Lesung

1 Bild

Jack Urwin liest aus „Boys don’t cry“

W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik | Ottensen | vor 7 Stunden, 8 Minuten | 11 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Riesengroß ist das Medienecho auf Jack Urwins Debüt ,,Boys don‘t cry“ (ins Deutsche übersetzt von Elvira Willems). Plötzlich schreibt ein 24-Jähriger über Ideale von Größe, Kraft und Unbesiegbarkeit, von denen wir glaubten, es gäbe sie nicht mehr. Urwin thematisiert vorherrschende Männlichkeitsbilder, die toxischen Folgen, die destruktive Natur verdrängter Gefühle. „Hier ist es endlich, das brillante, persönliche … Buch des...

1 Bild

"Damals ein Sommer" (Novelle) | Autorenlesung mit Heide Koehne, am Donnerstag, 18.5.2017 um 20 Uhr im Kulturcafé Komm du

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | am 21.04.2017 | 4 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | Autorenlesung im Kulturcafé Komm du Heide Koehne liest aus ihrer Novelle "Damals ein Sommer" Donnerstag, 18. Mai 2017, 20:00 Uhr Buxtehuder Str. 13, 21073 Hamburg-Harburg Eintritt frei / Hutspende Als Au Pair verbringt Anna mit ihrer französischen Gastfamilie einen Sommer auf der Île d´Yeux in der Bretagne. Sie läßt sich verzaubern von der romantischen Stimmung, vom Duft nach würzigen Kräutern und von der wohligen...

Lesung mit Peter Koletzki "Das Leben der Ursula Schulz"

Bücherhalle Osdorfer Born
Bücherhalle Osdorfer Born | Osdorf | am 19.04.2017 | 21 mal gelesen

Hamburg: Bücherhalle Osdorfer Born | Wie kämpft man in Jahren des Krieges und der Vertreibung um sein kleines privates Glück? Wie bewahrt man sich seine Lebensfreude, wenn man von Hunger und Not umgeben ist? Peter Koletzki, geboren 1943 in Posen, seit 1948 in Hamburg, hat die ergreifende Geschichte einer Frau geschrieben, die ihr Leben in die Hand genommen hat und sich nicht unterkriegen lassen wollte: ein Porträt seiner Mutter. Lesung: Mittwoch, 17 Mai...

1 Bild

Premierenlesung: "Flucht ins Viertel" (Kriminalroman) | Autorenlesung mit Cord Buch am Do 4.5.2017 um 20 Uhr im Kulturcafé Komm du

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | am 13.04.2017 | 6 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | Premierenlesung im Kulturcafé Komm du Cord Buch: "Flucht ins Viertel" (Hamburg-Krimi) Donnerstag, 4. Mai 2017, 20:00 Uhr Buxtehuder Str. 13, 21073 Hamburg-Harburg Eintritt frei / Hutspende Ende März 2013 erreichen 300 Flüchtlinge aus Lampedusa kommend Hamburg. Die Erlebnisse dieser Gruppe bilden den Hintergrund des fiktiven Kriminalromans von Cord Buch, der, wie sein Erstling "Mord im Viertel", in der Hamburger...

Zwischen Amok und Alzheimer, Teil 2

Hans Wiedehopf
Hans Wiedehopf | Eissendorf | am 09.04.2017 | 27 mal gelesen

Hamburg: Mieterpavillon | Am zweiten Abend unserer Beschäftigung mit dem Buch „Zwischen Amok und Alzheimer“ des Gießener Knastpsychologen Götz Eisenberg gehen wir der Frage nach, inwieweit das »Große Vergessen« auf uns lauert. Beobachten wir selber so etwas wie eine »digitale Demenz«, machen Google und Günther Jauch uns matschig im Kopf? Götz Eisenberg meint, »ja!«. Er macht vor allem drei Grundprinzipien der heutigen Gesellschaft aus, die ursächlich...

Zwischen Amok und Alzheimer, Teil 1

Hans Wiedehopf
Hans Wiedehopf | Eissendorf | am 09.04.2017 | 34 mal gelesen

Hamburg: Mieterpavillon | Menschen fahren mit ihren Autos in Menschenmengen, Schüler schießen in der Schule um sich, Piloten lassen Flugzeuge abstürzen... scheinbar grundlose Gewalt greift um sich. Warum, was ist los in dieser Welt?? Götz Eisenberg, ein ehemaliger Knastpsychologe aus Gießen, hat eine Sammlung von kurzen Texten unter dem Titel »Zwischen Amok und Alzheimer: Zur Sozialpsychologie des entfesselten Kapitalismus« veröffentlicht....

1 Bild

„Wer das Haar sucht, dem entgeht die Suppe“

Heiko Langanke
Heiko Langanke | Ottensen | am 04.04.2017 | 9 mal gelesen

Hamburg: Alte Druckerei Ottensen | Ottensen. Die Alte Druckerei Ottensen ist 2017 auch ein literarischer Ort. Und Gastgeberin ist niemand Geringeres als die Schauspielerin Maria Hartmann. Die aus TV-Serien wie „SOKO Wismar“ oder „Tatort“ bekannte Schauspielerin Maria Hartmann liest seit Anfang des Jahres regelmäßig in der Alten Druckerei Ottensen. Heute: „Wer das Haar sucht, dem entgeht die Suppe“ – Von der Kunst zu unterscheiden. Mit Natascha...

1 Bild

Suedlese: Botschaft aus der Vergangenheit

Karina Berger
Karina Berger | Harburg | am 02.04.2017 | 10 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Kulturcafé Komm du - Das Programm im April 2017

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | am 01.04.2017 | 23 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | Das Kulturcafé Komm du lädt ein ... im April 2017 Konzerte, Lesungen, Puppentheater, Vorträge und eine Ausstellung Weitere Informationen Veranstaltungen, sofern nicht anders angegeben, von 20:00 bis 22:00 Uhr bei freiem Eintritt/Hutspende. Platzreservierungen: per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de Kulturcafé Komm du Buxtehuder Straße 13 21073 Hamburg-Harburg Tel.: 040 / 57 22 89...

1 Bild

Sören Schnabel: "Mirabelle" (Roman) | Autorenlesung mit Trompeten- und Klaviermusik am Donnerstag, 20. April 2017 im Kulturcafé Komm du

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | am 29.03.2017 | 46 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | Szenische Lesung mit Musik im Kulturcafé Komm du Sören Schnabel: "Mirabelle" (Roman) Es musizieren: Sören Schnabel (Trompete) und Simon Rawalski (Klavier) Donnerstag, 20. April 2017, 20:00 Uhr Buxtehuder Str. 13, 21073 Hamburg-Harburg Eintritt frei / Hutspende Sören Schnabel, Startrompeter, Musikproduzent, Vocal-Coach und Dozent, ist ein Mann der Tat. Aus einer Laune heraus erklärte er vor Jahren: "Ich schreibe ein...

3 Bilder

SuedLese: Werftarbeiter, Syrer, Phoenix… Online-Geschichten aus Harburg mit Eugen Schanz, Angela Jansen und Christian Gotthardt

KulturWerkstatt Harburg
KulturWerkstatt Harburg | Moorburg | am 27.03.2017 | 9 mal gelesen

Hamburg: KulturWerkstatt Harburg | „Meine fünf Syrer – Menschen im Nebel“ – „Eine Art Wohnschiff für Werftarbeiter - Ernst Riggerts literarischer Tupfen über den Ortsteil Neuhof aus dem Jahr 1929“ – „Die politische Geschichte der Phoenix, Höhepunkt und Niedergang einer „politischen Fabrik“ (1949 – 2004)“ – die Themenpalette der Website www.harbuch.de ist weit gefasst. Aus den „frischen Themen“, die hier kontinuierlich angerichtet werden, lesen Eugen Schanz,...

2 Bilder

Autorenlesung mit Petra Gebhardt und Gerrit Pohl

KulturWerkstatt Harburg
KulturWerkstatt Harburg | Moorburg | am 27.03.2017 | 5 mal gelesen

Hamburg: KulturWerkstatt Harburg | Die Hamburger Kommissarin Johanna Hansen hat sich nach Cranz versetzten lassen – ein kleines Dorf zwischen Elbe und Este. Zunächst zufrieden mit der Ruhe des Landlebens, sucht sie zunehmend nach Ablenkung vom eintönigen Alltag auf einem Ein-Frau-Revier. Doch als in der Nachbarschaft Käte Petersen stirbt, ist das der Auftakt zu einer Tragödie, die Johanna nicht nur beruflich, sondern auch persönlich berührt. Mit feinem...

2 Bilder

Suedlese: Botschaft aus der Vergangenheit

Karina Berger
Karina Berger | Harburg | am 26.03.2017 | 50 mal gelesen

Durch einen Notar bekommt Erwin Zuckerbein ein Päckchen seines verstorbenen Vaters ausgehändigt. Darin befinden sich eine Nickelbrille, Notizen und eine alte Taschenuhr. Absolut rätselhaft, doch dann weckt der Inhalt allmählich schmerzhafte Erinnerungen und veranlasst Erwin, sich mit der Vergangenheit auseinander zu setzen. Ob es dem kauzigen, in Liebesdingen ungeschickten Mann dadurch gelingt, sich in seinem Leben besser...

1 Bild

SuedLese 2017: Duo >con emozione

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | am 26.03.2017 | 4 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | Lesung mit Musik im Rahmen der SuedLese Literaturtage 2017 im Kulturcafé Komm du "Seemärchen und Me(e)(h)r! Abenderzählungen, Märchen und Träume" mit dem Duo con emozione Liane Fietzke und Norbert Fietzke Donnerstag, 13. April 2017, 20:00 Uhr Buxtehuder Str. 13, 21073 Hamburg-Harburg Eintritt frei / Hutspende Märchen und Geschichten, Verse und Liedvertonungen für Erwachsene von Philipp Graf zu Eulenburg...

1 Bild

SuedLese: Karsten Hoff liest aus seinem Roman "Der verschollene Schlüssel", musikalische Begleitung: Alfredo de Rienzo

KulturWerkstatt Harburg
KulturWerkstatt Harburg | Moorburg | am 25.03.2017 | 8 mal gelesen

Hamburg: KulturWerkstatt Harburg | In der niedersächsischen Stadt Lüneburg geschieht ein versuchtes Tötungsdelikt. Was steckt dahinter? Die örtliche Kriminalpolzei ermittelt und kommt erst einmal nicht weiter. Das Opfer ist ein junger Mann aus Ghana. Der ermittelnde Beamte erfährt, dass eine abenteuerliche Flucht durch den halben afrikanischen Kontinent dahinter steckt. Der lange Weg nach Europa ist für den jungen Flüchtling durch Tod, Ausbeutung und...

1 Bild

SuedLese mit Siegfried Kopf: ,,Wenn die Seele ein Leuchtfeuer braucht" - Neue Texte in Lyrik

KulturWerkstatt Harburg
KulturWerkstatt Harburg | Moorburg | am 25.03.2017 | 12 mal gelesen

Hamburg: KulturWerkstatt Harburg | Schon ein Bild, ein Klang, ein Blick oder ein einziges Wort genügen, ihn zu inspirieren. Es sind diese Momente der „Berührung“, die er schamlos ausnutzt. Dann fließen Worte aufs Papier, unbedacht, unhinterfragt und zügig und genau so, als hätten sie schon lange darauf gewartet, geschrieben zu werden. Und zwar von ihm, auf seine Art und Weise und wie Kopf selbst sagt: „In Lyrik“. Ja, das ist Lyrik vom und im feinsten...

1 Bild

SuedLese 2017: "Flaschenpostgeschichten. Von Menschen, ihren Briefen und der Ostsee" | Autorenlesung mit Oliver Lück am Samstag, 8.4.2017 um 15 Uhr im Kulturcafé Komm du

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | am 23.03.2017 | 14 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | SuedLese Literaturtage 2017 Autorenlesung im Kulturcafé Komm du Oliver Lück: "Flaschenpostgeschichten. Von Menschen, ihren Briefen und der Ostsee" Samstag, 8. April 2017, 15:00 Uhr Buxtehuder Str. 13, 21073 Hamburg-Harburg Eintritt frei / Hutspende Eine Flaschenpost zu verschicken, hat etwas Spannendes, Erwartungsvolles. Man schickt seine Gedanken auf eine Zeitreise ins Ungewisse. Und eine Flaschenpost zu finden,...

1 Bild

SuedLese 2017: "Verschwinden" | Rüdiger Käßner liest Kurzprosa am Donnerstag, 6.4.2017 um 20 Uhr im Kulturcafé Komm du

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | am 23.03.2017 | 8 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | SuedLese Literaturtage 2017 Autorenlesung im Kulturcafé Komm du Rüdiger Käßner: "Verschwinden" (Kurzprosa) Donnerstag, 6. April 2017, 20:00 Uhr Buxtehuder Str. 13, 21073 Hamburg-Harburg Eintritt frei / Hutspende Ein lauer Sommerabend in der Stadt. Von irgendwoher erklingt Saxophonmusik. Viele Menschen hören diese Musik, doch wer sich aufmacht, ihre Quelle zu suchen, wird in die Irre geführt. Detailliert, amüsant...