Lesben

1 Bild

„Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert …“

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 21.10.2015 | 62 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Frauenliebende Frauen über siebzig erzählen Lesung mit der Autorin/Herausgeberin Corinne Rufli (Zürich). Außerdem sind zwei Protagonistinnen aus dem Buch mit dabei. Eintritt: 7 €/erm. 5 € Renate (84) nennt sich Lesbe, ist aber mit einem Mann verheiratet. Berti (78) liebt Elisabeth (77) seit über vierzig Jahren, ist vierfache Grossmutter und geschieden. Margrit (81) führte in den 1960er-Jahren Tanzabende für Frauen...

1 Bild

Frauenschläger zeigt späte Reue

Olaf Zimmermann
Olaf Zimmermann | Altona | am 11.02.2014 | 219 mal gelesen

Neun Monate auf Bewährung für Kevin D. (24) – Er verprügelte grundlos zwei Frauen

Rundgang: Verfolgung von Schwulen und Lesben

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 04.06.2013 | 86 mal gelesen

Hamburg: Christuskirche Eimsbüttel | Die Geschichtswerkstatt Eimsbüttel lädt für Sonntag, 9. Juni, zum Stadtrundgang unter dem Motto „Von Strichjungen und NS-Täterinnen mit Bundesverdienstkreuz – Die Verfolgung von Schwulen und Lesben in der NS-Zeit in Eimsbüttel“. Interessierte treffen sich um 14 Uhr am Haupteingang der Christuskirche Eimsbüttel, Bei der Christuskirche 2. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Spenden für einen neuen Stolperstein wird gebeten. da

Die Stadt Hamburg bricht Zusagen. Lesbische Seniorinnen bald vor verschlossenen Türen?

Angela Banerjee
Angela Banerjee | Altona | am 07.05.2012 | 230 mal gelesen

Pressemitteiling von Intervention e.V. Für die Justizbehörde sind Angebote für Lesben ab 50 nicht mehr förderungsfähig Endlich erreichte Intervention e. V. heute der Bescheid über die seit 2006 geförderte „Psychosoziale Angebote für Lesben ab 50 Jahre“ für das laufende Jahr 2012 – ein Ablehnungsbescheid! Über vier Monate zu spät, in denen der Verein die Arbeit fortführte, Werbung machte, Gehälter zahlte! Ein unmögliches...

Tag für Mädchen und Frauen

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | St. Pauli | am 01.09.2011 | 307 mal gelesen

Hamburg: Haus Drei | Seit vielen Jahren ist der Dienstag FrauenLesbenTag im HausDrei in der Hospitalstrasse 107. Als eines der letzten Häuser nördlich der Elbe hält Haus Drei die Tradition eines Tages für Frauen und Mädchen aufrecht. Am 13. September öffnet ab 18 Uhr erneut die „Frauenbaustelle“, wo Anke Feja mit frischem Bioessen verwöhnt. Als erster Programmpunkt der neuen Saison spielt an diesem Abend ab 20 Uhr das Duo Invitation im Park,...