Stadtteil

1 Bild

Stadtteilfest in Stellingen

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 14.06.2016 | 138 mal gelesen

Am Sonnabend, 18. Juni, wird am Sportplatzring gefeiert

1 Bild

Zuhause im 7. Stock

Olaf Zimmermann
Olaf Zimmermann | Wilhelmsburg | am 07.06.2016 | 72 mal gelesen

Erinnerungen einer Zeitzeugin: Sabine Dormeier (53) hat als Jugendliche in Kirchdorf-Süd gelebt

1 Bild

Hin und her gerissen

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 23.02.2016 | 592 mal gelesen

Wie eine Bürgerin aus Eidelstedt die Diskussionen um Flüchtlinge wahrnimmt

1 Bild

Spiel und Spaß mit den Nachbarn

Ulrike Wettengel
Ulrike Wettengel | Bahrenfeld | am 04.06.2015 | 93 mal gelesen

Hamburg: Grünanlage Lyserstraße | Gemeinnützige Institutionen laden in der Bahrenfelder Lyserstraße zu einem bunten Nachbarschaftsfest Am Mittwoch, den 10. Juni 2015, wird es ab 16 Uhr auf den Grünanlagen der Bahrenfelder Lyserstraße wieder ein großes Nachbarschaftsfest geben. Ausgerichtet wird dieses von den unterschiedlichsten gemeinnützigen Institutionen, die sich zum Arbeitskreis Bahrenfeld zusammengeschlossen haben. Das Angebot gestaltet sich...

ZivilCOURAGE kontra ZWANGSräumung

raimund samson
raimund samson | Wilhelmsburg | am 21.04.2015 | 60 mal gelesen

Ende Januar gab es eine Zwangsräumung im Otterhaken 10, also in meinem Nachbarhaus. Ich war mit meiner Kamera dabei und drehte ein Video zu den Ereignissen. Mir ging es, abgesehen vom Dokumentieren, darum, einen Hauch von Humor zu tragen in den teilweise verbissenen Kampf gegen Staatsmacht und Polizei. ich verwende in dem Video ausschließlich eigenes Film- und Foto-Material, teilweise verfremdet durch Collagen.

1 Bild

Sie beraten Familien im Stadtteil

Karin Istel
Karin Istel | Neugraben | am 03.02.2015 | 180 mal gelesen

Zwölf Neuwiedenthalerinnen sind jetzt ausgebildete „Nachbarschaftsmütter“

1 Bild

Repair Café in Altona!

Rieke Leemhuis
Rieke Leemhuis | St. Pauli | am 26.05.2014 | 400 mal gelesen

Hamburg: HausDrei | Am 28.6. veranstaltet das Hausdrei zum zweiten Mal ein Repair Café in Altona. Hier heißt es von 14 - 17 Uhr wieder: "Reparieren statt wegschmeißen". Repair Cafés sind kostenlose Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit Anderen kaputte Dinge -ob Fahrrad, Uhr oder Lieblingspulli- reparieren. An verschiedenen Stationen (Elektro, Elektronik, Nähen, Fahrrad) wird getüfftelt und repariert. Außerdem können...

Small talk mit Ingeborg

raimund samson
raimund samson | Wilhelmsburg | am 31.01.2014 | 115 mal gelesen

Wie lange kenne ich Ingeborg? 10 Jahre + ein paar mehr … ? Ingeborg gehört zum Reiherstieg4tel und seinem Erscheinungsbild, denn sie ist viel auf der Straße. Im Sommer auch schon mal mit knallroten spitzen Lederschuhen. Sie besucht regel-mäßig die Honigfabrik und den treffpunkt in der Fährstraße, aber auch den Infoladen. Ingeborg vertritt Ideen wie Bescheidenheit und Anpassung und läßt sich von der allgemeinen Unzufriedenheit...

1 Bild

Stadtteilforum Altona-Nord

BiB Bürgertreff Altona
BiB Bürgertreff Altona | Eimsbüttel | am 17.09.2013 | 318 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Unter dem Motto "Gesichter, Berichte und Engagement im Stadtteil" haben Sie Gelegenheit, sich über das aktuelle Stadtteilgeschehen zu informieren, auf Probleme hinzuweisen und Planungen, neue Angebote und Projekte kennen zu lernen. Das nächste Halbjahresforum findet am 23.09.2013 um 19 Uhr statt. Durch den Abend führt Martin Schmitz (Anwohner) 1. Stunde: Berichte aus dem Stadtteil: Wir fragen nach: Was passiert...

4 Bilder

„Ich habe Angst, dass Lurup ein Ghetto wird“

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Lurup | am 07.08.2012 | 755 mal gelesen

Hamburg: Stadtteilhaus Lurup | Bezirksamt befragte 15 Luruper - Ergebnisse fließen in Studie über den Stadtteil ein

"Mit Geld, Gold und Finanzmärkten in die Krise"

Beate Klau
Beate Klau | Eidelstedt | am 01.08.2012 | 174 mal gelesen

Hamburg: Eidelstedter Bürgerhaus, Raum "Treff" | Informationsveranstaltung der attac Stadtteilgruppe Eidelstedt

1 Bild

„Wir leben jenseits des Kaviar-Äquators“

Karin Istel
Karin Istel | Sülldorf | am 10.07.2012 | 442 mal gelesen

Hamburg: Kiebitz | In Iserbrook ist nicht alles rosig:Im Quartiersbeirat kümmern sich die Bewohner auch um versteckte Armut

Mitmachen im Stadtteil

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Ottensen | am 15.05.2012 | 157 mal gelesen

Hamburg: Seniorenbildung Hamburg | Wer seinen Stadtteil mag und was bewegen will, ist hier richtig: Die Seniorenbildung Hamburg, Bahrenfelder Straße 242, lädt zu einer Auftaktveranstaltung ein, in der sich alles darum dreht, gemeinsam mit anderen etwas im und für den Stadtteil zu bewirken, in dem man lebt. Am Donnerstag, 24. Mai, können ältere Menschen, die sich für dieses Thema interessieren, einander von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr kennenlernen und miteinander...

1 Bild

Voküisine

Ros e.V.
Ros e.V. | Altona | am 09.04.2012 | 279 mal gelesen

Hamburg: Reh | Kulinarische Gaumenfreuden für jede Frau und Jedermann, alt und jung. Jeden zweiten Donnerstag im Monat, vegetarisch und ökologisch. Die Voküisine finanziert sich durch Spenden. am Donnerstag 12.04.2012 um 19Uhr in der Rehhoffstraße 1-3, 20459 Hamburg

Mich nervt: Der negative Ruf vom Süden Hamburgs 3

Stefan Sy
Stefan Sy | Heimfeld | am 14.12.2011 | 2058 mal gelesen

Am meisten nervt mich der komplett negative Ruf der Regionen südlich der Elbe! Ich selbst bin in Harburg geboren und muss mal klar stellen, dass es nicht nur vereinzelt wundervolle Plätze und Menschen hier im Süden gibt, sondern die Attraktivität nicht nur dominiert, sondern auch kontinuierlich daran gearbeitet wird, dass sich die Hamburger hier wohlfühlen. Nicht nur hervorragende Restaurants, für den kleinen und für den gut...

Kindheit in der Schanze

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Rotherbaum | am 06.12.2011 | 173 mal gelesen

Hamburg: Culturhaus SternChance | ImVeranstaltungszentrum SternChance, Schröderstiftstraße 7, steht am Donnerstag, 8. Dezember, der Erzählabend „Kindheit in der Schanze“ auf dem Programm. Yasemir Celik, Dimitrios Petkoglu und andere Bewohner aus der Nachbarschaft erinnern sich ab 19 Uhr an die alten Zeiten. Dazu wird stilgerecht Musik von „früher“ gespielt. Die Moderation des Abends übernimmt Erika Werner. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt fünf Euro. ...