Islam

Ramadan - Ankündigung für 2016

Murat PIRILDAR
Murat PIRILDAR | Ottensen | am 05.06.2016 | 60 mal gelesen

Hamburg: Altona | An alle Nachbarn der Moscheegemeinde Altona - ULU CAMİ Bahrenfelder Str. 92 · 22765 Hamburg Telefon: 040 / 39 26 64 Liebe Nachbarinnen, Liebe Nachbarn, es ist wieder soweit: Der Ramadan, der neunte Monat des islamischen Mondkalenders und zugleich der Fastenmonat der Muslime beginnt. In diesem Jahr in der Nacht zum 6. Juni. Aufgrund einer Differenz von etwa 11 Tagen zwischen dem Sonnen- und dem Mondjahr...

1 Bild

Ahmadiyya-Moschee sucht den Dialog

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 27.01.2016 | 377 mal gelesen

Nach Silvester-Übergriffen: Muslimische Gemeinde will Islambild geraderücken

Vorträge zum Islam an der Uni Hamburg

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Rotherbaum | am 27.05.2015 | 77 mal gelesen

Hamburg: Afrika-Asien-Institut | Arabische Kulturwochen mit vielen interessanten Vorträgen an der Universität Hamburg - eine Übersicht. – Donnerstag, 28. Mai, 18 Uhr: Gedanken zum IS-Zeitalter - Vortrag und Diskussion im Afrika-Asien-Institut, Edmund-Siemers-Allee (ESA) 1, Raum 221 Ost. – Sonnabend, 30. Mai, 14 Uhr: Vortrag zu Arabischer Identität, Ernst-Cassirer-Hörsaal (ESA A, Hauptgebäude). – Freitag, 29. Mai, 18 Uhr: Das friedliche Miteinander im...

5 Bilder

DER IS-TERROR IN UNSERER NACHBARSCHAFT!

Daud Ata
Daud Ata | Osdorf | am 07.04.2015 | 657 mal gelesen

Hamburg: Osdorfer Born | Über 30 Hamburger sind nach Syrien gezogen um an der Seite der terroristischen IS zu kämpfen. Ein Jugendlicher aus Altona kam in Syrien ums Leben. Eine Vielzahl an IS-Sympathisanten bestehen weiterhin im Bezirk, auch am Osdorfer Born. Wie ist mit diesem Gefahrenpotential in unserer Nachbarschaft umzugehen und welche Maßnahmen helfen um den Extremismus erfolgreich zu bekämpfen? Es folgt ein Kommentar von Daud Ata, Leiter...

2 Bilder

Streiten für einen friedlichen Islam

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Eimsbüttel | am 04.03.2015 | 353 mal gelesen

Von Carsten Vitt. Das Klima ist frostiger geworden. Seit den Anschlägen radikaler Islamisten in Paris und Kopenhagen begegnen viele Menschen Muslimen mit Skepsis oder Argwohn. In Stellingen gibt es seit den 50er Jahren eine Moschee der Ahmadiyya-Gemeinschaft. Die Gläubigen stehen für einen reformorientierten Islam, suchen den Dialog mit anderen Religionsvertretern und den Nachbarn im Viertel. Wo sonst mehrmals am Tag gebetet...

Diskussion über Pegida-Proteste

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 18.02.2015 | 124 mal gelesen

Hamburg: Centro Sociale | Die islamkritischen Proteste in Dresden und weiteren Städten Deutschlands stehen am Donnerstag, 19. Februar, im Mittelpunkt einer Diskussion im autonomen Nachbarschaftstreff Centro Sociale. Der Abend an der Sternstraße 2 steht ab 19 Uhr unter dem Motto „Pegida – gute und böse Patrioten im Clinch“. Informationen unter ❱❱ www.centrosociale.de DA

5 Bilder

„Wir appellieren an die Vernunft“

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Altona | am 03.02.2015 | 397 mal gelesen

Interview mit Murat Pirildar von der Ulu Cami Moschee in Ottensen.

1 Bild

„Als Muslimin lebe ich die Vielfalt – es ist der einzige Weg“

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 20.01.2015 | 265 mal gelesen

Autorin Emina Kamber setzt sich für einen offenen Dialog ein

1 Bild

„Dschihad ist nicht Heiliger Krieg“

Miriam Kopf
Miriam Kopf | Osdorf | am 17.12.2014 | 518 mal gelesen

Daud Ata will junge Menschen vor dem Abgleiten in den Radikalismus bewahren – das Interview im Wochenblatt

Arabischer Frühling, Islam und Demokratie

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Rotherbaum | am 03.12.2014 | 81 mal gelesen

Hamburg: Audimax Universität Hamburg | Die Vereinbarkeit von Islam und Demokratie steht im Mittelpunkt einer Diskussion am Sonnabend, 6. Dezember, im Audimax, Von-Melle-Park 4. Thema: „Arabischer Frühling und das Vorbild Tunesien". Von 14 bis 16 Uhr können Interessierte den tunesischen Politiker Rachid Ghannouchi kennenlernen, der mit seiner Partei „Harakat an-Nahda“ für eine Symbiose von Islam und Moderne steht. Veranstalter der Diskussion ist unter anderen das...

2 Bilder

"Djihad für die Liebe" im Bürgerhaus-Wilhelmsburg 1

Jan Hendrik Holler
Jan Hendrik Holler | Wilhelmsburg | am 22.10.2014 | 443 mal gelesen

Hamburg: Bürgerhaus Wilhelmsburg | Nach der erfolgreichen deutsch-marrokanischen TanzTheater Produktion "Moha der Gedächtnisbaum" im letzten Jahr, stellt die academie-crearTaTihre neue Produktion im Bürgerhaus-Wilhelmsburg vor. 10 junge Menschen, darunter einige Schüler/innen der Nelson-Mandela Schule, inszenieren ihre Sicht auf Gott und die Welt im Angesicht der aktuellen Weltlage. In das Stück fließen Poesie, Sprache und Musik ihrer Wurzeln genauso...

2 Bilder

Premiere: "Djihad für die Liebe" 2

Jan Hendrik Holler
Jan Hendrik Holler | Rotherbaum | am 20.10.2014 | 454 mal gelesen

Hamburg: Universität Hamburg | Nach der erfolgreichen deutsch-marrokanischen TanzTheater Produktion Moha der Gedächtnisbaum im letzten Jahr, feiert die academie-crearTaT die Premiere ihres nächsten Stücks. 10 junge Menschen inszenieren ihre Sicht auf Gott und die Welt im Angesicht der aktuellen Weltlage. In das Stück fließen Poesie, Sprache und Musik ihrer Wurzeln genauso ein, wie ihre persönlichen Lebens- und Leidensgeschichten. Die Gruppe...

1 Bild

Zieht der Salafisten-Prediger Pierre Vogel auf die Elbinsel?

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski | Wilhelmsburg | am 22.07.2014 | 571 mal gelesen

Wilhelmsburg Vergangenen Sonnabend kam der umstrittene Salafisten-Prediger Pierre Vogel nach Hamburg, um am Hauptbahnhof vor seinen Anhängern zu sprechen. Etwa 250 Menschen waren gekommen, um sich seine Predigt unter dem Motto „Gerechtigkeit für Palästina! Was bietet der Islam für Alternativen?“ anzuhören. Der 36-Jährige stieg auf einen zur Bühne umfunktionierten Lkw-Anhänger und ließ sich über den Nahost-Konflikt, die Rolle...

Studientag in der Jerusalem-Akademie

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 15.10.2012 | 162 mal gelesen

Hamburg: Jerusalem-Akademie | Die Jerusalem-Akademie, Schäferkampsallee 36, lädt für Sonnabend, 20. Oktober, zum Studientag „Die Gebote Gottes und die Freiheit des Menschen in Judentum, Christentum und Islam“ ein. Dieses Angebot läuft in der Zeit von 10 bis 16 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Anmeldung und weitere Infos unter 20 22 81 36 oder per Mail an jerusalem-kirche@gmx.de. sd

Starke Frauen

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Stellingen | am 16.05.2012 | 206 mal gelesen

Hamburg: Fazle-Omar-Moschee | „Starke Frauen zwischen Selbstbestimmung und Rollenerwartungen“ ist das Thema eines Vortrags- und Diskussionsabends in der Fazle-Omar-Moschee, Wieckstraße 24, in Eimsbüttel. Simone Khan von der Frauenorganisation der Ahmadiyya-Gemeinde und Karin Kluck vom Frauenwerk der Nordellbischen Kirche sind die Referentinnen am Donnerstag, 24. Mai, stellen. Es sollen sowohl Frauengestalten des Islam als auch des Christentums vorgestellt...

1 Bild

Islam-Center am Krummholzberg 8

Olaf Zimmermann
Olaf Zimmermann | Harburg | am 16.01.2012 | 2968 mal gelesen

Vorhaben von Noura A. und Umm F. heftig umstritten - Führt dieses Projekt zu mehr Integration oder zu mehr Abgrenzung ?