Symposium

1 Bild

Das schwierige Erbe der kolonialen Vergangenheit Afrikas

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | St. Pauli | am 21.10.2014 | 79 mal gelesen

Hamburg: Studio Kino Hamburg | Fr.07.11.2014, 18 Uhr / Symposium / Eintritt frei Mit Jean-Pierre Bekolo („Le Président“, Kamerun), Balufu Bakupa-Kanyinda („Juju Factory“, DR Kongo), Jihan El-Tahri („Behind the Rainbow“, Ägypten), Moderation: Julien Enoka Ayemba (Filmwissenschaftler, Remember Resistance Berlin, Kamerun/Berlin) Veranstaltet in Kooperation mit umdenken Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V. Gefördert mit Mitteln der Landeszentrale für...

1 Bild

Das schwierige Erbe der kolonialen Vergangenheit Afrikas

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | St. Pauli | am 17.10.2014 | 83 mal gelesen

Hamburg: Studio-Kino | Symposium mit Jean-Pierre Bekolo („Le Président“, Kamerun), Balufu Bakupa-Kanyinda („Juju Factory“, DR Kongo), Jihan El-Tahri („Behind the Rainbow“, Ägypten), Moderation: Julien Enoka Ayemba (Filmwissenschaftler, Remember Resistance Berlin, Kamerun/Berlin) Veranstaltet in Kooperation mit umdenken Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V. Gefördert mit Mitteln der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg Ort: Studio-Kino...

Mit Kreativität die Welt verbessern

sabine deh
sabine deh | Bahrenfeld | am 27.05.2014 | 70 mal gelesen

Im Rahmen der „Millerntor Gallery # 4“ findet am Sonnabend, 31. Mai, im Millerntor-Stadion Ballsaal, Harald-Stender-Platz 1, das Symposium „Wie kann kreatives Engagement die Welt verbessern?“ statt. Ab 15 Uhr spricht der Kulturwissenschaftler Daniel Gad mit internationalen Künstlern darüber, was kreatives Engagement leisten kann.

Europe. The City Is Burning. Eröffnung und Symposium.

antje kianidoost
antje kianidoost | St. Pauli | am 15.04.2014 | 138 mal gelesen

Hamburg: Hochschule für Bildende Künste Hamburg | Auftaktveranstaltung zum Projekt „Stadtkuratorin Hamburg“ "Stadtkuratorin Hamburg" ist ein von der Freien und Hansestadt Hamburg initiiertes Projekt zur Aktualisierung und Neuausrichtung des Programms „Kunst im öffentlichen Raum“, das 1981 von der Stadt ins Leben gerufen wurde. Das Programm "Wir sind keine Enten auf dem Teich. Wir sind Schiffe auf dem Meer"* findet von April 2014 bis November 2015 inner- und außerhalb...

3 Bilder

BREAK THE DISTANCE - Großes inklusives Musik- & Tanzprogramm + Aftershowparty mit "Balloon Saloon" // 31.05.2013 Millerntorstadion

Mischa Gohlke
Mischa Gohlke | Altona | am 27.05.2013 | 858 mal gelesen

Hamburg: Millerntor-Stadion | Am 30. und 31. Mai werden im Millerntorstadion Grenzen überwunden. „Break The Distance“ - das inklusive Sport & Spielfest für ALLE // Supported by „Aktion Mensch“ Die "Macromedia Fachhochschule", das "Hamburger Symposium für Sport, Ökonomie und Medien", der „FC St- Pauli“ und die Initiative „Grenzen sind relativ" veranstalten am 30. und 31. Mai 2013 im Millerntorstadion eine große gemeinnützige Inklusionsveranstaltung...

1 Bild

Dem Gängeviertel bei der Sanierung zugucken

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Altona | am 27.03.2012 | 380 mal gelesen

Erster Tagung zum Gängeviertel sollen weitere folgen - Künstler-Initiative informiert

Gängeviertel behutsam erneuern

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Neustadt | am 21.03.2012 | 226 mal gelesen

Hamburg: Laeiszhalle | Es geht ums Gängeviertel: Am Freitag, 23. März, wird von 12 bis 17 Uhr das erste Bausymposium veranstaltet. Es geht um das Thema „Fenster, Türen, Oberächen - Behutsam erneuert statt ignorant saniert. Ort des Treffens: Laeiszhalle, Studio E, Dammtorwall 46. Das Symposium richtet sich an Baubeteiligte aus dem Gängeviertel, an Behörden und Fachämter, Eigentümer, Planer und Ingenieure und an die fachinteressierte...