Striepensaal

Trauertreff in Neuwiedenthal

Beate Pohlmann
Beate Pohlmann | Hausbruch | am 13.05.2015 | 52 mal gelesen

Hamburg: Striepensaal | Am Donnerstag, den 21.5.15 von 17.30- 19.00 Uhr lädt der „Hospizverein Hamburger Süden“ e.V. Sie herzlich ein, gemeinsam mit anderen in geschützter Umgebung, Gefühle und Gedanken zu teilen. Sie finden uns im Striepensaal, Striepenweg 40, 21147 Hamburg. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung.

Literaturcafé mit Satiren von Kishon

sabine deh
sabine deh | Cranz | am 27.01.2015 | 47 mal gelesen

Gunter Miedeck lädt am Sonntag, 1. Februar, um 16 Uhr zum Literaturcafé im Striepensaal, Striepenweg 40. In Vertretung für den erkrankten Dieter Wehrbrink will Miedeck die Besucher diesmal mit den satirischen Kurzgeschichten von Ephraim Kishon und seiner „Besten Ehefrau von allen“ zum Schmunzeln bringen.

1 Bild

„Ungeweinte Tränen können krank machen“

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Cranz | am 12.09.2014 | 91 mal gelesen

Christa Schmidt engagiert sich ehrenamtlich im Trauertreff Neuwiedenthal.

Neuer Trauertreff im Striepensaal

Beate Pohlmann
Beate Pohlmann | Hausbruch | am 08.09.2014 | 88 mal gelesen

Hamburg: Striepensaal | Der Hospizverein Hamburger Süden bietet jetzt auch in Neuwiedenthal einen Trauertreff an. Hinterbliebene und Trauernde können jeden 3. Donnerstag im Monat in geschützter Umgebung Gedanken und Gefühle mit anderen austauschen. Geleitet wird der Trauertreff von ausgebildeten HospizhelferInnen, die sich speziell auf diese Aufgabe vorbereitet haben. Die Gruppe trifft sich immer im Striepensaal, Striepenweg 40. Der nächste...

Neuer Trauertreff

sabine deh
sabine deh | Cranz | am 08.07.2014 | 34 mal gelesen

Der Hospizverein Hamburger Süden bietet am Donnerstag, 17. Juli, einen neuen Trauertreff in Neuwiedenthal an. Die Teilnehmer treffen sich an jedem 3. Donnerstag im Monat um 17.30 Uhr im Striepensaal am Striepenweg 40. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Nähere Infos unter Telefon 76 75 50 43.

Ode an das Franzbrötchen

sabine deh
sabine deh | Cranz | am 11.02.2014 | 55 mal gelesen

In der Reihe „Live im Quartier“ dreht sich am Freitag, 21. Februar, alles um das Hamburgischste aller Gebäckstücke - dem Franzbrötchen. Im Striepensaal, Striepenweg 40, erfahren die Besucher ab 20 Uhr alles wissenswerte über das leckere Plunderteil und hören zur Krönung des Abends die „Ode an das Franzbrötchen“ aus der Feder des Komponisten Sebastian Sprenger. Der Eintritt beträgt sieben Euro, Kinder unter 14 Jahren zahlen...

1 Bild

Muss Weihnachten ausfallen?

sabine deh
sabine deh | Cranz | am 17.12.2013 | 71 mal gelesen

Kirschkern & Compes zeigen ein ungewöhnliches Krippenspiel

Lieblingsbücher und Musik

sabine deh
sabine deh | Cranz | am 15.10.2013 | 46 mal gelesen

In der Reihe „Literatur und Musik“ können Kulturfreunde am Sonntag, 20. Oktober, im Striepensaal, Striepenweg 40, ihre Lieblingsbücher und ein von ihnen geschätztes Musikstück vorstellen. Die Titel werden von den Gästen erraten und besprochen, dazu gibt es Tee und Kekse. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Kunstausstellung: Gesichter der Stadt

sabine deh
sabine deh | Cranz | am 24.09.2013 | 67 mal gelesen

Die Künstler des Ateliers Freistil und die Kunstgruppe „KulturPinsel“ aus dem Kulturhaus Süderelbe zeigen ihre Bilder und Skulpturen in einer gemeinsamen Ausstellung mit dem Titel „Gesichter der Stadt“. Die Bilderschau wird am Donnerstag, 26. September, um 17 Uhr im Striepensaal, Striepenweg 40, eröffnet. Bei der Vernissage spricht Mesaoo Wrede vom Harburger Projekt Kunsthafen 59° einführende Worte und die Band Die geilen...

Der Striepensaal stellt sich vor

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski | Neugraben | am 28.05.2013 | 55 mal gelesen

Neuwiedenthal Der Striepensaal, Herzstück der Wohnanlage „Neuwiedenthaler Weitblick“, Striepenweg 40, ist für die die Bewohner des Stadtteils ein zentraler Ort für Bildungs-, Kultur- und Freizeitangebote. Die Organisatoren der Einrichtung veranstalten am Sonnabend, 1. Juni, einen Tag der offenen Tür. Von 14 bis 17 Uhr stellen sich die Menschen und Vereine vor, die den Striepensaal mit Leben füllen. Mit dabei sind unter...

Literatur und Musik

sabine deh
sabine deh | Hausbruch | am 16.04.2013 | 60 mal gelesen

Hamburg: Striepensaal | In der Reihe „Literatur und Musik“ geht es am Sonntag, 21. April, um Neuentdeckungen, Überraschungen und Eigeninitiativen. Im Striepensaal, Striepenweg 40, stellt ein Besucher in der Zeit von 16 bis 18 Uhr bei Tee und Plätzchen seine derzeitigen Buchfavoriten und Lieblingsmusik vor.

Literatur und Musik

sabine deh
sabine deh | Hausbruch | am 12.03.2013 | 77 mal gelesen

Hamburg: Striepensaal | Im Striepensaal, Striepenweg 40, steht am Sonntag, 17. März, wieder ein Nachmittag zum Thema „Literatur und Musik - zuhören, erkennen und diskutieren“ auf dem Programm. In der Zeit von 16 bis 18 Uhr liest einer der Gäste aus einem Buch seiner Wahl vor und spielt eine klassisches Musikstück. Anschließend müssen die anderen Gäste beides erraten. Dannach wird bei Tee und Gebäck über das Gehörte diskutiert. Eintritt: drei Euro.

1 Bild

„Es war einmal...“

sabine deh
sabine deh | Hausbruch | am 12.02.2013 | 130 mal gelesen

Hamburg: Striepensaal | Striepensaal: am Freitag, 15. Februar gibt es Märchen für Erwachsene

1 Bild

Werthers Leid im Striepensaal

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski | Neugraben | am 16.10.2012 | 233 mal gelesen

Am 19. Oktober in Neuwiedenthal: Philipp Hochmair spielt „Werther!“ nach Goethe

Literaturcafé: Gedichte von Nelly Sachs

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski | Hausbruch | am 29.05.2012 | 207 mal gelesen

Hamburg: Striepensaal | neuwiedenthal Beim nächsten Literaturcafé im Striepensaal am Sonntag, 3. Juni, liest Birgit Schmolke von 6 bis 18 Uhr Texte und die Kurzbiografie der jüdisch-deutschen Schriftstellerin und Lyrikerin Nelly Sachs. Zu hören sein werden Gedichte aus dem Band „Fahrt ins Staublose“. Sachs hatte 1966 den Literaturnobelpreis bekommen. Eintritt frei, um eine Spende für Kuchen wird gebeten. Ort: Striepenweg 40.

Literaturcafé

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski | Hausbruch | am 30.04.2012 | 176 mal gelesen

Hamburg: Striepensaal | Neuwiedenthal Am Sonntag, 6. Mai, steht im Striepensaal, Striepenweg 40, Literatur auf dem Programm. Dann lädt die Initiatorin des Neuwieden-thaler Literaturcafés, Birgit Schmolke, von 16 bis 18 Uhr zur nächsten Lesung in ihrer Reihe „Nobelpreisträgerinnen der Literatur“. Schmolke liest Gedichte der chilenischen Autorin Gabriela Mistral, die den begehrten Literaturpreis 1945 als erste Lateinamerikanerin erhielt. Neben dem...

Striepensaal: Tag der offenen Tür

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski | Hausbruch | am 24.04.2012 | 156 mal gelesen

Hamburg: Striepensaal | Neuwiedenthal Seit Ende 2010 bietet der Striepensaal auf 130 Quadratmetern Menschen aus dem Quartier ein abwechslungsreichen Programm an. Wer den Veranstaltungsort im Anbau der Seniorenwohnanlage „Neuwiedenthaler Weitblick“, Striepenweg 40, noch nicht kennt, kann am Sonnabend, 28. April, beim Tag der offenen Tür vorbeischauen. Zwischen 14 und 17 Uhr stellen sich Einrichtungen vor, die im Striepensaal aktiv sind und...

1 Bild

„Amerika“ im Striepensaal

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski | Hausbruch | am 18.04.2012 | 164 mal gelesen

Hamburg: Striepensaal | Neuwiedenthal Franz Kafkas Roman „Amerika“ beschreibt die Geschichte eines Heimatlosen, dem Amerika nicht, wie Hunderttausenden von freiwilligen Auswanderern zum Ort der Verheißung wird, sondern zum Ort des sozialen Abstiegs. Der Schauspieler Philipp Hochmair gibt Kafkas Protagonisten Karl Roßmann in dem Theaterstück „Amerika“ am Freitag, 20. April, um 19.30 Uhr im Striepensaal, Striepenweg 40, ein Gesicht. Der Eintritt...

1 Bild

Das Jahr der Nobelpreisträgerinnen

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski | Neugraben | am 27.03.2012 | 246 mal gelesen

Kulturhaus Süderelbe ist neuer Träger des Literaturcafés im Striepensaal – nächste Lesung am Sonntag, 1. April

Ines Barber liest plattdeutsch

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski | Hausbruch | am 13.03.2012 | 229 mal gelesen

Hamburg: Striepensaal | Neuwiedenthal Dat Leven is „Nix för Bangbüxen“: Unter diesem Titel präsentiert Ines Barber am Freitag, 16. März, ab 20 Uhr bei einer Lesung im Striepensaal ihr gleichnamiges Buch. Die Autorin und NDR-Reporterin greift Geschichten aus dem Alltag auf und erzählt von den schrägen, aber auch tragischen Seiten des Lebens. Die Lesung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Live im Quartier“ im Striepenweg 40 statt. Interessierte...

Literaturcafé im Striepensaal

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski | Hausbruch | am 01.02.2012 | 269 mal gelesen

Hamburg: Striepensaal | Neuwiedenthal Beim Neuwiedenthaler Literaturcafé im Striepensaal am Sonntag, 5. Februar, liest Birgit Schmolke aus dem Roman „Zia Maria – Roman einer Liebe“ von Grazia Deledda vor. Die italienische Schriftstellerin hat sich vorwiegend mit den harten Lebensbedingungen der Menschen auf Sardinien beschäftigt und wurde 1926 als zweite Frau mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet. Die Lesung ist der zweite Teil einer Reihe des...

Literaturcafé mit neuer Lesereihe

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski | Hausbruch | am 03.01.2012 | 251 mal gelesen

Hamburg: Striepensaal | Neuwiedenthal Für ihr monatliches Literaturcafé im Striepensaal hat sich Birgit Schmolke in diesem Jahr eine neue Lesereihe einfallen lassen. Sie wird Texte von Schriftstellerinnen vorlesen, die mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurden. Da es bisher exakt zwölf Preisträgerinnen gibt, kommt jeden Monat eine andere Schriftstellerin dran. Los geht es am Sonntag, 8. Januar, um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine...

Neuwiedenthal: Literaturcafé mit Lesung

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski | Hausbruch | am 27.09.2011 | 396 mal gelesen

Hamburg: Striepensaal | Alle Literaturfreunde können am Sonntag, 2. Oktober, wieder am Literaturcafé Neuwiedenthal teilnehmen. Dort liest von 16 Uhr bis 18 Uhr die Organisatorin Birgit Schmolke verschiedene kurze Texte von Hermann Hesse. Außerdem werden Kaffee und Kuchen angeboten. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Ort: Striepensaal, Striepenweg 40. Ha