Persien

Neubelebung einer traditionellen persischen Kunst

Ralph Kirschner
Ralph Kirschner | Othmarschen | am 24.03.2016 | 80 mal gelesen

Hamburg: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde HH-Ottensen | Die persische Safawiden-Dynastie der 16. und 17. Jahrhunderte ist berühmt für ihre Miniatur-Malerei. Die alten Meister beschäftigten sich gern mit vier Themenkreisen – Pferd und Mensch, Vögel und Blumen, Roch-Vogel und Drache, Löwe und Sonne. Die iranische Künstlerin Maryam Jenabi zieht Inspiration aus dieser reichen Tradition und bringt sie in die Neuzeit. Maryam Jenabi wurde 1978 in Tehran geboren und entdeckte früh...

Persische Kunstausstellung

Ralph Kirschner
Ralph Kirschner | Othmarschen | am 23.03.2016 | 66 mal gelesen

Hamburg: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde HH-Ottensen | Die persische Safawiden-Periode der 16. und 17. Jahrhunderte ist für ihre Malerei und insbesondere Miniatur-Malerei berühmt. Inspiriert von dieser reichen Tradition, interpretiert die iranische Künstlerin Maryam Jenabi sie in die Neuzeit hinein. Am 3.4.16 stellt Frau Jenabi einige ihrer Werke vor. Als vielseitige Künstlerin arbeitet Frau Jenabi mit verschiedenen Techniken, nicht zuletzt Intarsien. Ihre Bilder spielen...

1 Bild

Mahmood Falaki: Ich bin Ausländer, und das ist auch gut so

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 12.05.2014 | 335 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | In seinen pointierten Kurzgeschichten und Momentaufnahmen skizziert Mahmood Falaki auf humorvolle Art Begegnungen von Menschen verschiedener Kulturen in Deutschland. Mit ironisch-distanziertem Blick beschreibt er komische Dialoge und Missverständnisse, die sich aus den unterschiedlichen Blickwinkeln der Protagonist_innen ergeben und zum Überdenken eingefahrener Sichtweisen und Vorurteile anregen. Die Geschichten handeln von...

1 Bild

Persien auf dem Klavier

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Ottensen | am 02.05.2012 | 290 mal gelesen

Hamburg: Knauer | Der iranische Pianist Pooyan Azadeh trägt Werke von Morteza Mahjubi, Javad Maroofi und Ali Tajvidi vor. Zudem spielt er eigene Kompositionen. Pooyan Azadeh, Doktorand der Musikpädagogik an der Martin-Luther-Universität in Halle (Saale), erforscht die Musik der im Norden Irans lebenden Sangsari-Nomaden. Ihre Musik setzt er auf einem Viertelton-gestimmten Klavier um - ein Hörerlebnis der besonderen Art! Sonnabend, 12....

1 Bild

Musikalische Reise die Seidenstraße entlang

Andreas Meyer
Andreas Meyer | Rotherbaum | am 11.03.2012 | 285 mal gelesen

Hamburg: Kulturkirche Altona | Sedaa – Mongolei trifft Orient “Sedaa“ bedeutet im Persischen „Stimme“ und verbindet auf außergewöhnliche Weise die Klänge der traditionellen mongolischen Musik mit denen orientalischer Harmonien und Rhythmen (sowie Elemente aus Klassik, Rock und Pop) zu einem faszinierenden Ganzen. Vibrierende Untertongesänge und der Kehlgesang Hömii sowie die wehmütigen Klänge der Pferdekopfgeige Morin Khuur verschmelzen zusammen mit...