Interkultur

1 Bild

Rotkäppchen – ein ganz anderes Märchen

BiB Bürgertreff Altona
BiB Bürgertreff Altona | Eimsbüttel | am 21.06.2017 | 9 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Der inklusive Theaterverein Dialog ohne Hindernisse zeigt sein Stück Rotkäppchen – ein ganz anderes Märchen auf der BiB. Rotkäppchen, die Hexe, Pinocchio, Aschenputtel, Schneewittchen, Rapunzel, der gestiefelte Kater und die Schlümpfine waren richtig gute Freunde – doch eines Tages zeigten sie Rotkäppchen die kalte Schulter! Aber warum? Nun, auch in der Märchenwelt läuft nicht immer alles glatt. Vergessen Sie alles,...

1 Bild

Konzert: Nur Deniz Kaplan & Grup Çalcaz

BiB Bürgertreff Altona
BiB Bürgertreff Altona | Eimsbüttel | am 06.03.2017 | 18 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Freuen Sie sich auf einen Abend, in dem Sie in die Poesie türkischer Musik eintauchen können! Die türkische Sängerin Nur Deniz Kaplan möchte ihrem Publikum die emotionale Poesie der türkischen Musik näher bringen. Sie versteht die Musik als Botschaft einer türkisch-europäischen Kultur, die Menschen verbinden kann. Nur Deniz Kaplan wird begleitet durch die deutsch-türkische Musikgruppe Çalcaz aus Hamburg. Die Gruppe...

1 Bild

Dialog ohne Hindernisse: Rotkäppchen - ein ganz anderes Märchen

BiB Bürgertreff Altona
BiB Bürgertreff Altona | Eimsbüttel | am 06.03.2017 | 14 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Der inklusive Theaterverein DIALOG OHNE HINDERNISSE feiert mit seinem neuen Stück Premiere! Rotkäppchen, die Hexe, Pinocchio, Aschenputtel, Schneewittchen, Rapunzel, der gestiefelte Kater und die Schlümpfine waren richtig gute Freunde – doch eines Tages zeigten sie Rotkäppchen die kalte Schulter! Aber warum? Nun, auch in der Märchenwelt läuft nicht immer alles glatt. Vergessen Sie alles, was Sie bisher über...

1 Bild

Dialog ohne Hindernisse: Rotkäppchen - ein ganz anderes Märchen

BiB Bürgertreff Altona
BiB Bürgertreff Altona | Eimsbüttel | am 06.03.2017 | 17 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Der inklusive Theaterverein DIALOG OHNE HINDERNISSE feiert mit seinem neuen Stück Premiere! Rotkäppchen, die Hexe, Pinocchio, Aschenputtel, Schneewittchen, Rapunzel, der gestiefelte Kater und die Schlümpfine waren richtig gute Freunde – doch eines Tages zeigten sie Rotkäppchen die kalte Schulter! Aber warum? Nun, auch in der Märchenwelt läuft nicht immer alles glatt. Vergessen Sie alles, was Sie bisher über...

1 Bild

ATAYA: Peace & Love - Afrikanisches Tanzfest

BiB Bürgertreff Altona
BiB Bürgertreff Altona | Eimsbüttel | am 06.03.2017 | 12 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Katrin Pfeiffer ist mit ihren Schülerinnen zu Gast auf der BiB! Bereits zum 8. Mal auf der BiB: Katrin Pfeiffer und ihre Schülerinnen präsentieren Tanzstücke zu Musik aus Senegal und Guinea. Unter dem Motto „Peace & Love“ werden unterschiedliche Tanzstücke umgesetzt. Einige Stücke werden von afrikanischen Kollegen live begleitet. Für Trommelmusik zwischendurch sorgt das Ensemble von Sylvia Franke: Sylvie & Hand to...

1 Bild

PINHAN ENSEMBLE

BiB Bürgertreff Altona
BiB Bürgertreff Altona | Eimsbüttel | am 17.01.2017 | 14 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Die Musik Anatoliens! Saz, Kemane, Tanbur und verschiedene Rahmentrommeln: Mit den exotischen Klängen dieser traditionellen Instrumente begleitet das PİNHAN Ensemble die authentische Stimme der Sängerin Nilgün Aksoy. Tauchen Sie ein, in die Welt der orientalischen Maqame, Rhythmen und der Poesie. Eintritt: 10,00 €

1 Bild

Vom Willkommen zur Zusammenarbeit - Sensibilisierungsworkshop für diskriminierungsarme Zusammenarbeit mit Geflüchteten

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Mit Tahir Della (glokal e.V und ISD) und Adam Bahar (glokal e.V.) Eine Zusammenarbeit mit geflüchteten Menschen auf Augenhöhe? Ein schönes Ideal, das in der Realität aber leider selten erreicht wird. Den ehrenamtlich Aktiven stehen dabei häufig die eigenen Vorstellungen und Vorurteile im Wege. Rassismus nicht als individuelles sondern als gesellschaftliches Problem zu verstehen, bedeutet anzuerkennen, dass wir alle...

1 Bild

"Wo sind die nur alle?" - Vorraussetzungen für Öffnungsprozesse und Diskriminierungsabbau in kultureller und politischer Arbeit

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | "Auch in Kulturarbeit, Aktivismus und politischer Bildung ist gut gemeint nicht automatisch gut gemacht. Es gibt viele Traditionen, wie kulturelle und politische Arbeit in Deutschland unternommen wird. Diese Traditionen – und oft auch automatischen Abläufe – sind genauso gewachsen wie die gesellschaftlichen Zustände, die wir verändern wollen. Werden die Gepflogenheiten unhinterfragt befolgt, verlaufen die gut gemeinten...

1 Bild

Flucht und gesellschaftlicher Frieden

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Tagung mit Mariam Popal (Research Fellow an der Bayreuth Academy of Advanced African Studies – Universität Bayreuth), Maria do Mar Castro Varela (Alice Salomon Hochschule, Berlin), Andreas Hieronymus (Senior Program Officer, OSIFE – Migration & Inclusion, London), David Becker (Sozialpsychologe, Sigmund Freud Privatuniversität Berlin) Die gesellschaftlichen Spannungen werden größer. Immer mehr Menschen haben keine...

2 Bilder

THE LIONS

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt | Altona | am 15.11.2016 | 20 mal gelesen

Hamburg: resonanzraum St. Pauli | Inspiriert von der Vielfältigkeit der Identitäten ihrer Tänzer_innen und ihrer eigenen kreiert Jessica Nupen ein dynamisches Stück, das eine Reflexion des Selbst in Beziehung zur Gesellschaft vornimmt. Es untersucht die Strukturen des Selbst und erforscht die Verbundenheit der Individuen mit ihrer Umwelt. Dabei zerstört es den beruhigenden Mythos einer stabilen Identität und setzt Ideen von Multikulturalismus und hybriden...

1 Bild

Vom vornehmen Wort Kultur

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | In der künstlerischen und kulturellen (Bildungs-)Arbeit wird dem Konzept der „Interkultur“ ein wichtiger Stellenwert eingeräumt. Dem gut gemeinten Verständnis für oder besonderen Interesse an „anderen Kulturen“ liegt unbewusst oft ein starres Kulturkonzept zugrunde, durch das Menschen schnell auf „ihre Kultur“ oder vermeintliche Herkünfte reduziert werden. So werden Stereotype und Diskriminierungen eher bestärkt als aufgelöst...

1 Bild

Monolog: Wagen 10 - eine beispielhafte Flüchtlingsbiografie

Mut Theater
Mut Theater | Eimsbüttel | am 18.05.2016 | 22 mal gelesen

Hamburg: Mut! Theater | „Wir waren von der Freiheit so weit entfernt, dass wir sogar unsere Traurigkeit nicht zeigen durften.“ Mahmut Canbay floh als politisch verfolgter Kurde in den 90ern aus der Türkei. Deutschland war als Atempause im Freiheitskampf gedacht und wurde doch zu seiner neuen Heimat. Während er durch Deutschland reist, erinnert er sich an seine Vergangenheit und wie es dazu kam, dass er nun gefühlt schon im Wagen 10 der...

Theatergruppe der Universität Hamburg: „Nous sommes revenues...“

Mut Theater
Mut Theater | Eimsbüttel | am 25.04.2016 | 25 mal gelesen

Hamburg: Mut! Theater | « Nous sommes revenues pour vous dire », ‚Wir sind zurückgekehrt, um euch zu berichten‘: Mit diesen Worten endet das Stück « Qui rapportera ces paroles ? » von Charlotte Delbo, einer französischen Widerstandskämpferin, die Auschwitz und Ravensbrück überlebte und zurückkehrte, um Zeugnis abzulegen. Im Rahmen des Projekts „Überlebensgeschichte(n): Trauma und Erinnerung als Gegenstand angewandter Romanistik“, welches finanziert...

1 Bild

Dialog ohne Hindernisse: BUNTES LEBEN BUNTE LIEBE

BiB Bürgertreff Altona
BiB Bürgertreff Altona | Altona | am 29.01.2016 | 82 mal gelesen

Hamburg: BIB Bühne im Bürgertreff | Ein Stück über die wichtigste Sache der Welt Die deutsch-türkische Gruppe „Dialog ohne Hindernisse“, in der Menschen mit und ohne Behinderung zusammen Theater spielen, präsentiert ihr aktuelles Stück! In "BUNTES LEBEN BUNTE LIEBE" das von Ruhsar Gümüsdal geschrieben wurde und von Coskun Üresin auf die Bühne gebracht wird, geht es darum Bekanntschaften zu schließen und um das Wichtigste überhaupt: Die Liebe, ohne die...

1 Bild

SingLust - Lieder aus aller Welt

BiB Bürgertreff Altona
BiB Bürgertreff Altona | Altona | am 29.01.2016 | 64 mal gelesen

Hamburg: BIB Bühne im Bürgertreff | Wir singen uns durch alle Kontinente Das gesamte SingLustteam (aktuell sind wir: Birte, Kirsten, Anna, Jörn & Marion) wird die SingLust gestalten und lädt herzlich ein zum gemeinsamen lustvollen, gemütlichen und unkonventionellen Mitsingabend quer durch alle Kontinente. Kontakt und Anmeldung: mail@singschnabel.de

4 Bilder

DEIN NÄCHSTER - Foto- und Begegnungsprojekt mit Flüchtlingen

Michael Stuetzle
Michael Stuetzle | Altona | am 07.01.2016 | 196 mal gelesen

Schanzenviertel. Fünf Fotografen aus ganz Deutschland haben sich zusammengefunden, um Flüchtlingen eine Stimme und ein Gesicht zu geben. Das dreimonatige Foto- und Begegnungsprojekt DEIN NÄCHSTER verbindet Kunst mit sozialem Engagement und zeigt von Januar bis März im Haus 73, wie Begegnungen, Lebensgeschichten und praktische Hilfe vereinbart werden können. Eine Vernissage mit professionellen Portraits von Flüchtlingen...

Kindermusikfest von Musica Altona

Patricia Renz
Patricia Renz | Ottensen | am 04.11.2015 | 65 mal gelesen

Hamburg: Schule Bahrenfelderstraße | Am Sonntag, den 15.11. ab 15 Uhr lädt Musica Altona e.V. zum Kindermusikfest ein in die Aula der Schule Bahrenfelderstraße / Ecke Gaußstraße. Eintritt frei, Spenden erwünscht. Eine leckere Cafeteria und tolle Musikdarbietungen unserer Schülergruppen erwarten euch. Es treten auf: die Musica Altona Junior Drummers, die Krass Brass, Geigensterne, Gitarren-, Schlagzeug-, Klavierschüler, Streichorchester und Band auf.

1 Bild

Ökokultur + Interlogie – Neue Synergien für globale Nachhaltigkeit

Hamburg: W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik | Mi, 25.11.2015, 19:30 Fachgespräch u.a. mit Şafak Gündüz (Türkische Gemeinde Hamburg) Nach wie vor werden Interkultur und Ökologie im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung viel zu selten miteinander in Verbindung gebracht. Dabei gibt es gerade in einer (globalen) Migrationsgesellschaft diverse wertvolle Perspektiven auf die Debatten um Nachhaltigkeit. Diaspora-Gemeinschaften und Migrant_innen fordern zudem schon lange...

2 Bilder

eigenarten festival: Bangoura Group

BiB Bürgertreff Altona
BiB Bürgertreff Altona | Eimsbüttel | am 18.10.2015 | 93 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Eine Reise zu Ihrem inneren Afrika! Die Bangoura Group nutzt die Kraft traditioneller westafrikanischer Instrumente, wie Djembé, Ngoni oder Balafon um die traditionellen Lieder und Tänze gemeinsam erlebbar zu machen. Mittanzen ist ausdrücklich erwünscht! Weitere Informationen zum festival unter www.festival-eigenarten.de

4 Bilder

Westafrikanischer Kochworkshop in der IKB e.V.

Gisela Schnelle
Gisela Schnelle | Rotherbaum | am 06.10.2015 | 123 mal gelesen

Hamburg: Interkulturelle Begegnungsstätte e.V. | Am Samstag, den 31. Oktober ab 14:00 Uhr reisen wir in der Interkulturellen Begegnungsstätte e.V. mit der Frauengruppe Balimaya Ton Hamburg e.V. aus Mali kulinarisch nach Westafrika. Es werden landestypische Zutaten vorgestellt, Rezepte erklärt und es wird gemeinsam gekocht. In den Koch-Pausen werden traditionelle westafrikanische Bräuche vorgestellt und über die aktuelle Situation Malis informiert. Höhepunkt ist das...

1 Bild

Kulturpublikum als Spiegel der Gesellschaft?

Hamburg: Werkstatt 3 | Wie gestaltet sich die Neuorientierung von Kultureinrichtungen sowie deren inhaltlichen Auseinandersetzung mit einer vielfältigen Gesellschaft? In welcher Weise nehmen Künstler_innen und Institutionen das Publikum als Akteur_innen wahr und welche Formen der Partizipation fördern sie? Wie können Kulturangebote der Zukunft aussehen? Wer sind die Kulturschaffenden von morgen? Wie gelingt es, neue, diverse Zielgruppen zu gewinnen...

1 Bild

Crossroads - Gespräch zu Themen der Interkultur

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Gespräch/Eintritt frei Im Fokus dieser regelmäßigen Gesprächsreihe stehen gesellschaftliche Herausforderungen bezüglich Themen der Interkultur. Diese werden aus verschiedenen Blickwinkeln kritisch diskutiert. Im Gespräch stellen die Teilnehmenden ihre Perspektiven und Erfahrungen dazu vor. Der Austausch und die Reflexion der Arbeitsstrukturen, -prozesse und eigenen Verhaltensweisen im Alltag helfen, unsichtbare...

1 Bild

Derya Yıldırım_Duo. eigenarten - Interkulturelles Festival Hamburg

Hamburg: Werkstatt 3 | Derya Yıldırım und Florian Bronk lernten sich beim Studium an der Musikhochschule in Hamburg kennen. Das Duo verbindet ihre musikalischen Wurzeln in einen neuen Klang aus türkischer traditioneller Musik und südindisch, afrobrasilianischen Percus sion Sounds. Mit dieser Neuinterpretation traditioneller Musik erzeugen sie eine bunte interessante Mischung. Sie spielen Eigenarrangements für türkische Lauten (Saz,Ud) und...

1 Bild

Oublie Loulou – Voiles au vent. eigenarten - Interkulturelles Festival Hamburg

Hamburg: Werkstatt 3 | Koffer auf und los, hier kommt OUBLIE LOULOU! Wohin die Reise geht? Nach Frankreich natürlich. Im Gepäck Chansons unter anderem von Aznavour, Barbara, Brassens, Brel, Gainsbourg, Moustaki, Piaf sowie eigene Kompositionen. Ihr neues Programm ,,Voiles au vent” ist ein bunter Reigen leidenschaftlich gelebter und geliebter Reisesouvenirs. Wer kein Französisch spricht, kommt trotzdem... und erlebt, wie fünf kreative Musiker_innen...

1 Bild

„Vom vornehmen Wort Kultur“ - Kritische Auseinandersetzung mit Inter-/Transkulturellem Lernen

Hamburg: Werkstatt 3 | In verschiedenen Bereichen der kulturellen Arbeit und in pädagogischen Ansätzen wird dem Konzept Kultur ein zentraler Stellenwert eingeräumt: Sei es im Bereich „interkultureller“ Ansätze, globaler Bildungsarbeit oder Jugendbegegnungen. Dem gut gemeinten Verständnis für oder besonderen Interesse an „anderen Kulturen“ liegt unbewusst oft ein starres Kulturkonzept zugrunde, durch das Menschen schnell auf „ihre Kultur“ oder...