Mercado

27 Bilder

Zwei Bürgerreporter stellten aus

Michael Borkowski
Michael Borkowski | Altona | am 29.08.2016 | 201 mal gelesen

Eigentlich müsste man meinen, dass das schöne warme Sommerwetter und die Ferien es nicht zulassen, eine Ausstellung in einem geschlossenen Raum zu besuchen. Weit gefehlt, es kamen zahlreiche Besucher, die sich die Doppelausstellung der beiden Elbe-Wochenblatt Bürgerreporter Peter Wulf und Michael Borkowski im Mercado Center nicht entgehen lassen wollten. So etwas in der Art gab es schließlich auch noch nicht in Altona zu...

7 Bilder

Altona mit eigenen Augen sehen

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Ottensen | am 09.08.2016 | 162 mal gelesen

Hamburg: Mercado | Ab Montag, 15. August, sind die Ausstellungen Schon gewusst? und Mitte Altona von den Elbe Wochenblatt Bürgerreportern Michael Borkowski und Peter Wulf im Mercado zu sehen

1 Bild

Ausstellung - Fotos & Geheimnisse aus Altona

Peter Wulf
Peter Wulf | Ottensen | am 09.08.2016 | 105 mal gelesen

Hamburg: Mercado | In der einzigartigen Doppelausstellung, im Untergeschoss des Mercado Einkaufszentrums, zeigen Michael Borkowski und Peter Wulf: Fundstücke, Fotos und Geheimnisse aus Altona. „Schon gewusst?“ heißt die Ausstellung von Michael Borkowski, darin werden Fundstücke und Bilder des Altonaer Hobbyhistorikers gezeigt. Täglich ab 15:00 Uhr können Sie bei einer Führung, Geschichten über die „Störtebeker-Höhle“ oder das „Grab des...

1 Bild

Wer braucht Feminismus?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 05.02.2016 | 56 mal gelesen

Hamburg: Mercado | Finissage zur Ausstellung "Wer braucht Feminismus?" am 9.3.16 um 18Uhr. In der Ausstellung “Wer braucht Feminismus?” werden Motive der gleichnamigen Kampagne gezeigt. Ziel der Aktion ist es, einen Beitrag zum Imagewandel von Feminismus zu leisten. Seit 2012 sammelt die Kampagne Argumente für die soziale Bewegung, die sich für Frauenrechte und Gleichstellung stark macht. In über 3 Jahren sind rund 1.500 ganz individuelle...

1 Bild

Wer braucht Feminismus?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 05.02.2016 | 129 mal gelesen

Hamburg: Mercado | Wer braucht Feminismus? In der Ausstellung “Wer braucht Feminismus?” werden Motive der gleichnamigen Kampagne gezeigt. Ziel ist es, einen Beitrag zum Imagewandel von Feminismus zu leisten. Seit 2012 sammeln wir nun schon Argumente für die soziale Bewegung, die sich für Frauenrechte und Gleichstellung stark macht. In rund 3 Jahren sind cirka 1.500 ganz individuelle Statements zusammen gekommen. Einen Teil davon zeigen wir im...

1 Bild

Modenschau am 30. Oktober im LAB Altona ab 14 Uhr

LAB GS
LAB GS | Ottensen | am 23.09.2015 | 101 mal gelesen

Hamburg: LAB Altona | Altona. Der Verein Lange Aktiv Bleiben Hamburg e. V., Gr. Rainstr. 22, präsentiert am Freitag, den 30. Oktober ab 14 Uhr, die aktuelle Kollektion des Mode-Kuriers. In gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen können Sie sich die neuesten Modetrends anschauen und sich von dem schicken Sortiment inspirieren lassen. Wir freuen uns auf Sie! Weitere Informationen unter 040/ 39 76 71.

1 Bild

Rausschmiss zum 50. Geburtstag! 2

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Altona | am 11.08.2015 | 314 mal gelesen

Miete zu hoch: LAB-Seniorentreff muss aus Mercado-Einkaufszentrum ausziehen.

1 Bild

LAB Chor und "Faltenrockies" auf der Bühne (UG) im Mercado 1

LAB GS
LAB GS | Ottensen | am 24.04.2015 | 126 mal gelesen

Hamburg: Mercado | Hamburg: Mercado | Der LAB Chor Altona und der LAB Chor „Faltenrockies“ singen am 17. Juli um 15 Uhr auf der Bühne im UG des Mercado EZ. Gesungen wird ein Repertoire an Hamburger Liedern, Volksliedern, Schlager, u.v.a. Sangesfreudige können gern mit einstimmen. Weitere Informationen unter 040/39 76 71.

Neue Sprachkurse im LAB Altona

LAB GS
LAB GS | Ottensen | am 20.02.2015 | 332 mal gelesen

Hamburg: Mercado | Neue Spanisch- und Französischkurse ab März! Bei Lange Aktiv Bleiben e.V. bestimmen Sie das Lerntempo mit! Diese Kurse setzen keine oder nur geringe Vorkenntnisse voraus. Anmeldung (ab sofort): LAB Altona, Große Rainstr. 22, 3. Stock, Tel.: 397671

1 Bild

Neue Spanisch- und Französisch Sprachkurse im LAB Altona

LAB GS
LAB GS | Ottensen | am 19.02.2015 | 111 mal gelesen

Hamburg: Große Rainstrasse 22 | Neue Spanisch- und Französischkurse ab März! Bei Lange Aktiv Bleiben e.V. bestimmen Sie das Lerntempo mit! Diese Kurse setzen keine oder nur geringe Vorkenntnisse voraus. Anmeldung (ab sofort): LAB Altona, Große Rainstr. 22, 3. Stock, Tel.: 397671

1 Bild

Modenschau am 27. 02. im LAB Altona! 1

LAB GS
LAB GS | Ottensen | am 11.02.2015 | 141 mal gelesen

Hamburg: Große Rainstrasse 22 | Der Verein Lange Aktiv Bleiben Hamburg e. V., Gr. Rainstr. 22, präsentiert am 27.02. um 14:30 Uhr eine Modenschau bei Kaffee und Kuchen! Lassen Sie sich von den modernen Trends und dem schicken Sortiment des ModeKuriers inspirieren! Wir freuen uns auf Sie! Weitere Informationen unter 040/ 39 76 71.

1 Bild

Zwerge im Mercado

Katja H. Renfert
Katja H. Renfert | Ottensen | am 01.11.2013 | 102 mal gelesen

Hamburg: Mercado | Schnappschuss

1 Bild

Shoppen und Leben retten

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Altona | am 02.07.2013 | 204 mal gelesen

Blut spenden im Einkaufszentrum.

1 Bild

Fotoausstellung von Michael Borkowski im Mercado

Michael Borkowski
Michael Borkowski | Altona | am 29.11.2012 | 402 mal gelesen

Hamburg: Ottenser Hauptstraße | Wer die Gelegenheit verpasst hat, in diesem Jahr die Ausstellung von Michael Borkowski: Altona im Wandel der Zeit, zu besuchen, kann es nun nachholen. Es werden unbekannte Altonaer Photojuwelen von 1955-1966 gezeigt. Ab dem 1. Dezember, werden einige der Fotos im monatlichen Wechsel, in der Budnikowsky Filiale im Untergeschoss des Mercado Einkaufszentrum, Ottenser Hauptstraße 10, ausgestellt.

3 Bilder

Seemannsbraut ist die See

Michael Borkowski
Michael Borkowski | Ottensen | am 31.10.2012 | 506 mal gelesen

Hamburg: Mercado | Wellen bauen sich auf und fallen mit einem angenehmen plätschernden Rhythmus in sich zusammen, wenn die größten Schiffe der Welt hautnah am Elbstrand vorbeifahren. Sie alle haben gemeinsam das gleiche Ziel, das Tor zur Welt. Dort, wo sich alle Fäden zu einem Knotenpunkt zusammenziehen, in Altona und Hamburg. Mit Wehmut erinnere ich mich sehr oft daran, wie ich als kleiner Steppke mit Tränen in den Augen von der Kaimauer...

1 Bild

Laterne, Laterne!

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Altona | am 23.10.2012 | 180 mal gelesen

Ein großer Laternelauf für Kinder und Erwachsene startet am Sonnabend, 27. Oktober, um 19 Uhr am Haupteingang des Mercado Einkaufszentrums an der Ottenser Hauptstraße 10. Von dort geht es mit Musik Richtung Sportplatz von Teutonia 05. Dort, Holstentwiete 47, endet der Zug; der Abend klingt in einem gemütlichen Zusammensein bei Getränken und Würstchen aus. Kinderpunsch gibts gratis.

Wenn Angst krank macht

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Ottensen | am 23.10.2012 | 114 mal gelesen

Hamburg: Mercado | Fast sieben Millionen der 18- bis 65-jährigen Deutschen leiden im Zeitraum von einem Jahr unter einer klinisch relevanten Angststörung. Die AG seelische Gesundheit der Altonaer Gesundheits- und Pflegekonferenz möchte darüber informieren, wie Angststörungen überwunden werden können. Am Freitag, 26. Oktober, werden von 10 bis 21 Uhr im Einkaufszentrum Mercado, Ottenser Hauptstraße 10, Fachärzte und Psychologen referieren....

Lesung

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Ottensen | am 23.10.2012 | 109 mal gelesen

Hamburg: Mercado | Robert Jarowoy liest aus seinem neuesten Altonaer Kriminalroman in der langen Nacht der Bücher, die am Sonnabend, 27. Oktober, um 20.30 Uhr in der Buchhandlung Weiland, Mercado Einkaufszentrum, Ottenser Hauptstraße 10, startet. Zu Gast sind unter anderem Vertreter mehrerer Verlage, der Scherenschnittkünstler Reinhold Stier und die Buchbinderin Kathrin Langenhagen. Dazu gibt es Musik und Kulinarisches. Eintritt: fünf Euro....

Darf`s noch etwas Süßes sein? Der neue Schlachtruf bei Bäcker Junge

Katrin Bela
Katrin Bela | Altona | am 22.07.2012 | 530 mal gelesen

Hamburg: Altona | Mittlerweile gibt es in Altona gleich drei Mal die Stadtbäckerei Junge; im Mercado, am Altonaer Bahnhof und in der Bahrenfelder Straße. Ob wir im Umkreis von etwa einem Kilometer wirklich drei Filialen brauchen sei an dieser Stelle mal dahingestellt. Viel interessanter finde ich die neue, äußerst raffinierte Verkaufsstrategie bei Bäcker Junge. Und die geht so: „ Guten Tag, ein Vollkornbrötchen bitte. Sehr gern, ein...

Chor tritt im Mercado auf

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Ottensen | am 17.07.2012 | 146 mal gelesen

Hamburg: Mercado | Der LAB-Chor Altona singt am Freitag, 20. Juli, auf der Bühne im Untergeschoss des Mercado Einkaufzentrums, Ottenser Hauptstraße 10. Von 15 bis 16 Uhr werden Hamburg-Lieder und Schlager der 60er Jahre zu hören sein. Eintritt frei.

Schöne Gegend kennenlernen

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Ottensen | am 19.06.2012 | 120 mal gelesen

Hamburg: Mercado | Eine der schönsten Regionen Norddeutschlands ist gleichzeitig eine der unbekanntesten. Wer den Geheimtipp Elbtalaue - nur einen Katzensprung von Hamburg entfernt - kennenlernen oder besser kennenlernen möchte, hat die Gelegenheit dazu auf einer Ausstellung der Samtgemeinde Elbtalaue im Einkaufszentrum Mercado, Ottenser Hauptstraße 10. Die Ausstellung wird am heutigen Mittwoch, 20. Juni, um 12.30 Uhr eröffnet und dauert drei...

1. Mai: Flohmarkt im Mercado

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Ottensen | am 25.04.2012 | 193 mal gelesen

Hamburg: Mercado | Der Altonale Kinder- und Familienflohmarkt im und am Mercado Einkaufszentrum, Ottenser Hauptstraße 10, und im dazugehörigen Parkhaus dehnt sich in diesem Jahr erstmals bis zum Spritzenplatz aus. Termin: Am Tag der Arbeit, Dienstag, 1. Mai, von 10 bis 16 Uhr.

Bilder aus Altona

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Ottensen | am 18.04.2012 | 216 mal gelesen

Hamburg: Mercado | Ab Donnerstag, 26. April, werden im monatlichen Wechsel in der Budnikowsky Filiale im Mercado Einkaufscenter, Ottenser Hauptstraße 10, Gemälde von Michael Borkowski ausgestellt, die Bekanntes und Unbekanntes aus Altona und Umgebung zeigen. Borkowski: „Ich möchte mit meinen Gemälden wieder neugierig auf den Stadtteil machen und bei der Spurensuche helfen.“ Der Künstler ist am Tag der Eröffnung ab 12 Uhr vor Ort.