Kultur

1 Bild

Bücher-Café:

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 14.06.2017 | 5 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Erlesenes für Frauen* Das DENKtRÄUME-Team hat sich wieder für euch umgesehen und gibt druckfrische Bücher-Tipps für Sommer und Urlaub … Dazu gibt es wieder einen gut sortierten Bücherflohmarkt, eine Tombola mit tollen Preisen (Leseausweise, Büchergeschenke …) und – last not least – leckeren selbst gebackenen Kuchen! Eintritt: frei www.denktraeume.de

1 Bild

No. 1 Crossroads Festival auf dem Phoenixhof in Altona

Alexander Weber
Alexander Weber | Bahrenfeld | am 29.05.2017 | 95 mal gelesen

Hamburg: Phoenixhof | Im Juni verwandelt sich der Phoenixhof in Altona einmal mehr zum Treffpunkt der norddeutschen Musik- und Gitarrenfans. Dann präsentiert der renommierte Gitarren-Store das zweite „No. 1 Crossroads Guitar Festival“. Am 10. und 11. Juni werden auf dem Hof und in den Flächen des Areals außergewöhnliche (Wohnzimmer-)Konzerte in Zusammenarbeit mit den Mietern und dem Quartiersentwickler erwartet. In diesem Jahr stehen die Auftritte...

1 Bild

Wein ohne Programm – aber mit Live-Musik

Heiko Langanke
Heiko Langanke | Ottensen | am 09.05.2017 | 15 mal gelesen

Hamburg: Alte Druckerei Ottensen | Hamburg: Alte Druckerei Ottensen | Ottensen. Das Wochenende stilvoll einläuten – das ist das neue Samstagskonzept der Alten Druckerei Ottensen und dem WeinKlang. Von 18 bis ca. 19.30 Uhr, nach dem die Einkäufe getätigt, die Zeitung gelesen und der Kopf frei ist für Neues, lädt das Souterrain im Hinterhof der Bahrenfelder Str. 73d zu einem gemütlichen Umtrunk mit erlesenen Weinen von Sommelier Reiner Gilfert ein. Dazu...

1 Bild

So geht Vielfalt

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Eidelstedt | am 05.04.2017 | 21 mal gelesen

Kultureller Abend der Stadtteilschule Eidelstedt beleuchtete das „Hier und Dort“ ganz neu

1 Bild

Sonntagsgespräch im Ernst Barlach Haus

Ernst Barlach Haus
Ernst Barlach Haus | Nienstedten | am 10.03.2017 | 13 mal gelesen

Hamburg: Ernst Barlach Haus | 1922 kam der Aarauer Maler und Schriftsteller Karl Ballmer (1891–1958) nach Hamburg, und bis zu seiner unfreiwilligen Rückkehr in die Schweiz 1938 blieb die Hansestadt seine Wahlheimat. Hier schuf der eigenwillige Avantgardist, der sich um 1930 der Hamburgischen Sezession anschloss, rätselhaft-suggestive Figuren- und Landschaftsbilder. Die Ausstellung mit rund 40 bedeutenden Gemälden und Arbeiten auf Papier ist eine...

1 Bild

25.03-26.03.2017 Kunstfestival Infinity World Festival of Arts in Miralles Sall ( Staatliche Jugendmusikschule)

Kulturförderverein Sternenhimmel e.V.
Kulturförderverein Sternenhimmel e.V. | Eimsbüttel | am 01.03.2017 | 58 mal gelesen

Hamburg: Jugendmusikschule | Das Projekt Infinity World Festival of Arts ist vermutlich der einzige Ort mit so vielen wunderbaren Begegnungen, Bekanntschaften und kreativen Zusammenschlüssen. Festivalgründer: Kulturförderverein „Sternenhimmel e.V.“ Hamburg, Deutschland Die Hauptidee des Festivals ist die Integration im weitesten Sinne. Leider leben wir alle zu Kriegszeiten, in der Zeit wirtschaftlicher Instabilität und von...

1 Bild

Theaterstück Alice im Anderland - HOT SPOT theater Hamburg e.V.

Frank Hupke
Frank Hupke | Lokstedt | am 01.02.2017 | 72 mal gelesen

Hamburg: FÖRDERN & WOHNEN Groß Borstel | Das Stück „Alice im Anderland“ von Stefan Altherr frei nach Lewis Carroll. Das Theaterstück spielt Jahre nach der ursprünglichen Alice im Wunderland-Geschichte und zeigt eine traumatisierte Alice als Patientin einer Nervenheilanstalt. In ihrer Wahrnehmung tauchen Carrolls bekannte Figuren als Zerrbilder auf. Dabei werden Themen wie Sucht, Belastungsstörungen, Verfolgungswahn u.a. und der Umgang der tollen Teegesellschaft...

1 Bild

Kultur öffnet Welten

Hamburg: W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Im Rahmen der bundesweiten Initiative „Kultur öffnet Welten“ finden in allen Bundesländern Tagesworkshops zur regionalen Vernetzung sowie dem Austausch von „Good Practice“-Beispielen, Erfahrungen und Problemstellungen, statt. Die Teilnehmenden erhalten Gelegenheit, eigene Projekte und Vorhaben vorzustellen. Anmeldung zum Workshop und weitere Informationen zur Initiative: www.kultur-oeffnet-welten.de Veranstaltet von...

1 Bild

Varieté-Show in Lurup

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Lurup | am 07.12.2016 | 53 mal gelesen

Hamburg: Stadtteilhaus Lurup | Schüler und internationale Künstler treten im Stadtteilhaus auf

1 Bild

Bücher-Café: Erlesenes für Frauen

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 24.11.2016 | 15 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Das DENKtRÄUME-Team hat sich wieder für euch umgesehen und gibt druckfrische Bücher-Tipps für lange Winternächte (und kurze -tage) … Dazu gibt es wieder einen gut sortierten Bücherflohmarkt, eine Tombola mit tollen Preisen (Leseausweise, Büchergeschenke …) und – last not least – leckeren selbst gebackenen Kuchen! Eintritt: frei www.denktraeume.de

1 Bild

Gedichte und Jazz im Bürgerhaus Bornheide

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Osdorf | am 22.11.2016 | 12 mal gelesen

Hamburg: Bürgerhaus Bornheide | Poesie&Piano – Ein Abend mit Frieder Bachteler und Hajo Sassenscheidt

1 Bild

KLASSIK Klavier: Daniel Rodríguez spielt Bach

Heiko Langanke
Heiko Langanke | Ottensen | am 08.11.2016 | 11 mal gelesen

Hamburg: Alte Druckerei Ottensen | Ottensen. Seit Mitte des Jahres spielt Daniel Hoyos Rodríguez jeden Mittwoch Werke von Johann Sebastian Bach in der Alten Druckerei. Sein Klavierstudium schloss er offiziell Anfang des Jahres in Deutschland ab. Seine hohen pianistischen Fähigkeiten und die intime Kenntnis vom Klavierwerk von Bach brachte er aber bereits aus Kolumbien, seinem Heimatland, und aus Chile mit: Die Namen Arnaldo García Guinand, Blanca Uribe...

1 Bild

Pop / Soul: Shereena singt in der Alten Druckerei Ottensen

Heiko Langanke
Heiko Langanke | Ottensen | am 08.11.2016 | 14 mal gelesen

Hamburg: Alte Druckerei Ottensen | Ottensen. Die fantastische Sängerin Shereena singt neue eigene Lieder, begleitet von Skank (Klavier). Nach dem Abitur startete sie mit dem Musikstudium an der Universität Hamburg. Darauf folgte die Ausbildung zur Profimusikerin an der Hamburg School of Music. Ihr Musikstil ist geprägt von Beats des R´n´B und den soften, warmen Tönen des Souls und Jazz, gepaart mit südländischem Temperament. Shereenas Website 12,-...

2 Bilder

Leseabend: Die verschwundene Sonne

Karina Berger
Karina Berger | Harburg | am 04.11.2016 | 31 mal gelesen

Wie verhalten sich Menschen, wenn die Sonne plötzlich weg ist? Woher beziehen wir Zuversicht, wenn ewige Nacht Hoffnungslosigkeit auslöst? Am Montag, den 7. November, findet im Kulturverein Alles wird schön, Friedrich-Naumann-Str. 27, um 19.30 Uhr der zweite Offene Leseabend der Schreibwerkstatt statt. In diesem Rahmen stellt Maren Osten ihren Roman „Als die Sonne verschwand“ vor und zeigt eindrucksvoll, wie die Katastrophe...

3 Bilder

Eimsbüttels kleinstes Kino

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 03.11.2016 | 174 mal gelesen

Hamburg: Filmraum | Der „Filmraum“ bereichert Hamburgs Kinolandschaft seit acht Jahren – aber die finanzielle Basis bleibt prekär. Trotzdem gibt Inhaber Behzad Safari nicht auf.

3 Bilder

hilfswelten e.V. vergibt Förderpreis an Hamburger Initiativen für Kinder

Ute von Staegmann
Ute von Staegmann | Altona | am 27.10.2016 | 103 mal gelesen

Die Initiativen „Hände für Kinder e. V“ und „Kulturbrücke Hamburg e. V.“ erhalten den diesjährigen Förderpreis von hilfswelten e. V. in Höhe von jeweils 1.500 Euro. Ute von Staegmann, Mitbegründerin und Vorstandsmitglied von hilfswelten e. V.: „Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr in der Lage sind, gleich zwei soziale Projekte zu fördern.“ Hände für Kinder e. V. stellt mit dem „Neuen Kupferhof“ in Hamburg...

1 Bild

Geflüchtete und kulturelle Bildung

Hamburg: Zinnschmelze | Maren Ziese stellt ihr Buch „Geflüchtete und Kulturelle Bildung – Formate und Konzepte für ein neues Praxisfeld“ vor. An die Buchvorstellung schließt sich eine offene Diskussion und Erfahrungsaustausch unterschiedlicher Hamburger Akteur_innen dieses Praxisfeldes an. Um Anmeldung unter gathen@toepfer-stiftung.de bis zum 15. November wird gebeten. Die Diskussion findet u.a. mit Maren Ziese (Kunsthistorikerin)...

1 Bild

Vom vornehmen Wort Kultur

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | In der künstlerischen und kulturellen (Bildungs-)Arbeit wird dem Konzept der „Interkultur“ ein wichtiger Stellenwert eingeräumt. Dem gut gemeinten Verständnis für oder besonderen Interesse an „anderen Kulturen“ liegt unbewusst oft ein starres Kulturkonzept zugrunde, durch das Menschen schnell auf „ihre Kultur“ oder vermeintliche Herkünfte reduziert werden. So werden Stereotype und Diskriminierungen eher bestärkt als aufgelöst...

2 Bilder

Kinderkulturkarawane: DAS FINALE

Ralf Classen
Ralf Classen | Ottensen | am 24.10.2016 | 15 mal gelesen

Hamburg: Kulturkirche Altona | Mit: Companhia Dança Nativos (Brasilien), The Dreamcatcher (Indien), Kigamboni Community Center/KCC (Tansania), Schirmherr RON WILLIAMS sowie Überraschungsgästen und Workshoppräsentationen Mehr als zwei Monate sind sie mit der Kinderkulturkarawane kreuz und quer durch Deutschland gereist, haben ihre künstlerischen Shows auf Theaterbühnen, in Schulen und auf Straßenfesten präsentiert, haben in Workshops ihr kreatives Können...

1 Bild

Kabarett im Rudolf-Steiner-Haus

Konrad Nissen
Konrad Nissen | Rotherbaum | am 21.10.2016 | 11 mal gelesen

Hamburg: Rudolf Steiner Haus | Hamburg: Rudolf-Steiner-Haus | Am 2.11.2016 erwartet uns ein ganz besonderes Highlight: Der Kabarettist Johannes Kirchberg präsentiert auf Einladung des Trägerkreises "starkes Hamburg" sein aktuelles Programm "Wie früher. Nur besser." Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

1 Bild

Wedeler Kulturnacht 2017

Merle Kuhlmann
Merle Kuhlmann | Blankenese | am 21.10.2016 | 51 mal gelesen

Wedel: Kulturmeile | Erleben Sie am 20. Mai die Wedeler Kulturnacht: 25 Orte - 500 Künstler - 8 Euro Wenn die „Kulturmeile“ zwischen Theater und Reepschlägerhaus zur bunten Flaniermeile für Tausende wird, Kulturanbieter zu später Stunde ihre Pforten öffnen, Künstler entlang der Mühlenstraße und am Roland auftreten und dazu noch Gastronomen mit allerlei Köstlichkeiten aufwarten, dann feiert Wedel die Kulturnacht. Am 20. Mai 2017 ist es wieder...

1 Bild

Hinrich Alpers: 32 x Beethoven; 3. Konzert: Grande Sonate pathétique

Heiko Langanke
Heiko Langanke | Ottensen | am 08.10.2016 | 14 mal gelesen

Hamburg: Alte Druckerei Ottensen | 32 x Beethoven in 8 Konzerten – eine außergewöhnliche Klavierreihe mit dem außergewöhnlichen Pianisten Hinrich Alpers. Ottensen. Heute Abend erwartet Euch: die Grande Sonate pathétique Sonaten op. 13, op. 14 Nr. 1, op. 14 Nr. 2, op. 22 Hinrich Alpers selbst führt ab 16h in das Werk ein. Das Konzert beginnt um 17h. Der Eintritt beträgt 30,- €. Tickets erhältlich unter: reservix.de

1 Bild

Spaziergang durch die FrauenFreiluftGalerie Hamburg

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 22.09.2016 | 16 mal gelesen

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Entlang der Großen Elbstraße, vom Fischmarkt bis Neumühlen, ist in den letzten 22 Jahren die FrauenFreiluftGalerie Hamburg entstanden. 15 Gemälde der open air-Galerie am Elbufer erzählen vom Wandel weiblicher Wirtschaftskraft in Hamburgs Hafen von 1900 bis heute. Der Spaziergang öffnet Fenster in unzugängliche Arbeitswelten: wenig bekannte Geschichte(n) von Frauen in Hafenjobs heute und früher, ob Tallyfrau,...

1 Bild

Kulturfest im Osdorfer Born

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Osdorf | am 14.09.2016 | 31 mal gelesen

Hamburg: Bürgerhaus Bornheide | Mit Musik, Tanz und etlichen Aktionen wird am Sonnabend, 17. September, die Vielfalt des Stadtteils gefeiert

Petra Oelker liest aus ihrem neuen Roman "Emmas Reise"

Buchhandlung am Sand
Buchhandlung am Sand | Eissendorf | am 10.09.2016 | 18 mal gelesen

Hamburg: Bücherhalle Harburg | Am Donnerstag, den 29. September liest Petra Oelker ab 20 Uhr aus ihrem brandneuen Roman "Emmas Reise" in der Bücherhalle Harburg. Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung der VHS-Harburg, der Bücherhalle Harburg und der Buchhandlung am Sand. Karten können zu 10 € bei den Kooperartionspartnern erworben werden. "Emmas Reise": "Dreißig lange Jahre währte der große Krieg. In Hamburg - einer Insel der...