dezember 2016

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | am 02.12.2016 | 29 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | . Das Kulturcafé Komm du lädt ein ... im Dezember 2016 Konzerte, Lesungen, Improtheater, Geschichten, Puppentheater und eine Ausstellung Weitere Informationen Veranstaltungen, sofern nicht anders angegeben, von 20:00 bis 22:00 Uhr bei freiem Eintritt/Hutspende. Platzreservierungen: per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de Kulturcafé Komm du Buxtehuder Straße 13 21073...

1 Bild

hidden shakespeare

BiB Bürgertreff Altona
BiB Bürgertreff Altona | Eimsbüttel | am 23.11.2016 | 23 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Endlich wieder zu Gast auf der BiB! JEDER ABEND IST EINE PREMIERE! Improvisationstheater mit hidden shakespeare Seit mehr als 20 Jahren gilt das Team von hidden shakespeare als eines der renommiertesten und erfahrensten Improvisationstheater in Deutschland. Inspiriert von den Vorschlägen der Zuschauer entwickeln die Schauspieler spontan ganze Dramen, Gedichte oder... Einzigartig und nicht wiederholbar. Und zwar...

1 Bild

hidden shakespeare

BiB Bürgertreff Altona
BiB Bürgertreff Altona | Eimsbüttel | am 23.11.2016 | 8 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Endlich wieder zu Gast auf der BiB! JEDER ABEND IST EINE PREMIERE! Improvisationstheater mit hidden shakespeare Seit mehr als 20 Jahren gilt das Team von hidden shakespeare als eines der renommiertesten und erfahrensten Improvisationstheater in Deutschland. Inspiriert von den Vorschlägen der Zuschauer entwickeln die Schauspieler spontan ganze Dramen, Gedichte oder... Einzigartig und nicht wiederholbar. Und zwar...

1 Bild

Impro-Doppelpack: Weihnachtsspezial

BiB Bürgertreff Altona
BiB Bürgertreff Altona | Eimsbüttel | am 23.11.2016 | 8 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Die Impro-Gruppen Impromtü & Stadtgespräch stehen diesmal gemeinsam auf der BiB ... Lebkuchen, Tannenbäume, Kerzenschein – das ist ja alles gut und schön und es gehört auch zu Weihnachten dazu. Doch es gibt noch mehr… Inspiriert von den Ideen des Publikums improvisieren Impromtü und Stadtgespräch, die (bisher) nicht erzählten Geschichten rund um das Fest der Liebe. Und das sind eine Menge! Eintritt: frei / Spende in...

1 Bild

Improvisationstheater Leistenbruch: Die "Impro Glücks-Show - Teil 2" am Samstag, 3.12.2016, um 20 Uhr im Kulturcafé Komm du

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | am 18.11.2016 | 14 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | Impro-Theater im Kulturcafé Komm du Improvisationstheater Leistenbruch Die "Impro Glücks-Show - Teil 2" Samstag, 3. Dezember 2016, 20:00 Uhr Buxtehuder Str. 13, 21073 Hamburg-Harburg Eintritt frei / Hutspende Aus einem Wort oder einer Idee eine Geschichte entwickeln, aus der Situation heraus agieren und die Dinge in die Hand nehmen, alle Menschen im Raum in das Bühnengeschehen mit einbeziehen, kurz, die Lust an...

2 Bilder

Aufführungszeit bei CIrcus Abrax Kadabrax!

Mareike BOngers
Mareike BOngers | Osdorf | am 08.11.2016 | 11 mal gelesen

Hamburg: Abrax Kadabrax | Die Kinderzirkusschule Abrax Kadabrax präsentiert ihre neue Show "Zauberuhren stört man nicht" im Zirkuszelt von Abrax Kadabrax, Bornheide 76 Z, am 3.12. um 15 30 Uhr und am 4.12. um 16 Uhr. Eintritt: 4/6 € Tickets unter: tickets@abraxkadabrax.de