Gespräch

Demokratie stärken - was tun?

Konrad Nissen
Konrad Nissen | Rotherbaum | am 07.11.2016 | 12 mal gelesen

Hamburg: Rudolf Steiner Haus | Am Montag, 14.11., lautet das Thema „Demokratie stärken – was tun?“. Andreas Dressel und Andreas (Andi) Gross aus der Schweiz im Gespräch. Andreas Dressel ist Vorsitzender der SPD-Bürgerschaftsfraktion. Er promovierte über Bürgerbegehren und Bürgerentscheid in den Hamburger Bezirken. Andi Gross ist Schweizer Sozialdemokrat, Politikwissenschaftler, Publizist. Er war u.a. langjähriges Mitglied im Schweizer Nationalrat und...

1 Bild

Grenzerfahrung – Flüchtlinge gestern und heute

Irmgard Busemann
Irmgard Busemann | Altona | am 08.11.2015 | 145 mal gelesen

Hamburg: Pauluskirche | Montag,16. 11. 2015, um 19 Uhr bis 21 Uhr Gesprächsabend mit Pastorin Friederike Waack, (Biografiewerkstatt der Pauluskirche) und Irmgard Busemann, Frauen in Schwarz Ort: Pauluskirche Altona Nord, Bei der Pauluskirche 1 Täglich kommen hunderte Flüchtlinge in Hamburg an: immer mehr Menschen überwinden die Grenzen und schaffen es nach Hamburg, Deutschland oder in ein anderes EU Land zu kommen. Sie fliehen vor Krieg,...

1 Bild

Kulturpublikum als Spiegel der Gesellschaft?

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 16.02.2015 | 86 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Wie gestaltet sich die Neuorientierung von Kultureinrichtungen sowie deren inhaltlichen Auseinandersetzung mit einer vielfältigen Gesellschaft? In welcher Weise nehmen Künstler_innen und Institutionen das Publikum als Akteur_innen wahr und welche Formen der Partizipation fördern sie? Wie können Kulturangebote der Zukunft aussehen? Wer sind die Kulturschaffenden von morgen? Wie gelingt es, neue, diverse Zielgruppen zu gewinnen...

1 Bild

Toward a Transversal Pedagogy

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 16.01.2015 | 156 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Silent University Hamburg Vortrag und Gespräch mit Nikitha Dhawan (Professorin für Politikwissenschaft, Universität Innsbruck) und María do Mar Castro Varela (Professorin für Soziale Arbeit / Allgemeine Pädagogik, Alice Salomon Hochschule, Berlin). In deutscher Sprache mit englischer Konsekutivübersetzung.

1 Bild

Nirgeria During Slavery in West Africa

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 16.01.2015 | 167 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Silent University Hamburg Vortrag von Abimbola Odugbesan (Dozent, Silent University Hamburg) In englischer Sprache mit deutscher Konsekutivübersetzung. Silent University Hamburg wird initiiert von Curating the City e.V. in Kooperation mit Stadtkuratorin Hamburg, W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Zusammen Leben & Arbeiten e.V. und wird gefördert durch Mittel aus dem Elbkulturfonds Ort:...

1 Bild

Crossroads - Gespräch zu Themen der Interkultur

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 09.01.2015 | 78 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Im Fokus dieser regelmäßigen Gesprächsreihe stehen gesellschaftliche Herausforderungen bezüglich Themen der Interkultur. Diese werden aus verschiedenen Blickwinkeln kritisch diskutiert. Im Gespräch stellen die Teilnehmenden ihre Perspektiven und Erfahrungen dazu vor. Der Austausch und die Reflexion der Arbeitsstrukturen, -prozesse und eigenen Verhaltensweisen im Alltag helfen, unsichtbare Diskriminierungen und...

Termin Jobcenter Wilhelmsburg 10.11.2014

raimund samson
raimund samson | Wilhelmsburg | am 05.12.2014 | 193 mal gelesen

Vor drei Wochen nahm ich, als Mitglied einer "offiziellen" Delegation, an einem Gespräch im Wilhelmsburger Job-Center teil. Dabei waren auch Frau Lorenz, die Chefin des JC und Frau F. (?), Leiterin der Leistungsabteilung. Tja, es gäbe einiges zu ändern im oder am Job-Center. Auch aus meiner Sicht, aus dem Blickwinkel eines direkt Betroffenen. Für mich persönlich verlief das Gespräch äußerst ernüchternd. Daß ich ein...

1 Bild

Crossroads - Gespräch zu Themen der Interkultur

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 27.10.2014 | 76 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Gespräch/Eintritt frei Im Fokus dieser regelmäßigen Gesprächsreihe stehen gesellschaftliche Herausforderungen bezüglich Themen der Interkultur. Diese werden aus verschiedenen Blickwinkeln kritisch diskutiert. Im Gespräch stellen die Teilnehmenden ihre Perspektiven und Erfahrungen dazu vor. Der Austausch und die Reflexion der Arbeitsstrukturen, -prozesse und eigenen Verhaltensweisen im Alltag helfen, unsichtbare...

1 Bild

Musik und Gespräch zu besonderem Erleben

Ulrike Wettengel
Ulrike Wettengel | Bahrenfeld | am 07.10.2014 | 99 mal gelesen

Hamburg: ViaCafelier | Ein Klavierabend von und mit Wolfgang Drüding Vor gut einem Jahr war der Pianist und Kompositionsautodidakt, Wolfgang Drüding, schon einmal im ViaCafélier zu Gast. Nun kehrt er mit einem weiteren Teil seiner musikalischen Erzählung „Abstieg ins Labyrinth“ zurück, die Einblick in das Erleben seiner sogenannten psychischen Erkrankung gibt. Drüding erlebte 1978 das erste Mal eine Episode, die die Psychiatrie unter dem...

1 Bild

Fachgespräch zum Thema Diskriminierungssensibilität

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 02.06.2014 | 113 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | miteinanders lädt zu einem weiteren Fachgespräch zum Thema Diskriminierungssensibilität in internationalen Begegnungen ein. Diese Veranstaltung richtet sich an interessierte Schulvertreter_innen, Lehrkräfte, Netzwerkteilnehmende der Lehrkräfte mit Migrationshintergrund, Mitarbeitende des Landesinstituts für Lehrerfortbildung und Schulentwicklung und Mitarbeitende der Behörde für Schule und...

1 Bild

Für eine Zivilgesellschaft, die Mehrdeutigkeiten erlaubt!

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 12.05.2014 | 77 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Gespräch zu Interkultureller Öffnung In dieser Gesprächsreihe setzen wir uns mit dem Prozess der Interkulturellen Öffnung auseinander. Die Teilnehmenden stellen ihre Perspektiven auf dieses Thema vor. Der Austausch und die Reflexion von Arbeitsstrukturen, -prozessen und eigenen Verhaltensweisen im Alltag helfen, unsichtbare Diskriminierungen und Ausgrenzungsmechanismen zu erkennen. Die offene Runde bietet die Möglichkeit,...

1 Bild

Mahmood Falaki: Ich bin Ausländer, und das ist auch gut so

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 12.05.2014 | 335 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | In seinen pointierten Kurzgeschichten und Momentaufnahmen skizziert Mahmood Falaki auf humorvolle Art Begegnungen von Menschen verschiedener Kulturen in Deutschland. Mit ironisch-distanziertem Blick beschreibt er komische Dialoge und Missverständnisse, die sich aus den unterschiedlichen Blickwinkeln der Protagonist_innen ergeben und zum Überdenken eingefahrener Sichtweisen und Vorurteile anregen. Die Geschichten handeln von...

1 Bild

Für eine Zivilgesellschaft, die Mehrdeutigkeiten erlaubt!

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 06.03.2014 | 119 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | In dieser Gesprächsreihe setzen wir uns mit dem Prozess der Interkulturellen Öffnung auseinander. Im Gespräch stellen die Teilnehmenden ihre Perspektiven und Erfahrungen vor. Der Austausch und die Reflexion der Arbeitsstrukturen, -prozesse und eigenen Verhaltensweisen im Alltag helfen, unsichtbare Diskriminierungen und Ausgrenzungsmechanismen zu erkennen. Die offene Runde bietet die Möglichkeit, gemeinsame Handlungsoptionen...

1 Bild

Für eine Zivilgesellschaft, die Mehrdeutigkeiten erlaubt!

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 21.01.2014 | 107 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Gespräch zu Interkultureller Öffnung In dieser Gesprächsreihe setzen wir uns mit dem Prozess der Interkulturellen Öffnung auseinander. Die Teilnehmenden stellen ihre Perspektiven auf dieses Thema vor. Der Austausch und die Reflexion von Arbeitsstrukturen und eigenen Verhaltensweisen helfen, unsichtbare Diskriminierungen zu erkennen. Dieses Mal liegt der Fokus auf den öffentlichen Verwaltungen. Ist die Querschnittsaufgabe...

Für eine Zivilgesellschaft, die Mehrdeutigkeiten erlaubt!

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 21.10.2013 | 120 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Gespräch zur Interkulturellen Öffnung Vertreter_innen von Behörden, Organisationen, Kulturzentren und Interessenvertretungen treffen sich regelmäßig in der W3, um über die gesellschaftlichen Herausforderungen einer Migrationsgesellschaft und neue Wege des Zusammenlebens zu sprechen. Der Gesprächskreis versteht sich als aktuelle und öffentliche Plattform, die einlädt, Konzepte der Interkulturellen Öffnung zu diskutieren,...

1 Bild

Für eine Zivilgesellschaft, die Mehrdeutigkeiten erlaubt!

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 21.08.2013 | 109 mal gelesen

Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Gespräch zur Interkulturellen Öffnung Vertreter_innen von Behörden, Organisationen, Kulturzentren und Interessenvertretungen treffen sich regelmäßig in der W3, um über die gesellschaftlichen Herausforderungen einer Migrationsgesellschaft und neue Wege des Zusammenlebens zu sprechen. Der Gesprächskreis versteht sich als aktuelle und öffentliche Plattform, die jederzeit einlädt, Konzepte der Interkulturellen Öffnung zu...

1 Bild

Für eine Zivilgesellschaft, die Mehrdeutigkeiten erlaubt!

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 23.04.2013 | 56 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Gespräch zur Interkulturellen Öffnung mit zivilgesellschaftlichen Akteur_innen Der Gesprächskreis ist Teil der Themenreihe „Crossroads –Umkämpfte Orte der Vielfalt“. Seit Anfang des Jahres laden wir unter diesem Motto ein, über die Normalität von Migration und die Gegenwart unterschiedlichster Lebensentwürfe in unserer Gesellschaft zu diskutieren. Vielfältige Wege des Zusammenlebens werden erkundet und ausgehandelt. Dies...

Heimliche Hauptfigur: Heike Faller über "Offene Geheimnisse" im Journalismus

Akademie für Publizistik
Akademie für Publizistik | Rotherbaum | am 18.04.2013 | 341 mal gelesen

Hamburg: Akademie für Publizistik | In der Gesprächsreihe Heimliche Hauptfigur geht die Akademie für Publizistik aus Hamburg den Leitthemen bundesweit renommierter Journalisten auf den Grund. Ob Macht, Moral oder die Würde des Menschen: Wie ein roter Faden ziehen sie sich durch die Reportagen, Features und Kommentare der Publizisten. Nur im Unterstrom, als "heimliche Hauptfigur", lassen sie sich identifizieren. Im Gespräch berichten die Autorinnen und Autoren,...

Heimliche Hauptfigur: Michael Ohnewald über journalistische "Bruchstellen"

Akademie für Publizistik
Akademie für Publizistik | Rotherbaum | am 18.04.2013 | 157 mal gelesen

Hamburg: Akademie für Publizistik | In der Gesprächsreihe Heimliche Hauptfigur geht die Akademie für Publizistik aus Hamburg den Leitthemen bundesweit renommierter Journalisten auf den Grund. Ob Macht, Moral oder die Würde des Menschen: Wie ein roter Faden ziehen sie sich durch die Reportagen, Features und Kommentare der Publizisten. Nur im Unterstrom, als "heimliche Hauptfigur", lassen sie sich identifizieren. Im Gespräch berichten die Autorinnen und Autoren,...

1 Bild

Für eine Zivilgesellschaft, die Mehrdeutigkeiten erlaubt!

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 26.02.2013 | 78 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Gespräch zur Interkulturellen Öffnung mit zivilgesellschaftlichen Akteur_innen Seit 2006 gibt es das „Hamburger Handlungskonzept zur Integration von Zuwanderern“. Das Konzept ist seit 2012 überarbeitet und soll ab 2013 umgesetzt werden. Die Interkulturelle Öffnung soll darin eine zentrale Rolle spielen. Wie stehen zivilgesellschaftliche Akteur_innen und Organisationen zur Interkulturellen Öffnung? Welche Positionen gibt...

1 Bild

Neujahrsgrillen am Freitag, d. 04. Januar 2013

Thomas Grambow
Thomas Grambow | Neu Wulmstorf | am 23.12.2012 | 171 mal gelesen

Neu Wulmstorf: Wulmstorfer Str. 96 | Viele Vereine und ihre lebendigen Aktivitäten zeichnen die Gemeinde Neu Wulmstorf aus. Zum Beispiel der Verein "Wir Neu Wulmstorfer" unterstützt Menschen bei Krisen im Alltag und in unvorhersehbaren Notlagen, bei Unfällen und plötzlichen kleineren oder größeren Katastrophen. „Gemeinsam für Menschen in Not in unserer Mitte" - unter diesem Motto möchte die SPD Neu Wulmstorf am Freitag, den 4. Januar 2013 ab 18.00 Uhr ein...

1 Bild

Für eine Zivilgesellschaft, die Mehrdeutigkeiten erlaubt!

Hamburg: Werkstatt 3 | Gespräch / 3,- Gespräch zur Interkulturellen Öffnung mit zivilgesellschaftlichen Akteur_innen Seit 2006 gibt es das „Hamburger Handlungskonzept zur Integration von Zuwanderern“. Das Konzept ist seit 2012 überarbeitet und soll ab 2013 umgesetzt werden. Interkulturelle Öffnung soll darin eine zentrale Rolle bekommen. Wie stehen zivilgesellschaftliche Akteur_ innen und Organisationen zur Interkulturellen Öffnung? Welche...

1 Bild

Partizipation von Migrant_innen an Stadtentwicklungsprozessen

Hamburg: Werkstatt 3 | Kamingespräch Viele Menschen engagieren sich gegen Gentrifizierung, da sie eine Verdrängung aus ihrem angestammten Wohnumfeld befürchten. Die Studie „Partizipation vor Ort“ hat das freiwillige Engagement von Migrant_innen in Hamburg untersucht. Sie belegt, dass diese kaum an Gremien der Stadtplanung beteiligt sind. Was sind die Hinderungsgründe? Wie können effektivere Anspracheformen erprobt werden? Dies diskutieren wir am...

1 Bild

Interkulturelles VäterCafé an der Nelson-Mandela-Schule

Carsten Froemchen
Carsten Froemchen | Kirchdorf | am 28.03.2012 | 367 mal gelesen

Hamburg: Nelson-Mandela-Schule | Am Montag, den 2. April 2012 findet an der Nelson-Mandela-Schule in der Neuenfelder Straße 106 von 17.00 bis 18.30 Uhr ein "VäterCafé" statt. Herzlich eingeladen sind alle Väter, die Kinder an der NMS haben. Die Schule freut sich auf einen regen interkulturellen Austausch aus Vätersicht, viele interessante Gespräche und ein geselliges Zusammensitzen bei Kaffee, Tee und Kuchen. Diese von den Pädagogen Ramses Oueslati und...

Info für Patchworkfamilien-Eltern

Christiane Handke-Schuller
Christiane Handke-Schuller | Altona | am 14.03.2012 | 280 mal gelesen

Hamburg: Altona | Eltern, die für „deine, meine und unsere Kinder“ sorgen, und das Bedürfnis haben, sich auszutauschen, sind herzlich eingeladen zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 20. März, um 18 Uhr in Altona. Hier soll das Thema „Leben als Patchworkfamilie“ diskutiert und Kontakt zu anderen Betroffenen geknüpft werden. Ziel ist es, eine Selbsthilfegruppe zu diesem Thema zu gründen. Die Veranstaltung ist offen für Väter und...