Romerotage

1 Bild

Wie sozial sind Gesundheitssysteme?- Brasilien und Deutschland im Vergleich

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 17.02.2015 | 60 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Vortrag, Diskussion + Perkussion Mit Ana Quintão (Juristin), Mazinho und Rémy de Souza (Percussionisten) Partizipation oder Ausschluss? Welche Zukunft wollen wir? Ana Quintão arbeitete als Juristin in verschieden Behörden Brasiliens. Jetzt promoviert sie in Hamburg über das brasilianische und deutsche Gesundheitssystem. Mazinho und Rémy de Souza sorgen mit Perkussion für brasilianisches Ambiente. Veranstaltet von Monte...

1 Bild

Kubas urbane Gärten

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 03.03.2014 | 162 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Film: „The power of Community – Wie Kuba ohne Öl überlebte” Der Film zeigt, wie Kuba seinen Energieverbrauch drastisch reduzierte, u.a. durch Umstellung auf biologische Farmen und städtische Gärten. Und wie es gelang, durch Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Kooperation, Gemeinschaft und viel Einfallsreichtum, die Situation zu meistern. Ein Vorbild auch für uns? Im Anschluss diskutiert Kristine Karch gemeinsam mit dem Publikum...

1 Bild

Ex-Präsidenten vor Gericht - Die Rolle internationaler Schutzbegleitung

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 03.03.2014 | 81 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Anhand von Beispielen aus Guatemala und Kolumbien geht es um aktuelle Gerichtsverfahren gegen ehemalige Regierungschefs, die wegen Menschenrechtsverletzungen während ihrer Amtszeit angeklagt sind. Es soll über die Rolle von Menschenrechtsverteidiger_innen in diesen Verfahren, die Risiken, denen sie sich dabei aussetzen, und über das Konzept der internationalen Schutzbegleitung informiert und diskutiert werden. [Veranstaltet...

1 Bild

Honduras: Literatur im Widerstand

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 03.03.2014 | 89 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Nach dem Putsch im Juni 2009 haben sich Künstlerinnen in Honduras im Widerstand organisiert. Welche Bedeutung spielt die Literatur in der aktuellen gesellschaftlichen Situation? Diana Vallejo wird aus ihren Werken lesen und über das Engagement der Künstlerinnen berichten. [Mit Diana Vallejo Baca (Nationaler Verband Honduranischer Schriftstellerinnen ANDEH)] Weitere Infos zu den Romerotagen 2014 gibt es unter...

Buen Vivir, Klimagerechtigkeit und imperiale Lebensweise

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 18.02.2013 | 100 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Veranstaltung im Rahmen der Romerotage 2013: Diskussion / 3,- Mit Dr. Tadzio Müller (Referent für Klima- und Energiepolitik, Institut für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung; gegenstromberlin) Dass es mit dem grenzenlosen Wachstum nicht ewig weitergehen kann, wissen mittlerweile die meisten. Dass der ‚globale Norden’ in dieser Hinsicht viel vom ‚Süden’ lernen kann ebenso. Aber wer im Norden für die...

Die Arbeit deutscher Stiftungen in Lateinamerika Wie weit darf politische Einflussnahme gehen?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 18.02.2013 | 75 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Veranstaltung im Rahmen der Romerotage 2013: Diskussion / 3,- Mit Ingo Niebel (Historiker, Journalist), Harald Neuber (Journalist), Vertreter_ innen deutscher Stiftungen sind angefragt Die Arbeit deutscher Stiftungen in Lateinamerika wird in deutschen Medien kaum thematisiert und das, obwohl eine kritische Öffentlichkeit diesbezüglich, so Ingo Niebel und Harald Neuber, notwendig wäre. Kritisch sei ihrer Meinung nach,...

1 Bild

Konzert und Lesung: Misa a Buenos Aires und Astor Piazzolla

Hamburg: St. Johannis | Mit demChor St. Johannis Altona, Ensemble Occident, Mike Steurenthaler - Dirigent, Julia Schilinski – Mezzosopran, Christian Gerber – Bandoneon, u.a. Kultur der besonderen Art aus Lateinamerika wird präsentiert: eine Tango Messe, Stücke von Astor Piazolla sowie lyrische und poetische Texte. Matin Palmeri (1965) aus Argentinien bedient sich bei seiner Misa a Buenos Aires der Tango- Elemente. Die liturgischen Messe-Texte...

1 Bild

Diskussion: Kolumbiens schmutzige Kohle

Hamburg: W3 | Mit Vertreter/innen aus der Region Kolumbien ist dabei, Deutschlands wichtigster Steinkohlenlieferant zu werden. Im Sommer 2011 wurde mit über 8 Mio T sogar deutlich mehr Steinkohle eingeführt als aus Russland. Die deutschen Energieversorger und -verbraucher profitieren von der billigen Kohle, Mensch und Natur vor Ort müssen die Zeche zahlen. Die Tagebaue gefährden Ernährungssicherheit und Gesundheit der Bevölkerung....

1 Bild

Diskussion: Die Rückkehr der Staatspartei - Präsidentschaftswahlkampf 2012 in Mexiko

Hamburg: W3 | Mit Albert Sterr (Autor) „Du überlegst dir, die PRI, die Partei der institutionalisierten Revolution, zu wählen? Wir führen die Bücher, die dir helfen, dich an die Ergebnisse der Politik von fast 70 Jahren Staatspartei zu erinnern“. Mit diesem Werbeslogan versucht die Buchhandlung `Ghandi´ die ahistorische Idealisierung der PRI-Herrschaft durch einen Teil der mexikanischen Bevölkerung zu durchbrechen. Die PRI verdankt...

1 Bild

Diskussion: El Salvador: gestern und heute. Eine lange Geschichte des christlichen Widerstands und der Hoffnung angesichts der strukturellen Ungerechtigkeit

Hamburg: W3 | Mit Xavier Alegre Die Geschichte der Ungerechtigkeit und der Marginalisierung der verarmten Bevölkerungmehrheit in El Salvador ist lang. Noch heute findet sie ihren Ausdruck in der Gewalt, unter der das Land leidet (etwa durch Jugendbanden wie Maras, u.a.). Genauso alt wie die Gewalt sind jedoch der Widerstand und die Hoffnung, mit der Christinnen und Christen sich ihr entgegenstellen. Xavier Alegre wird auf die...

1 Bild

Diskussion: Honduras: Bauernbewegung, Repression und Perspektiven des Widerstandes

Hamburg: W3 | Vortrag mit kurzen Videobeiträgen Mit Paola Reyes (Menschenrechtsaktivistin) Im Bajo Aguan kämpfen Bauernorganisationen um die Wiedergewinnung von Palmöl-Ländereien. Deren Besitzer und die Regierung reagieren darauf mit einem Mix aus (para)militärischer Repression und Verhandlungen. Paola Reyes berichtet über die Entstehung der Bauernbewegung, die aktuelle Situation und die angespannte Menschenrechtslage nach dem Putsch...