Spielsucht

Infogruppe für Glücksspielsüchtige startet

Simone Dr. Thiede
Simone Dr. Thiede | Eissendorf | am 08.01.2016 | 180 mal gelesen

Hamburg: STZ Beratungsstelle Harburg | Hamburg: STZ Beratungsstelle Harburg | Die sozialpädagogisch angeleitete Gesprächsgruppe der STZ Beratungsstelle Harburg bietet Spielerinnen die Möglichkeit, in vier Gruppensitzungen Wissen über die Glücksspielsucht zu erwerben und sich mit dem eigenen Spielverhalten auseinanderzusetzen. Auseinandersetzung mit Spielsucht Spielhalle, Wettbüro oder Internet - viele Angebote verführen dazu, bei minimalem Geldeinsatz vom...

Info-Gruppe für Glücksspielabhängige startet am 14. April

Simone Dr. Thiede
Simone Dr. Thiede | Eissendorf | am 09.03.2015 | 65 mal gelesen

Hamburg: STZ Beratungsstelle Harburg | Die sozialpädagogisch angeleitete Gesprächsgruppe der STZ Beratungsstelle Harburg bietet Spielerinnen die Möglichkeit, in vier Gruppensitzungen Wissen über die Glücksspielsucht zu erwerben und sich mit dem eigenen Spielverhalten auseinanderzusetzen. Auseinandersetzung mit Spielsucht Spielhalle, Wettbüro oder Internet - viele Angebote verführen dazu, bei minimalem Geldeinsatz vom großen Gewinn zu träumen. Der Übergang von...

2 Bilder

Einmal süchtig, immer süchtig

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | am 07.01.2014 | 211 mal gelesen

Hamburg: Eidelstedter Bürgerhaus | Wer dem „Daddeln“ verfällt, kann sich helfen lassen – in Eidelstedt gibt es eine Gruppe für anonyme Spieler

Selbsthilfegruppe für Spielsüchtige

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 07.05.2013 | 79 mal gelesen

KISS-Hamburg bietet auch in Eimsbüttel eine Selbsthilfegruppe für Spielsüchtige, Automaten- oder Casinospiele bzw. Spiele, bei denen es um Geld geht, an. Die Gruppe ist offen für „trockene“ Spieler, aber auch für Menschen, die erst jetzt bemerkt haben, das sie aufgrund ihrer Spielsucht finanzielle, psychische oder familiäre Probleme haben. Die Gruppentreffen finden sonntags von 13 bis 15 Uhr statt. Kontakt und nähere Infos...

1 Bild

Suchthilfe macht „bärenstark“

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Schenefeld | am 01.09.2011 | 1080 mal gelesen

Schenefeld: Schenefeld | Seit fast 20 Jahren bietet die Suchtberatungsstelle Schenefeld der AWO ein umfangreiches Spektrum an Informationen und Hilfen in der Düpe-naustadt. Jetzt hat das siebenköpfige Team um Leiterin Birgit Knuschke sein Leistungsspektrum erneut erweitert: Ab sofort können Schüler der Gemeinschaftsschule eine Sprechstunde der Suchtberatung besuchen. Ebenfalls an den Nachwuchs wendet sich ein Angebot, das Kinder und Jugendliche aus...