Kultur

Sport, Ausflüge, Theater: Tipps für die Herbstferien

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 08.10.2014 | 57 mal gelesen

Im Bezirk Eimsbüttel bieten Vereine und Kultureinrichtungen ein Ferienprogramm an – eine Übersicht

Festival eigenarten: Melting Pop - Inspiration Afrika

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 47 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Toto Lightmann, Saliou Cissokoho und Kateryna Ostrovska, Elizabeth Ladrón de Guevara Workshopleiter / Jugendliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Workshops „Inspiration Afrika“und "African dance moves" Die Ergebnisse von zwei "Pop To Go Workshops" werden an dem Abend präsentiert: Toto Lightmann, Saliou Cissokoho und Kateryna Ostrovska haben mehrere Vocal-Coaching Stunden gegeben und zeigen, wie zu klassischen und...

1 Bild

Festival eigenarten: Xeno-Lab. ®

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 51 mal gelesen

Hamburg: Kulturhaus 73, Haus III&70 | Bruna Luna Tanz / Chris Meyer Keyboard / Joern Moeller Schlagzeug / Klaus Roemer Saxofon, Klarinette, Querflöte / Pavel Ehrlich Malerei, Projektionen performance26 beleuchtet in zwei Impro-Acts verschiedene Facetten des Fremdseins. Das Spiel mit dem Augenblick ist auch für das Publikum als nicht berechenbares Risiko spürbar. Imaginäre Figuren und Räume tauchen in eine bildgewaltige Welt voller Farben und Fragen ein: Ist...

1 Bild

Festival eigenarten: Der Richter

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 57 mal gelesen

Hamburg: Mut Theater | Evgeni Mestetschkin Regie / Jens Rodeck, Kai Möller-Langewand Kostüme, Requisten / Teilnehmerinnen und Teilnehmer des JuMBO-Theaters @ Mook wat e.V. Schauspiel Zwölf Menschen finden sich in einem Wartesaal wieder, einer Insel zwischen Parallelwelten. Was tun? Sie schreiben ein Theaterstück. Der Regisseur Evgeni Mestetschkin unterstützt sie dabei. Dies ist der Beginn der Groteske, die mit der Einheit von Gegensätzen spielt....

1 Bild

Festival eigenarten: Was ein Prophet auch künde, ist nicht ohne Sünde

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 46 mal gelesen

Hamburg: Alfred Schnittke Akademie International | Maria Markina Gesang / Leon Gurvitch Klavier, Komposition Der russische Dichter Daniil Charms war ein Genie des Absurden! Seine dadaistischen, futuristischen Wortspielereien waren ihrer Zeit weit voraus. Charms‘ Kunst steht in krassem Widerspruch zu seinem tragischen Leben: 1942 verhungerte er in einem sowjetischen Gefängnis. Leon Gurvitch nahm sich mit Begeisterung seiner Gedichte an, die er zusammen mit der...

Festival eigenarten: KinderKulturKarawane

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 52 mal gelesen

Hamburg: Bürgerhaus Wilhelmsburg | Die KinderKulturKarawane zeigt zu ihrem 15jährigen Jubiläum ein ganz besonderes Bühnenprogramm: Junge Akrobatinnen, Musiker, Schauspielerinnen, Tänzer aus Südafrika, Palästina, Kenia, Kolumbien und Tansania kommen zu einer bunten Show zusammen und teilen uns so ihre Wünsche, Hoffnungen und Träume mit. www.kinderkulturkarawane.de 120 Min, € 10,- / 8,-

1 Bild

Festival eigenarten: Jabula - Let's sing and celebrate Afrika!

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 40 mal gelesen

Hamburg: BIB | Dumisani Mabaso, Bethina Walbaum Gesang, Workshop-Anleitung, musikalische Begleitung In der Sprache isiZulu bedeutet »Jabula«: froh/glücklich. Singen ist eine tiefe Energiequelle und macht – erwiesenermaßen! – glücklich. Freude, Spaß und Leichtigkeit beim Singen zu spüren und zu entfalten ist ein wesentlicher Impuls von DUBE , verbunden mit ‹Easy-to-learn›-Bewegungen. Genießen wir die wunderbare Kraft des gemeinsamen...

1 Bild

festival eigenarten: At tHe SpAcE oFFiCe - und die Vogelprinzessin

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 45 mal gelesen

Hamburg: Kulturhaus 73, Haus III&70 | Julia Wachsmuth Bühnenbild, Visuals / Julia Wachsmuth, Sven Raether Video / Gorka Morales Schauspiel / Gorka Morales, Sven Raether Story / Marco Winkler, Daniel Mählitz Loopstation, Vocals, Gitarre / Daniel Mählitz Synthesizer / Sven Raether Frogdealer, Movement Dieser bunte, im Universum Altona gegründete Haufen aus Loopstation-Musikern, Schauspielern und Visual-Artists hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen...

1 Bild

Festival eigenarten: Les Tristes Cannibalistes

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 45 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Johann Layer Keys, Synths / Noschka Shirazi, Sheraz Puri Gitarre / Noschka Shirazi, Sheraz Puri, Pierre Gloyer Gesang / Pierre Gloyer Sax / Roman Dippong Drums / Sheraz Puri Sitar / Roman Dippong, Sheraz Puri Effekte / Lars Rubarth Licht / Frank Sauer Zauberer, Illusionist Grenzen sind menschliche Konstrukte, und Genres sind was für den Musikjournalismus. Les Tristes Cannibalistes scheren sich nicht um Schubladen, dafür...

1 Bild

Festival eigenarten: Shpil-zhe mir a lidele in yidish

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 43 mal gelesen

Hamburg: Alfred Schnittke Akademie International | Monika Lengowski, Klemens Kaatz Klavier, Textauswahl / Dany Beyer, Artemis Ioannidou Rezitation Diese von Klemens Kaatz neu arrangierten jiddischen Lieder aus Shtetl, Ghetto und Widerstand sind Zeugnisse einer ehemals in Osteuropa lebendigen Kultur. Neben Klezmer-Klassikern stehen bisher unbekannte Stücke aus den Schallarchiven sowjetischer Musikethnografen. Ein anderer Fokus liegt auf Liedern aus dem Holocaust: aus...

1 Bild

Festival eigenarten: Spiel Zigeunistan

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 41 mal gelesen

Hamburg: Thalia Theater Gaußstr | Christiane Richers Text / Rahul Chakraborty Schauspiel / Anton Kurt Krause Regie »Du hältst es nicht aus, dass die anderen ›richtig‹ sind und du ›falsch‹ ...«. Wolkly ist verschwunden. Sein Onkel Letscho macht sich auf die Suche nach ihm und landet in dem Klassenzimmer, in dem er sich versteckt hatte. Er verpasst ihn knapp – und so haben beide Gelegenheit zu erzählen: von sich, ihrer Sicht und den vielen Vorurteilen, mit...

1 Bild

Festival eigenarten: Içten gelen ses – Die Stimme aus dem Inneren

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 52 mal gelesen

Hamburg: Nochtspeicher | Canan Uzerli Gesang / Ulrich Kodjo Wendt Diatonisches Akkordeon, Klavier / Henrik Kolenda Gitarre / Haydar Kutluer Saz / Oliver Karstens Kontrabass, E-Bass / Yogi Yokusch Percussion Canan & Band ist das erste eigene Projekt von Canan Uzerli, Tochter einer deutschen Mutter und eines türkischen Vaters. Sie studierte an der Hamburg School of Music und am Konservatorium für türkische Musik in Berlin. Die türkischen Texte und...

1 Bild

Festival eigenarten: derya_yildirim_duo

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 44 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Derya Yildirim Saz, Ud, Gitarre, Gesang / Florian Bronk Percussion Die Musikerin und der Musiker lernten sich beim Studium an der hiesigen Hochschule für Musik und Theater kennen. Das junge Duo verbindet ihre jeweiligen musikalischen Wurzeln in einem vollen Klang türkischer traditioneller Musik und südindischen, afro-brasilianischen Percussion-Sounds. Zusammen interpretieren sie traditionelle Musik neu und erzeugen eine...

1 Bild

Festival eigenarten: Chez soi - Zuhause

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 49 mal gelesen

Hamburg: Cafe Sternchance | Sarah Hildebrand Text / Sarah Hildebrand, Martin Sievers Lesung auf Französisch und auf Deutsch Eine Berlinerin heißt »Paris«, die Bettwäsche wird zum Regenbogen, Kleidungsstücke und Becher tragen Namen, und die Schätze der Kindheit sind unter dem Parkett versteckt. Die neu erschienenen Kurzgeschichten kreisen um die Themen Wohnort, Intimität und Identität – persönlich, poetisch und humorvoll. Im Wechsel der französischen...

1 Bild

Festival eigenarten: DOWNGRADE - weniger ist mehr!

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 42 mal gelesen

Hamburg: LICHTHOF Theater | Elizabeth Ladrón de Guevara Regie, Choreografie / Elizabeth Ladrón de Guevara, Lena Reyle Tanz / Valerie Kaiser Regieassistenz / Cristiana Garba Dramaturgie / Martin Thissen, Serge Corteyn Musik / Yeganeh Pashai, Stefanie Voß Projektionen, Lichtdesign / Arne Freytag Design Wie erleben wir den überschnellen Wandel um uns herum? Bemerken wir die einzelnen Phänomene überhaupt noch? Oder hat er unser Unterbewusstsein längst...

1 Bild

Festival eigenarten: Diese Welt ist schön - zum Verrücktwerden schön

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 48 mal gelesen

Hamburg: Kulturhaus 73, Haus III&70 | Jirka Zacek Regie / Rolf Hinz, Gundula Runge, Holger Moritz Schmidt, Jirka Zacek Schauspiel Bohumil Hrabal ist einer der meistgelesenen tschechischen Schriftsteller. Zahlreiche seiner Romane und Erzählungen wurden verfilmt oder für das Theater adaptiert. Das Ensemble serviert ein Potpourri literarischer Köstlichkeiten aus den satirisch poetischen Texten Hrabals. Mit viel Augenzwinkern steht der gekonnte surreale Witz des...

1 Bild

Festival eigenarten: Ometeotl

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 38 mal gelesen

Hamburg: monsun theater | Saide Sesín, Pati Caballero Choreografie / Saide Sesin, Marcela Zapata, Bina Mendes, Mariuxi Guevara Tanz Ome-teotl (»zwei-Gottheit«) symbolisiert die Einheit der Dualität. Es ist Leben und Tod, Tag und Nacht, Alles und Nichts. Sein männlicher Anteil zeugt, der weibliche empfängt. Die Choreografie basiert auf der Bildkunst und Zeichenschrift der Maya und erzählt die Entstehung des Lebens nach der Sage aus Anahuak. Die...

1 Bild

Festival eigenarten: Voiles au vent

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 38 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Anja Treskatis Gesang / Goran Lazarevic Akkordeon / Dawid Zurawski Gitarre / Sewa Zubarev Klarinette / Thomas Prisching Kontrabass Koffer auf und los! Hier kommt OUBLIE LOULOU! Wohin geht die Reise? Im Gepäck sind jedenfalls bewährte Chansons von Aznavour, Barbara, Brel, Gainsbourg, Moustaki, Piaf und eigene Kompositionen. Das neue Programm Voiles au vent ist ein bunter Reigen leidenschaftlich gelebter und geliebter...

1 Bild

Festival eigenarten: Im Westen immer noch nichts Neues

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 48 mal gelesen

Hamburg: Mut Theater | Liudmyla Vasylieva Regie, Performance / Ralf Bettinger, Andreas Kleb Schauspiel »Vergib mir, Kamerad, wie konntest du mein Feind sein ...« (Erich Maria Remarque). Nationalstolz, Provokationen, Kampfhandlungen. Sprechen wir von der Ukraine, von Syrien? 2014 jährt sich der Beginn des Ersten Weltkrieges zum hundertsten Mal. Der erste »moderne« Krieg, geprägt von Maschinenwaffen und Maschinenlogik. Sie erleben eine...

1 Bild

Festival eigenarten: Der Tanz als Gebet - Das Gebet als Tanz

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 44 mal gelesen

Hamburg: Christuskirche | C.V. Chandrasekhar, P. T. Narendran, S. George, u.a. Choreografie / A. Grover, Katja-Shivani, S. George Tanz / T. Steinbrecher Ton Die Künstlerinnen und Künstler mit indischen und deutschen Wurzeln führen rituelle Tempeltänze aus, verkörpern Gestalten der hinduistischen Mythologie und lassen Figuren des christlichen Glaubens zu indischen Rhythmen lebendig werden: Die Vielseitigkeit der traditionellen indischen Tanzkunst...

1 Bild

Festival eigenarten: Mare Nostrum ? Aufgenommen. Abgeschoben. Vermisst.

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 34 mal gelesen

Hamburg: St-Pauli-Kirche | In dieser Vorpremiere werden Auszüge der Stück des TeatroLibero "Mare Nostrum? Aufgenommen. Aufgeschoben. Vermitt" gezeigt. »Unser Meer«? Wem gehört dieses Meer, auf dem sich seit Jahren eine menschliche Tragödie abspielt? In seinen Wellen verschmelzen Verzweiflung, Illusion und Hoffnung der Menschen, die unter Lebensgefahr dieses »fürchterliche Meer« überqueren. Tanz, Musik, Bilder und Fragmente aus wahren Begebenheiten...

1 Bild

Festival eigenarten: DOWNGRADE - weniger ist mehr!

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 40 mal gelesen

Hamburg: LICHTHOF Theater | Elizabeth Ladrón de Guevara Regie, Choreografie / Elizabeth Ladrón de Guevara, Lena Reyle Tanz / Valerie Kaiser Regieassistenz / Cristiana Garba Dramaturgie / Martin Thissen, Serge Corteyn Musik / Yeganeh Pashai, Stefanie Voß Projektionen, Lichtdesign / Arne Freytag Design Wie erleben wir den überschnellen Wandel um uns herum? Bemerken wir die einzelnen Phänomene überhaupt noch? Oder hat er unser Unterbewusstsein längst...

1 Bild

Festival eigenarten: Flügel an den Füßen

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 40 mal gelesen

Hamburg: Lichthof Theater | Rocío Osorio Regie, Gesang / Rocío Osorio, David Espinosa Tanz, Choreografie / Jürgen Breustedt Tonaufnahme, Gitarre / Barbara Dévény Videoproduktion Migration muss nicht nur Gefühle von Entwurzelung auslösen, sondern kann genauso Raum für bisweilen unbegrenzt empfundene Kreativität schaffen. Dieser Aspekt hat es der aus Mexiko stammenden Flamenco-Tänzerin Rocío Osorio ermöglicht, ihrer Sehnsucht nach einem »Bei sich sein«...

1 Bild

Festival eigenarten: Im Westen immer noch nichts Neues

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 50 mal gelesen

Hamburg: MUT-Theater | Liudmyla Vasylieva Regie, Performance / Ralf Bettinger, Andreas Kleb Schauspiel »Vergib mir, Kamerad, wie konntest du mein Feind sein ...« (Erich Maria Remarque). Nationalstolz, Provokationen, Kampfhandlungen. Sprechen wir von der Ukraine, von Syrien? 2014 jährt sich der Beginn des Ersten Weltkrieges zum hundertsten Mal. Der erste »moderne« Krieg, geprägt von Maschinenwaffen und Maschinenlogik. Sie erleben eine...

1 Bild

Festival eigenarten: Der Tanz als Gebet - Das Gebet als Tanz

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt aus Altona | am 03.10.2014 | 38 mal gelesen

Hamburg: St-Ansgar-Kirche | C.V. Chandrasekhar, P. T. Narendran, S. George, u.a. Choreografie / A. Grover, Katja-Shivani, S. George Tanz / T. Steinbrecher Ton Die Künstlerinnen und Künstler mit indischen und deutschen Wurzeln führen rituelle Tempeltänze aus, verkörpern Gestalten der hinduistischen Mythologie und lassen Figuren des christlichen Glaubens zu indischen Rhythmen lebendig werden: Die Vielseitigkeit der traditionellen indischen Tanzkunst...