Recht

1 Bild

Vom Recht zu Bleiben - Die Situation von Geflüchteten und Eingewanderten in Hamburg

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 12.05.2014 | 98 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | „Flüchtling“, „Geflüchtete_r“, „Asylbewerber_in“, „Illegale“, „Illegalisierte“, „irreguläre und reguläre Migrant_innen“… Die Liste an Zuschreibungen im Zusammenhang mit Migration ist nahezu unendlich. Einige dieser Begriffe begegnen uns täglich. Doch was bedeuten sie eigentlich? Welche rechtlichen und politischen Bedeutungen verbergen sich dahinter? Und welche Konsequenzen ergeben sich für das alltägliche Leben derer, die mit...

1 Bild

Vom Recht auf Selbstbestimmung - Sexarbeit und Migration

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 12.05.2014 | 90 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Sexarbeiter_innen wird oft unterstellt, dass sie unfreiwillig oder gar unter Zwang ihre Erwerbsarbeit ausüben. Eine selbständige und freiwillige Entscheidung wird ihnen ebenso aberkannt, wie die eigene Handlungsfähigkeit. Insbesondere der Online-Appell von Alice Schwarzer gemeinsam mit der EMMA Ende 2013 hat die undifferenzierte Diskussion über Sexarbeit angeheizt und alle Sexarbeiter_innen zu "Zwangsprostituierten"...

1 Bild

Austauschtreffen (BEA Eimsbüttel) der Eltern von Krippen-, Kita- und Hort-Kindern

Christian Martens
Christian Martens | Eimsbüttel | am 11.10.2012 | 418 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Haus | Dieses Mal: Inforunde zu Versicherungsschutz und Verhalten nach Unfällen in Kita und Schule Der Bezirkselternausschuss Eimsbüttel (BEA info[at]bea-eimsbuettel.de ) ist die demokratische Interenvertretung der Eltern im Bezirk Eimsbüttel mit Kindern in Krippe, Kita, Hort und GBS-Nachmittagsbetreuung an Schulen. Neben dem Erfahrungsaustausch der Eltern gibt es Informationen von der Landesunfallkasse zum Thema...

Trennung und Scheidung

Evangelische Familienbildung Blankenese
Evangelische Familienbildung Blankenese | Blankenese | am 05.10.2012 | 162 mal gelesen

Hamburg: Evangelische Familienbildung Blankenese | Trennung und Scheidung. Dieser Nachmittag bietet Frauen und Männern, die dem Problem von Trennung und Scheidung gegenüberstehen, erste Informationen über Rechtsfragen, z.B.: Welche Rechte habe ich? Was wird aus den Kindern? Wovon soll ich leben? Was wird aus den Schulden? Wer darf in der Wohnung bleiben? Wie verteilen wir den Hausrat? Woran muss ich sonst noch denken? Freitag, 16.11.2012 um 15:00 Uhr, € 15,00, Telefon 970 794...