Sauberkeit

3 Bilder

SPD Flottbek-Othmarschen sorgt wieder für mehr Sauberkeit

Andreas Bernau
Andreas Bernau | Groß Flottbek | am 18.03.2016 | 22 mal gelesen

Hamburg: Flottbeker Wochenmarkt | Auch in diesem Jahr unterstützt die SPD Flottbek-Othmarschen die Aktion "Hamburg räumt auf" der Stadtreinigung Hamburg und wird dazu am 02.04.2016 zwischen 10:00 und 12:00 Uhr rund um den Flottbeker Wochenmarkt für mehr Sauberkeit sorgen. Interessierte BürgerInnen finden uns am Eingang Fernando-Lorenzen-Platz und dürfen gerne mit uns zusammen anpacken. Mit dabei sind Abgeordnete aus Bürgerschaft und...

3 Bilder

Klo zu - Florapark verkommt zur Toilette

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 12.05.2015 | 152 mal gelesen

Hamburg: Florapark | Sternschanze: Toilettenhäuschen ist seit Monaten abgesperrt

1 Bild

Sauberkeit in Neugraben

Jürgen Lohse
Jürgen Lohse | Neugraben | am 03.10.2014 | 122 mal gelesen

Schnappschuss

Leserbrief: Einfach mal sauber machen

Harry Wulff
Harry Wulff | Eimsbüttel | am 19.07.2012 | 223 mal gelesen

Betr.: Hamburg - die vermooste Stadt? Wie wäre es, wenn einer der Anwohner einfach mal mit Schwamm und Wasser zu Werke ginge, statt nach staatlichem Handeln zu rufen? Das wäre Arbeit an der Basis. H. Wulff, Eimsbüttel

Kampf dem Abfall

Günter Dorigoni
Günter Dorigoni | Eimsbüttel | am 09.11.2011 | 270 mal gelesen

Hamburg: Eimsbüttel | Noch vor Kurzem habe ich eine Lanze für die Stadtreinigungskräfte gebrochen. Daran hat sich auch nichts geändert. Heute richte ich einen Appell an die Führungskräfte, die sich einmal mit den Brennpunkten des Müllabfalls beschäftigen sollten, d.h. den Plätzen, wo besonders viel Müll anfällt. Geschehen ist das bereits hinsichtlich solcher Plätze, wo sich besonders viele Menschen aufhalten, wie z.B. auf St. Pauli. Doch ein...

U-Bahnhof Hoheluftbrücke: Es tat sich was!

Günter Dorigoni
Günter Dorigoni | Eimsbüttel | am 21.10.2011 | 369 mal gelesen

Wie in meinem letzten Beitrag angekündigt, habe ich mich an das Bezirksamt Eimsbüttel gewandt und das mit Erfolg. Schneller als gedacht meldete sich der zuständige Abteilungsleiter und berichtete über die von ihm unternommenen Aktivitäten, in deren Rahmen auch andere Dienststellen eingeschaltet wurden. Auch von dort gab es Reaktionen. Im Ergebnis ist dabei herausgekommen, dass der Bauzaun wieder steht. Er ist inzwischen auch...