Luther

1 Bild

Harburger Thesen

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bostelbek | am 25.10.2017 | 13 mal gelesen

HARBURG. Am Reformationstag, Dienstag, 31. Oktober, laden die vier Kirchengemeinden St. Trinitatis Harburg, St. Paulus Heimfeld, St. Petrus Heimfeld und Luther Eißendorf zu einem gemeinsamen Reformationsgottesdienst ein. Beginn ist um 11 Uhr in der Lutherkirche Eißendorf, Kirchenhang 21. Es werden dabei die neuen Thesen für Harburg vorgestellt, die unter der Fragestellung „Was ist heute christlich?“ auf zahlreichen...

3 Bilder

Stummfilm-Konzert "Luther" mit Manuel Gera am 2. Nov. in der Auferstehungskirche

Martin Goetz-Schuirmann
Martin Goetz-Schuirmann | Osdorf | am 21.10.2017 | 27 mal gelesen

Hamburg: Auferstehungskirche | Ein besonderes Erlebnis verspricht das Kino-Konzert in der Auferstehungskirche am Donnerstag, 2. Nov. um 18.30 Uhr. Manuel Gera, Kirchenmusikdirektor am Hamburger Michel wird an der Orgel zum Stummfilm „Luther“ von Hans Kyser aus dem Jahr 1927 improvisieren. Die filmische Inszenierung aus der Blütezeit der Stummfilmepoche wird durch die musikalische Interpretation von Manuel Gera nicht nur zu einem besonderen Live-Erlebnis –...

1 Bild

Luther-Lieder als R’n’B

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Eimsbüttel | am 13.09.2017 | 25 mal gelesen

Constanze Kowalski hat alte Choräle zeitgemäß eingespielt

1 Bild

„Schaut dem Volk aufs Maul“

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | am 12.09.2017 | 6 mal gelesen

WILHELMSBURG. Der Ökumenische Inselkonvent belebt die Reformation bis in die Gegenwart hinein. Martin Luther und der Thesenanschlag an der Tür der Schlosskirche in Wittenberg vor 500 Jahren war nur ein Anfang. Nun sind alle eingeladen am Sonnabend, 16. September, von 19 bis 21 Uhr zu Tischgesprächen auf den Stübenplatz in Wilhelmsburg, Platz zu nehmen. Unter dem Motto „Schaut dem Volk aufs Maul“ ist Zeit, zu reden. Dazu gibt...

Luthers frühe Theologie

Claudia Brand
Claudia Brand | Eimsbüttel | am 24.08.2017 | 13 mal gelesen

Hamburg: Apostelkirche | Mit diesem Abend beginnt eine dreiteilige Veranstaltungsreihe zur Reformation. Es werden jeweils theologische Aspekte der Reformation beleuchtet und anschließend diskutiert. Der erste Abend am Donnerstag, dem 24. August 2017, um 19.00 im Forum der Apostelkirche beschäftigt sich mit Luthers früher Theologie. Pastor Michael Babiel führt in Luthers Begriff von Freiheit ein. Sehr schnell und vielleicht ein wenig zu vorschnell...

2 Bilder

Die Reformation live auf der Bühne

Gaby Pöpleu
Gaby Pöpleu | Altona | am 14.01.2016 | 126 mal gelesen

Sänger gesucht – Michael Kunze und Dieter Falk wollen Pop-Oratorium Luther in der Barclaycard Arena aufführen

Diskussion: „Dürfen wir Luther feiern?“

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 12.11.2014 | 118 mal gelesen

Hamburg: Apostelkirche | Eine Podiumsdiskussion nimmt am Donnerstag, 20. November, das Reformationsjubiläum 2017 aus ökumenischer Perspektive in den Blick. Um 19.30 Uhr steht der Abend im Forum der Apostelkirche, Lappenbergsallee, unter dem Motto „Können/dürfen wir Luther feiern?“. Es diskutieren Propst Dr. Johann Hinrich Claussen als Vertreter der lutherischen Kirche, Dr. Hans-Gerd Schwandt von der Katholischen Akademie, Pastor Bernhard Thiessen von...

1 Bild

KirchenKino in Jerusalem: Kinofilm über Martin Luther & die Reformation

Peter Will
Peter Will | Eimsbüttel | am 31.10.2013 | 188 mal gelesen

Hamburg: Jerusalem-Kirche | Am kommenden Samstag um 16 Uhr beginnt in der Jerusalem-Kirche eine neue Veranstaltungsreihe: KirchenKino in Jerusalem. Jeweils am ersten Samstag im Monat wird ein internationaler Kinofilm mit christlichem Bezug gezeigt, danach ist Gelegenheit für ein Gespräch. Es gibt Kaffee und Kuchen, der Eintritt ist frei. Die Reihe beginnt mit einem spannenden Kinofilm über Martin Luther und den Beginn der evangelischen Reformation in...

2 Bilder

Reformatoren im Porträt

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Blankenese | am 18.09.2012 | 212 mal gelesen

In der Nacht der Kirchen am vergangenen Sonnabend wartete die Kirche in Nienstedten mit einer Sensation auf: Zwei Porträts der großen Kirchenreformatoren Martin Luther (l.) und Philipp Melanchthon, gemalt von Lucas Cranach im Jahr 1562, sind nach einer Wanderschaft von 450 Jahren in Nienstedten angekommen. Die wertvollen Gemälde wurden der Kirche von einer unbekannten Gönnerin gespendet. Die Porträts der Theologen gelten als...