Grünzug Isebek

Grünzug Isebek - ein erster Handlungsschritt

Günter Dorigoni
Günter Dorigoni | Eimsbüttel | am 04.04.2016 | 23 mal gelesen

Es tut sich was am Grünzug Isebek. Vorerst nur am U-Bahnhof Hoheluftbrücke, aber immerhin! Zunächst wurde eine Schranke eingerichtet, um Flächen direkt nach der neuen Kehre freizuhalten. Sie kann nur noch von Lieferfahrzeugen durchfahren werden, die eine Zugangsberechtigung haben. Es folgten die ersten Fahrradbügel, am Ende sollen es 500 Abstellplätze werden, die auch notwendig sind, weil sich der U-Bahnhof im Laufe der Jahre...

Grünzug Isebek - Fehlplanung vorbeugen

Günter Dorigoni
Günter Dorigoni | Eimsbüttel | am 17.04.2015 | 127 mal gelesen

Um einer Fehlplanung beim Radverkehrskonzept vorzubeugen, habe ich es für notwenig erachtet, eine Stellungnahme in die Diskussion einzubringen, für die ich mir breite Unterstützung wünschen würde. Lesen Sie und geben Ihr Votum ab. Es wäre hilfreich! Herrn Jürgen Roloff Bezirksamt Eimsbüttel Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Moderator des „Runden Tisches“ Grünzug Isebek Grindelberg 62-66 20144 Hamburg Pflege-...

2 Bilder

Kein Platz für Baumstümpfe 1

Günter Dorigoni
Günter Dorigoni | Eimsbüttel | am 19.01.2015 | 137 mal gelesen

Sie sind einfach nur hässlich, Bäume die in Kniehöhe abgesägt und dann stehen gelassen werden. Leider kein Einzelfall mehr! Ein besonders scheussliches Bild gibt dies nur ab, wenn so ein Baumstumpf an einem Spazierweg steht wie entlang des Isebeks. Was hat sich die Gartenbauabteilung dabei nur gedacht? Und außerdem, warum wurde der Baum überhaupt abgesägt? Er war noch sehr jung und am Stamm sind keinerlei krankhafte...

Grünzug Isebek - Bestandserhebung praktisch abgeschlossen 3

Günter Dorigoni
Günter Dorigoni | Eimsbüttel | am 11.09.2014 | 87 mal gelesen

Es hat ein gutes Jahr gedauert, bis die Bestandserhebung im Zuge der Arbeit des "Runden Tisches", mit dem die Planungsbeteiligung für die Zukunft des Isebekgrünzuges sichergestellt werden soll, werden konnte. Die Ergebnisse sind beeindruckend und übertreffen bei weitem die Erwartungen, die eingangs in die Bestandserhebung gesetzt waren. Nun muss sich zeigen, was daraus gemacht wird. Denn die Defizite sind vielfältig und die...