kino

Die Sapeurs - Eleganz als symbolischer Widerstand gegen Armut

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 21.10.2013 | 170 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Auf unterschiedliche Art und Weise nutzen subkulturelle Bewegungen Kleidung und Insignien, um sich dem gesellschaftlichen Mainstream und machtvollen Strukturen entgegen zu stellen. Die kongolesisch-diasporische Subkultur der Sapeurs ist dafür bekannt, sich extravagant dramatisch mit edelsten Maßanfertigungen zu kleiden. Als postkoloniale Parodie werden die glamourösen Auftritte der Sapeurs Vereinigung SAPE (Society of...

5 Bilder

Alle sagen:„Mach mal weiter“

Matthias Greulich
Matthias Greulich aus Harburg-City | am 13.09.2013 | 1130 mal gelesen

Hamburg: Rialto Lichtspiele | In den Rialto Lichtspielen ist wieder Leben – vorerst jedenfalls bis zum 31. Oktober!

11 Bilder

Das kleinste Kino Altonas? 2

Michael Borkowski
Michael Borkowski aus Altona | am 26.08.2013 | 333 mal gelesen

Wenn man es genau nimmt, befindet es sich noch auf dem Altonaer Gelände vor dem historischen Grenzübergang zu St. Pauli, was auf dem Grenzstein zwischen Altona und Hamburg von 1896 sehr gut zu erkennen ist: In der Brigittenstraße Nr. 5 auf einem Hinterhof ist das aus meiner Sicht „kleinste Kino Altonas“. Da die Grenzen aber bis 1938 noch anders verliefen, gehören heute nun einige Gebiete von Altona zu St. Pauli und anders...

1 Bild

In Transition 2.0 (Dokumentarfilm, GB 2012, 65min, OmU, Regie: Emma Goude)

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 23.08.2013 | 165 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Der Film „In Transition 2.0“ taucht mitten in die Transition- Bewegung ein. 16 Geschichten aus sieben Ländern zeigen, wie gewöhnliche Menschen außergewöhnliche Dinge tun: Gemeinden, die ihr eigenes Geld drucken, Gemüse an unerwarteten Orten anbauen oder mit Community-Kraftwerken für eigene Energie sorgen. Die Dokumentation zeigt die Transition Bewegung als ein soziales Experiment, das auf unsichere Zeiten und Krisen mit...

1 Bild

Globalisierungskino: Gasland (Dokumentarfilm, USA 2010, 104 min, DF, Regie: Josh Fox )

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 21.08.2013 | 176 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | "Fracking" - Im Mai 2008 bietet eine Firma Josh Fox schriftlich 100.000$ an, um sein Land zu leasen und dort mit einer international als Hydraulic Fracturing bekannten Methode Gasvorkommen zu erschließen. Er will herausfinden, welche Folgen es für ihn haben könnte, dieses Angebot zu akzeptieren. Dafür reist er durch den Nordosten der USA und trifft auf Familien, die in ihren Wohnungen plötzlich das Leitungswasser anzünden...

Kino im Rialto

Claudia Pittelkow
Claudia Pittelkow aus Wilhelmsburg | am 20.08.2013 | 67 mal gelesen

Am Mittwoch, 28. August, zeigt das Rialto Kino, Vogelhüttendeich 30, um 20 Uhr das Doku-Roadmovie „Vom Kiez zum Kap“. Der Filmemacher Joachim Bornemann reiste dafür mehr als ein Jahr lang quer durch Europa, den nahen Osten und Afrika. Gleichzeitig begleitete er die Geschehnisse rund um den Hamburger Stadtteil St. Pauli und dessen Fußballverein. Dieser Film lief bereits erfolgreich auf zahlreichen Festivals. Der Eintritt...

1 Bild

Globalisierungskino: Der große Ausverkauf

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 20.08.2013 | 132 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Ein britischer Lokführer, eine philippinische Mutter, ein südafrikanischer Aktivist und die Bürger_innen einer bolivianischen Stadt: Sie kämpfen gegen den großen Ausverkauf. In vier ineinander verwobenen Erzählsträngen bringt der Film den Zuschauer_innen das abstrakte und umstrittene Phänomen „Privatisierung“ nahe. In einfühlsamen Porträts zeigt der Film Menschen, die von den oft inhumanen Versuchen, das Wirtschaftswachstum...

1 Bild

Open Air Kino 5

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | am 09.07.2013 | 415 mal gelesen

Elb Film Kunst zeigt Filme am Strand und im Park

Diese Woche im Rialto 2

Claudia Pittelkow
Claudia Pittelkow aus Wilhelmsburg | am 07.05.2013 | 85 mal gelesen

In den Rialto-Lichtspielen, Vogelhüttendeich 30, werden auch in der kommenden Woche wieder tolle Filme gezeigt außerdem gibt es spannende Livemusik: Donnerstag, 9. Mai, um 15 Uhr „Hodder rettet die Welt“; 20 Uhr Sinti-Swing vom KaKo Weiss Ensemble; Freitag, 10. Mai, um 15 Uhr „Hodder rettet die Welt“; Sonnabend, 11. Mai, um 15 Uhr „Flussfahrt mit Huhn“, Konzert: Bernd Begemann um 20 Uhr; Sonntag, 12. Mai, 16 Uhr „Vom Teufel...

Dokumentarfilm zur Agrar-Wende

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 25.04.2013 | 124 mal gelesen

Hamburg: Abaton Kino | Der Dokumentarfilm Voices of Transition (auf Deutsch: „Stimmen des Wandels“) lässt die wichtigsten Handelnden des agrarökologischen Wandels zu Wort kommen. Diesen Film präsentiert die Heinrich-Böll-Stiftung im Abaton-Kino am Montag, 29. April, ab 20 Uhr. Im Anschluss können Zuschauer mit Regisseur Nils Aguilar diskutieren. Karten unter www.abaton.de oder unter 41 32 03 20. da

Globalisierungskino: 5 Broken Cameras

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 23.04.2013 | 82 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Regie: Emad Burnat, Guy Davidi (Dokumentarfilm, PAL/ISR/F 2011, 90 min, OmU) Mit zwei Aktivisten_innen der arabisch-jüdischen Partnership Taayush Bil’in im Westjordanland. Im Jahr 2005 kauft sich der Bauer Emad zur Geburt von Gibreel, seines vierten Sohnes, eine Kamera. Zur selben Zeit besetzt das israelische Militär ein Stück Land, um Platz für eine jüdische Siedlung zu schaffen – ein Grenzzaun wird errichtet. Emads...

1 Bild

Kleines Kino zeigt: Tom Sawyer

KulturWerkstatt Harburg
KulturWerkstatt Harburg aus Harburg-Hafen | am 15.03.2013 | 101 mal gelesen

Hamburg: KulturWerkstatt Harburg | Regie: Hermine Huntgeburth, D 2011, 109 min. Tom hat den Kopf voller Unsinn, und treibt sich wenn er nicht gerade ein neues Abentreuer ausheckt, mit seinem besten Kumpel Huck Finn herum. Die bekannte Geschichte von Mark Twain wurde hier sehr eindringlich von Hermine Huntgeburth verfilmt. Man findet auch u.a. alte Bekannte wie Heike Makatsch, Joachim Król und Peter Lohmeier wieder. Kostenbeitrag 5 Euro

Globalisierungskino: Water Makes Money Wie private Konzerne aus Wasser Geld machen

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 19.02.2013 | 120 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Kino/ Eintritt frei: Regie: Leslie Franke, Herdolor Lorenz (Dokumentarfilm, Deutschland 2010, 82 min.) Zugang zu sauberem Trinkwasser ist ein Menschenrecht. Und doch wird das Wasser zunehmend den Geschäftsinteressen privater Konzerne unterworfen. Das ist keineswegs nur ein Problem der Entwicklungsländer, sondern auch der reichen Industriestaaten. Überall, wo finanzschwache Kommunen nach Entlastung suchen, klopfen die...

Globalisierungskino: Kurzfilme aus und über Marokko

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | am 19.02.2013 | 84 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Film/Diskussion Eintritt frei Mehrere Kurzfilme einer marokkanischen attac-Aktivistin werden gezeigt. Sie beschäftigen sich mit sozialen Kämpfen auf dem Land (u.a. Streiks von Landarbeiter_innen, Kampf gegen die Privatisierung und den Raub des Wassers, gegen Mikrokredite) und in den Städten (in den Fabriken, gegen die Arbeitslosigkeit aber auch gegen das teure Leben, insbesondere die Strom- und Wasserpreiserhöhungen) sowie...

Kinokultur in Eimsbüttel: Ausstellung

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 12.02.2013 | 488 mal gelesen

Hamburg: Bezirksamt Eimsbüttel | Die Ausstellung „Kinokultur in Eimsbüttel“ wird von Montag, 18. Februar, bis Freitag, 1. März, im Foyer des Bezirksamts Eimsbüttel, Grindelberg 66, gezeigt. Mit Fotos, Zeitzeugen-interviews und einem Dokumentarfilm wird an die Kinokultur zwischen den 1920er und 1960er Jahren erinnert. Bis in die 1960er Jahre war Eimsbüttel der Stadtteil mit der größten Kinodichte Hamburgs. Der Emelka-Palast, die Urania-Filmbühne und das Roxy...

1 Bild

Film ab im Rialto 1

Claudia Pittelkow
Claudia Pittelkow aus Wilhelmsburg | am 28.12.2012 | 1215 mal gelesen

Nach 25 Jahren Leerstand will Stephan Reifenrath das Kino am Vogelhüttendeich wieder aufmachen

Der besondere Kinofilm

Karin Istel
Karin Istel aus Neugraben | am 14.11.2012 | 121 mal gelesen

Hamburg: Blankeneser Kino | von Sabine Deh - Der anrührende Film „Dreiviertelmond“ wurde 2011 mit dem Bayerischen Filmpreis für das beste Drehbuch ausgezeichnet und 2012 für den deutschen Filmpreis nominiert. Auf Anregung der Gemeinde Akademie Blankenese wird der Streifen, in dem Elmar Wepper einen fremdenfeindlichen Taxifahrer spielt, der später mit der sechsjährigen Türkin Hayat (Mercan Türkoglu) Freundschaft schließt, am Montag, 19. November, im...

Polnische Familien

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller aus Altona | am 23.10.2012 | 149 mal gelesen

Hamburg: Lichtmeß Kino | Um die Geschichte polnischer Familien dreht sich alles am Freitag, 26. Oktober, ab 20 Uhr im Lichtmess-Kino, Gaußstraße 25. Rafael Stachowiak und Friederike Solak lesen aus dem Roman „Pornographie“ von Witold Gombrowicz und Gedichte aus dem Lyrikband „Geschichte polnischer Familien“ von Eugeniusz Tkaczyszyn-Dycki. Gezeigt werden die polnischen Kurzfilme „Das Haus/Dom“ von Walerian Borowczyk und Jan Lenica und „Tango! von...

1 Bild

Als Eimsbüttel noch eine Kinohochburg war

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 09.10.2012 | 485 mal gelesen

Hamburg: Galerie Morgenland/Geschichtswerkstatt Eimsbüttel | Ausstellung zur Kinokultur im Stadtteil in der Geschichtswerkstatt Eimsbüttel

Holi-Kino bleibt – zumindest bis 2022

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 19.09.2012 | 469 mal gelesen

Das Eimsbütteler Kino Holi bleibt für weitere zehn Jahre an der Schlankreye. Betreiber Cinemaxx einigte sich auf einen neuen Vertrag mit dem Vermieter der Immobilie. „Das Holi gehört zu Hamburg - und das Holi gehört zu uns“, erklärte Cinemaxx-Vorstand Christian Gisy. Damit könne das Holi in bewährter Form bis Ende 2022 weitergeführt werden.

1 Bild

Kurdische Filmtage im 3001-Kino

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 18.09.2012 | 289 mal gelesen

Hamburg: Kino 3001 | Im Kino 3001, Schanzenstraße 75, finden von Donnerstag, 20., bis Mittwoch, 26. September, die 5. Kurdischen Filmtage Hamburg statt. Eine Woche lang wird jeden Abend ab 20 Uhr ein anderer Film aus Kurdistan gezeigt. Dieses Jahr wird der Blick verstärkt auf Frauen gerichtet, die sich immer selbstbewusster für ein Leben in Würde und Selbstbestimmung einsetzen. Die Filme vermitteln die Vielfalt des kurdischen Films und zeigen...

9 Bilder

Mon Oncle - Open Air Kino in Othmarschen

Benjamin Harders
Benjamin Harders aus Blankenese | am 09.09.2012 | 177 mal gelesen

Hamburg: Holmbrook Othmarschen | Diese Familie hat alles erreicht: Herr Arpel ist Direktor einer Kunststofffirma und Frau Arpel kümmert sich um ein äußerst modernes Zuhause: die Küchengeräte sind neu, der Garten ist neu, die Bücher sind neu. Wo bleibt Raum für den Menschen? Das Zusammentreffen zweier gegensätzlicher Welten birgt so manche Überraschung. Ein amüsanter Blick auf Stadtentwicklung und Lebensweisen im Paris der fünfziger Jahre. Ausgezeichnet mit...

Fatih Akin im Abaton-Kino

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 21.08.2012 | 234 mal gelesen

Hamburg: Abaton Kino | Regisseur Fatih Akin ist am Sonntag, 9. September, um 16.45 Uhr, im Abaton Kino zu Gast. Es gibt eine Sondervorführung seines Films „Auf der anderen Seite“. Der Film erzählt die Geschichte von sechs Menschen, deren Leben in Deutschland und der Türkei auf schicksalhafte Weise miteinander verbunden ist: der Witwer Ali, die Prostituierte Yeter, Alis Sohn Nejat und Yeters Tochter Ayten. Der Vorverkauf läuft, Karten sind an der...

Kino am Rathaus

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller aus Altona | am 19.07.2012 | 160 mal gelesen

Die Open Air Kino Saison im Innenhof des Altonaer Rathaus, Platz der Republik 1, hat begonnen. Die Zeise Kinos zeigen dort täglich bis zum 25. August Lieblingsfilme der letzten Saison: Gelegenheit, in hoffentlich nicht zu frischer Luft beliebte Streifen wieder zu sehen oder im Kino Verpasstes nachzuholen. Vorstellungen der kommenden Tage: Start ist immer um 22 Uhr. Tickets: sieben Euro, ermäßigt sechs Euro. Reservierungen...

Kino im Rathaus-Innenhof

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller aus Altona | am 17.07.2012 | 188 mal gelesen

Die Open Air Kino Saison im Innenhof des Altonaer Rathauses, Platz der Republik 1, hat begonnen. Die Zeise Kinos zeigen dort bis zum 25. August Lieblingsfilme der letzten Saison: Gelegenheit, in hoffentlich nicht zu frischer Luft beliebte Streifen wieder zu sehen oder im Kino Verpasstes nachzuholen. Vorstellungen der kommenden Tage: Eine dunkle Begierde (Mi., 18. Juli); Eine ganz heiße Nummer (Do., 19. Juli); Melancholia...