Knöllchen

1 Bild

Ordnungsdienst: Bald mehr Zeit für Parks und Spielplätze?

Olaf Zimmermann
Olaf Zimmermann | Harburg | am 19.11.2013 | 450 mal gelesen

Bezirklicher Ordnungsdienst (BOD) wird neu organisiert – eigener Landesbetrieb soll sich um Parkraumüberwachung kümmern

1 Bild

Nur miese Abzocke?

Olaf Zimmermann
Olaf Zimmermann | Harburg | am 22.10.2013 | 278 mal gelesen

Zirkusbesucher, die ihr Auto auf dem Schwarzenberg geparkt hatten, erhielten Strafzettel

2 Bilder

Lässt das Bezirksamt Eimsbüttel bald Boote abschleppen? 8

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 26.11.2012 | 939 mal gelesen

Achtung, Kajak-Knöllchen am Isebekkanal!

1 Bild

Ärger wegen Knöllchen 2

Claudia Pittelkow
Claudia Pittelkow | Wilhelmsburg | am 20.11.2012 | 237 mal gelesen

Wilhelmsburger soll Auto angeblich auf Behindertenparkplatz abgestellt haben: „Stimmt nicht!“, sagt er – trotzdem 70 Euro Bußgeld!

1 Bild

Schnell mal ein Knöllchen verteilt 1

Sabine Langner
Sabine Langner | Harburg | am 25.06.2012 | 829 mal gelesen

Kleingärtner-Abzocke am Radeland?

1 Bild

Knöllchen bringen Kohle 1

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 24.04.2012 | 401 mal gelesen

Der Bezirkliche Ordnungsdienst verteilt überwiegend Strafzettel – aber ist das auch seine Hauptaufgabe?

Die Polizei dein Freund und Knöllchenjäger

Günter Dorigoni
Günter Dorigoni | Eimsbüttel | am 08.02.2012 | 331 mal gelesen

Hamburg: Eimsbüttel | The same procedure as every day: Pünktlich um die Mittageszeit fährt der Polizeiwagen in der Bismarckstr. vor dem Blumenladen Tonton vor, parkt in zweiter Reihe und die beiden Beamten gehen ihrer Beschäftigung nach. Der Beifahrer sucht einen der im Umfeld reichlich vorhandenen Imbisse auf, um für sich und seinen Kollegen ein Lunchpaket zu holen. Der Fahrerkollege geht derweilen auf Knöllchenjagd, um für seinen Arbeitgeber,...

Vorsicht Polizist lässt Auto gleich Abschleppen anstatt Knöllchen zu geben

Rebecca Koch
Rebecca Koch | Wilhelmsburg | am 27.01.2012 | 503 mal gelesen

Autofahrer sollte um diese zeit aufpassen wo sie ihr Fahrzeug parken. Man sollte genau drauf achten das man nicht im Halteverbot steht oder ander weiter den Verkehr behindert. Obwohl es können auch schon kleinigkeiten sein und man wird Abgeschleppt. Es geht ein Poliziest hier herum der sehr schnell mit dem Abschleppen ist. Ist mir heute gerade erst passiert wollte mein kind weg bringen und was war mein auto war weg. Gleich...

1 Bild

Abschleppdienst stellt sich selbst ins Halteverbot und erhält Knöllchen

Inge Hannemann
Inge Hannemann | St. Pauli | am 28.09.2011 | 328 mal gelesen

Hamburg: Altonaer Post | Schnappschuss