Gerechtigkeit

1 Bild

Reden wir über… Menschenrechte

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 21.10.2014 | 132 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Vortrag / 3,- / Der Universalismus der Menschenrechte und seine relativistischen Gegner_innen Mit PD Dr. Arnd Pollmann (Philosophisches Seminar, Universität Hamburg, Mitherausgeber der Zeitschrift für Menschenrechte) Wenn es um globale Gerechtigkeit geht, dienen Menschenrechte oft als Anker und Richtwert. Doch auch der universelle Anspruch der Menschenrechte ist umstritten. Gegner_innen, die einen kulturrelativistischen...

1 Bild

Reden wir über… Entwicklung

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 21.10.2014 | 76 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Vortrag / 3,- Der Entwicklungsdiskurs – Post-Development und postkoloniale Perspektiven Mit Prof. Dr. Martina Neuburger (AG Kritische Geographien globaler Ungleichheiten, Universität Hamburg)Entwicklungszusammenarbeit wird oft als ein Versuch dargestellt, globale Gerechtigkeit praktisch in die Tat umzusetzen. „Entwicklungshilfe“, wie sie in den 1950er Jahren vor allem von den ehemaligen Kolonialmächten geprägt wurde,...

1 Bild

Blick zurück nach vorn. Geschichte und Perspektiven der Eine-Welt-Bewegung

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 26.08.2014 | 71 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Für viele Einrichtungen und Projekte, die sich mit globalem Lernen, Entwicklungspolitik und Antirassismusarbeit beschäftigen, ist globale Gerechtigkeit Vision und Mission. So sind diese Projekte, wie auch die W3, aus der Tradition der solidarischen- oder „Eine-Welt-Bewegung“ heraus entstanden. Wir wollen uns daher dieser Bewegungsgeschichte widmen. Welche Rolle spielten Studentenbewegung, Kirchen, Internationalismus? Was...

1 Bild

„Vom vornehmen Wort Kultur“ - Kritische Auseinandersetzung mit Inter-/Transkulturellem Lernen

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 26.08.2014 | 82 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | In verschiedenen Bereichen der kulturellen Arbeit und in pädagogischen Ansätzen wird dem Konzept Kultur ein zentraler Stellenwert eingeräumt: Sei es im Bereich „interkultureller“ Ansätze, globaler Bildungsarbeit oder Jugendbegegnungen. Dem gut gemeinten Verständnis für oder besonderen Interesse an „anderen Kulturen“ liegt unbewusst oft ein starres Kulturkonzept zugrunde, durch das Menschen schnell auf „ihre Kultur“ oder...

1 Bild

Recht auf Raum: Gözdağı – Die Blendung

Werkstatt 3
Werkstatt 3 | Ottensen | am 26.08.2014 | 75 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Mit Sabine Adatepe (Autorin und Herausgeberin von „GEZi. Eine literarische Anthologie“), Regie: Can Dündar (Dokumentarfilm, TR, 2014, OmU) Der Frühsommer des Jahres 2013 war der Beginn der Gezi- Bewegung. Aus einer Handvoll Parkschützer_innen wurde ein Massenprotest von Hunderttausenden. Je brutaler die Polizei vorging, desto mehr Menschen kamen zusammen. Can Dündar, der derzeit wohl renommierteste türkische...

2 Bilder

mennoFORUM am 24. Januar 2014 um 19 Uhr in der Mennonitengemeinde Altona

Sonja Bartel
Sonja Bartel | Altona | am 29.12.2013 | 237 mal gelesen

Hamburg: Mennonitengemeinde | Was ist gerecht – in Europa? In Europa schwelt ein Konflikt zwischen Nord und Süd: erdrückende Schuldenlast im Süden, prosperierende Wirtschaftslage im Norden? Die südlichen Länder fühlen sich bevormundet, die Staaten im Norden wollen nicht anderer Leute Rechnungen bezahlen. Auf beiden Seiten wächst der Eindruck, dass es ungerecht zugeht in Europa! Angst in Deutschland, Zorn in Griechenland sind das Ergebnis – ist der...

1 Bild

mennoForum am 29.11. um 19 Uhr in der Mennonitengemeinde Altona

Sonja Bartel
Sonja Bartel | Altona | am 23.11.2013 | 233 mal gelesen

Hamburg: Mennonitengemeinde | Themenreihe: Sozialer Friede – was ist gerecht? Was ist gerecht – in Hamburg? Wie steht es um den sozialen Frieden in dieser Stadt, in diesem Land, in Europa? Das Zählwerk vor dem Hauptgebäude der Universität Hamburg macht deutlich: die öffentlichen Schulden wachsen ins Unermessliche. Gleichzeitig wächst das Vermögen in privaten Händen – allerdings nicht bei allen. Die Schere zwischen „arm“ und „reich“ geht – laut...

1 Bild

mennoFORUM am 29.11. um 19 Uhr in der Mennonitengemeinde Altona

Sonja Bartel
Sonja Bartel | Altona | am 23.11.2013 | 140 mal gelesen

Hamburg: Mennonitengemeinde | Schnappschuss

1 Bild

Aimen und der Bürgermeister

Barbara Seibert
Barbara Seibert | Othmarschen | am 24.06.2013 | 132 mal gelesen

Ole von Beust übernimmt die Schirmherrschaft für FORUM-Young Migrant Talents e.V.

Arbeitslosengeld II und neue Mietrichtwerte –„angemessen“, aber nicht genug?! (in der Reihe "Hamburg - Gerechte Stadt!)

Centro Sociale
Centro Sociale | Eimsbüttel | am 16.04.2012 | 535 mal gelesen

Hamburg: Centro Sociale | Die neuen Mietwerte für Hilfeempfänger sorgen für Diskussion: Sind es wirklich Höchstwerte? Wie setzen die Jobcenter die behördlichen Anweisungen um? Antworten gibt es am Dienstag, 17. April bei einer Veranstaltung aus der Reihe Gerechte Stadt. Zum 1. April hat die Sozialbehörde neue Werte veröffentlicht, was die Wohnungen von Hilfeempfängern kosten dürfen. Schon über die behördliche Bezeichnung als „Höchstwerte“ wird...

1 Bild

Keine Chance für Diktatoren, Syrien ist noch nicht verloren!

yalla initiative
yalla initiative | Altona | am 29.03.2012 | 326 mal gelesen

Hamburg: Innenstadt | Keine Chance für Diktatoren, Syrien ist noch nicht verloren! Großmarsch für Syrien durch die Hamburger Innenstadt. Verlauf der Demonstration: Samstag, den 31. März 2012. Start: 13.30 Uhr vom Hachmannplatz über den Hauptbahnhof und die Mönckebergstraße hin zum Gänsemarkt, Schlusskundgebung: 17.00 Uhr. Wir sind eine Gruppe von jungen engagierten Hamburgern mit verschiedenen kulturellen Hintergründen, die zusammen die...

5 Bilder

Robin Hood kämpft in Harburg für Liebe und Gerechtigkeit

nils meßner
nils meßner | Eissendorf | am 18.01.2012 | 1276 mal gelesen

Hamburg: Harburger Theater | ROBIN HOOD Ein unterhaltsames Abenteuer für die ganze Familie Von Axel Schneider In der Inszenierung des Altonaer Theaters begleitet Robin Hood den englischen König Richard Löwenherz auf seinem Kreuzzug ins gelobte Land Ende des 12. Jahrhunderts. Dabei gerät Richard in Gefangenschaft und kann nur durch ein hohes Lösegeld befreit werden. Robin Hood kehrt nach England zurück, um das Lösegeld von Prinz John, dem Bruder...